» »

Solarium: Ja oder Nein?

rmo{cka:holixc


selbstbräuner hab ich auch schon ausprobiert, aber das gibt nicht so tolle ergebnisse, vor allem an den oberschenkeln, wo ich ein paar dehnungsstreifen hab |-o die bleiben mit selbstbräuner halt weiss und das sieht voll scheisse aus.

ich bin vor allem am körper (ausser arme) bleich, weil ich in der regel immer lange hosen trage auch im sommer, daher sind die ziemlich weiss und wenn ich trotzdem mal ein kleid oder sowas tragen möchte sieht das halt doof aus als wär ich ein kellerkind.. ja deshalb geh ich seit kurzer zeit ins solarium und schalt den gesichtsbräuner aus. weil ich die fixe idee hab, so meinen körper optisch etwas ebenmässiger und ansprechender hinzubekommen. ihr meint also das bringt nichts? mmh :-/

v2ivafa{natxica5


Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist, den Gesichtsbräuner auszuschalten, weil das doch dem Gedanken widerspricht, dass bei dir alles ebenmäßiger wird :=o

Wenn du 1x die Woche 12 Minuten gehst, ist das doch keineswegs zu viel. Ich verstehe und finde es gut, dass du dir Sorgen machst, aber den Gesichtsbräuner auszuschalten wird auf Dauer nicht funktionieren weil dann -wie geschrieben- der Übergang nicht schön aussieht.

Ich denke schon, dass solche Dinge wie Dehnungsstreifen besser werden, hatte selbst einige Narben, die durch die Bräunung weggegangen sind und fühle mich insgesamt attraktiver und schlanker durch die Bräune ;-D

CHhevyl2ady


Ich denke auch, der Gesichtsbräuner kann ruhig an sein. Du kannst Ihn ja herunterschalten, aber halt nicht ganz ausmachen.

rLoeckahtoxlic


Wenn du 1x die Woche 12 Minuten gehst ist das nicht zu oft

ich bin nicht so sicher, schau dir mal die empfehlungen vom bundesamt für gesundheit an, die sind etwas anderer meinung. und dass die solariumbetreiber etwas anderes sagen, ist schon klar.... hab demnächst einen termin beim dermatologen, und werd bei dieser gelegenheit gleich mal meine muttermale am rücken zeigen und fragen was er dazu meint.

ich mein ich möcht später echt nicht aussehen wie meine tante, gut das kommt bei ihr vom rauchen, trotzdem ist so eine haut nicht besonders schön anzuschauen

OPxidbfroe-ckchexn


Von den Studiobetreibern sind die Röhren an Hauttyp 2 frei gegeben. Wenn man sich aber die Haut nicht kaputt machen will sollte man nicht unter Hauttyp 3 auf die schwächste Röhre gehen.

Generell ist sowieso von Solarien abzuraten. Solarien haben einen höheren UV-A-Anteil im Licht, der zusätzlich bräune im Bindegewebe hervorruft. Nachteil: UV-A-Strahlung schädigt stark das Bindegewebe, also Hautalterung und ruft Sonnenallergie hervor, worunter nicht wenige Solariumgänger leiden.

Der normale, gesunde Menschenverstand sollte einem eigentlich schon sagen, das ein Solarium nicht gut für die Haut sein kann. Schwache Röhre 1,5 fache der normalen Sonne. Starke Röhren bis zum 4 fachen.

CMhevylCaxdy


Also wenn du so viele Muttermale hast, solltest du die sowieso erst abklären lassen. Nur frage ich mich irgendwie, warum du tatsächlich überhaupt unter das Solarium gehst.

BElingubl*inxg_Bnabe


ich geh auch zweimal inner Woche ins SOlarium abba ich glaub nich das das schädlich sein kann. sonst wärs ja auch verbotten. mein freund hat gesagt das das sone kampagne is von den selbstbräunerfirmen das die mehr verkaufen :(v

NCorm?fyckxer


Nein...

ViiKv$ianre78


Ich gehe meist kurz vor den Ferien ein paar mal ins Solarium und zwar aus dem Grund, dass es mir massiv hilft gegen meine Sonnenallergie. Wenn ich schon etwas vorgebräunt bin (was übrigens überhaupt nicht künstlich aussieht) bekomme ich vieeeeel weniger Allergien wenn ich dann am Strand bin.

f2ashi=ongirxlie


Hallo Blingbling *:)

abba ich glaub nich das das schädlich sein kann.

