Wie sicher ist ein Schwangerschaftstest?

12.11.04  15:10

Hi,

ich habe mal ne Frage. Wie sicher ist er den nun der SChwangerschaftstest?? Ich habe schon davon gehört das er acuh nicht soo sicher sein soll wie einige Ärzte es behaupten. Hat da jemand schon erfahrungen gemacht in die Richtung das die dinger nicht so sicher sind??

o(stperHxasi

12.11.04  15:49

Kommt drauf an

Mein negativer Schwangerschaftstest wird im März 8 Jahre alt. Da war ich eine Woche über Menstermin hat es negativ angezeigt. Aber eigentlich sind die schon sehr sicher, nach 14 Tagen war er dann beim Arzt eindeutig positiv.

M>urmelNkatzxe

12.11.04  15:50

Manche Tests zeigen negativ an, wenn die Konzentration des Hormons HCG noch zu niedrig ist, also wenn man den Test zu früh macht, aber wenn der Test positiv anzeigt, dann stimmt er eigentlich schon.

T8RAUjMFsRAxU

12.11.04  17:20

Bei mir wurde im Krankenhaus einer gemacht, nachdem ich über der Regel war und mir überhaupt nicht gut war. Auf dem Ultraschall war nichts zu sehen. Der Test sollte ab dem 28. Zyklustag sein und der war negativ. Drei Tage später beim FA Ultraschall nichts. Test schwach positiv. Eine Woche später. 6. SSW.

Man muss dazu sagen, der Test vom KKH war Nachmittag. Der beim FA mit Morgenurin.

Also, ich würde sagen, nur Morgenurin testen ist ziehmlich sicher.

LG

Monika

MZo*ni5ka x79

12.11.04  17:38

Genau, weil im Morgenurin

die Konzentration von HCG (und darauf "springen" die Tests an), am höchsten ist. Und lieber erst zwei Tage nach Ausbleiben machen, wenn du es so lange aushältst.

LVila{blasysblxau

12.11.04  17:56

Also wenn ich das so sehe kann man sagen die zeigen wenn dann negativ an aber positiv und dann stimmt das nicht scheint selten zu sein. Na mal schaun was der test anzeigt.

oqster{Haxsi

12.11.04  17:58

So

kann man es zusammenfassen, ja.

LkilablUassblau

13.11.04  11:52

Meiner war heute morgen negativ...

Naja, die trotzdem vorhandene Übelkeit wird auch wieder vergehen... (Vielleicht Magenverstimmung ???)

TYRAUMxFRAxU

13.11.04  16:01

Ich habe meine Regel nicht bekommen, habe daraufhin 2 Tests

gemacht (genau nach Anleitung), beide haben angezeigt das

ich nicht schwanger sein, ein paar Tage danach hat der Frauen-

arzt durch eine Blutuntersuchung herausgefunden das ich

schwanger bin, bin nun in der 11.Woche, so sicher sind die

Tests nicht, jedenfalls nicht alle!!!

Liebe Gruß

Daniela

DoannhileHin82

19.11.04  02:45

oh schade...

gibt es Preisunterschiede bei solchen Test´s?

also ich glaub ich geh doch lieber zum Arzt oder was meint ihr?

Shchnu:ckxi1982

19.11.04  09:01

...würd ich auch machen!!

mein test war auch negativ und zwei wochen später beim arzt hat man die schwangerschaft in der 8.woche festgestellt...

erste schwangerschaftsanzeichen können übrigens auch brustziehen und geschwollene finger sein. auch der kreislauf wird etwas empfindlicher. (war bei mir zumindest bei beiden so!!!)

ich würd zum arzt gehen, dann weisst du, woran du bist!

alles gute! laura

l|aura yund svCen

29.09.09  18:55

hei

ich hab ein ähnliches problem,

ich hab seit 9 wochen meine tage nicht mehr bekommen, nachdem das erstemal ausgegblieben sind habe ich einen schwangerschaftstest gemacht, dieser war negativ, ich habe seitd em noch 2 stück gemacht den 3. letzte woche, alle negativ. trotzdem bin ich etwas nervös (eine schwangerschaft wäre einfach ziemlich ungünstig momentan). das letzte mal als ich meine tage hatte waren diese 2,5 wochen verspätet (sonst habeihc sie sehr regelmäßig). zwischendurch hatte ich einentag gaaaaanz leichte schmirblutungen.

noch ergänzend, wir verhüten mit kondom und sind uns aber keiner situation bewusst in der etwas passiert sein könnte. wie wahrscheinlich denkt ihr ist es dass ich trotzdem schwanger bin?

(falls jetzt die frage kommt wieso ich noch nicht beim frauenarzt war, kann ich dazu nur sagen, ich hab e mir 2 wochen nach dem ersten ausbleiben einen termin besorgt, dieser ist alleridngs erst im november)

vielen dank fürs antworten

fVr[üchtcihen6x66

29.09.09  20:28

Hallo frütchen..

Also ganz ehrlich: Ich halte SS -Tests für sicher, wenn man sie genau nach Angaben macht (nicht zu