Ich auch nicht, bestimmt nicht schlimmer als echte Sonne. Ich geh auch ab und zu ins Soli

Cqhevylaady


ich geh auch zweimal inner Woche ins SOlarium abba ich glaub nich das das schädlich sein kann. sonst wärs ja auch verbotten. mein freund hat gesagt das das sone kampagne is von den selbstbräunerfirmen das die mehr verkaufen

:|N

r!oc\kahvolic


chevylady: eben, weshalb ich gehe hab ich doch geschrieben.

und das mit den muttermale lass ich eh abklären demnächst. ich bin bisher erst 2x im solarium gewesen, und wenn die dermatussi es mir nicht empfiehlt werd ich es dann wohl sein lassen. und wegen diesen 2 mal werd ich wahrscheinlich nicht gleich dran sterben.. o:)

Cwh,evy/lZady


Du bist erst 2 x gewesen und das 6 Minuten ohne Gesichtsbräuner. Na gut – dann kann man auch nicht viel sehen ;-D Lass trotzdem erst abklären ob ja oder nein. :)z

r9ockaLholxic


ok... vielleicht kein optimales ergebnis... aber lieber so als wie ein gebratenes hähnchen... *:)

OmxidbroreckEchexn


ich geh auch zweimal inner Woche ins SOlarium abba ich glaub nich das das schädlich sein kann

Dann lies mal was das Bundesamt für Strahlenschutz [[http://www.bfs.de/de/bfs/druck/infoblatt/Solarienbenutzung.html dazu]] sagt.

Zu der Behauptung, das man qualifiziertes Personal in Solarien findet kann ich nur sagen 1 von 1000 hat Ahnung. Sieht man auch ganz deutlich am Test von Stiftung Warentest. die haben 150 TÜV-Zertifizierte Solarien untersucht. In ganz Deutschland. 75 % hätten ihre Zertifizierung verloren, wenn der TÜV kontrolliert hätte. 85% haben keine Alterskontrolle gemacht und 95% hatten zu alte Röhren, die zu stark strahlten.

Schädlich wird UV-Strahlung ab einer Dosis von 70% der Eigenschutzzeit der Haut. Ab dieser Dosis beginnt die Haut in Stress zu verfallen. Ein Sonnenbrand bedeutet immer einen Zellschaden. Zellschäden potenzieren sich. Sie reparieren sich nicht und werden bei jeder Zellteilung weiter gegeben.

Ich möchte an dieser Stelle noch mal auf die Funktion der Haut in Bezug auf UV-Strahlen hinweise.

Als Bestes Beispiel finde ich dieses.

Stell dir einen Eimer vor der über einem Fass hängt. Der Eimer stellt die Menge an UV - Strahlen da, die deine Haut eigenständig verkraftet. Läuft der Eimer über hast du einen Sonnenbrand.

Was überläuft landet im Fass darunter. Außerdem kommt immer etwas vom Eimerinhalt auch wenn er nicht übergelaufen ist in das Fass. Ist das Fass voll ist der Hautschaden ausreichend damit Hautkrebs entsteht.

Benutzt du eine Sonnencreme, im Beispiel ein Sieb über dem Eimer verringerst du die Menge der UV - Strahlen die auf deine Haut treffen und belastest somit auch dein Hautkrebskonto nicht so stark.

Wechselwirkung von UV-A- und UV-B-Strahlen auf die Haut.

Das Sonnenlicht besteht aus langwelligen UV-A-Strahlen und kurzwelligen UV-B-Strahlen.

UV-A-Strahlen verursachen die SonnenAllergie und HautAlterung. Sie dringen bis zum Bindegewebe durch. Hier bräunen sie zwar auch und auch schneller als die UV-B-Bräune aber erstens bleibt diese Bräune nur 2 Wochen. Und zweitens schützt sie nicht, weil sie unter der zu schützenden Hautschicht liegt.

UV-B-Strahlen verursachen schützende Bräune und SonnenBrand. Die UV-B-Bräune entsteht direkt unter der Obersten Hautschicht und schützt die darunter liegenden schichten vor der UV-Strahlung. Es dauert länger bis man diese Bekommt aber sie leibt auch 2 Monate.

Solarien wenden einen Trick an damit man schneller braun wird. Sie haben den UV-A-Anteil einfach etwas erhöht. Also die Haut alter viel schneller unter einem Solarium. Problematisch ist auch, dass das Messverfahren, wenn man es überhaupt so nennen kann, relativ ungenau ist. Es hat eine Differenz von 5 Minuten in der Bestrahlungszeit. Das ist schon allein in der Hinsicht gefährlich, da die Bestrahlungszeit auf 80% der Sonnenbranddosis liegen sollte. Meist sind es 80% bis 120%. Mit anderen Worten die meisten gehen mit Sonnenbrand wieder raus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH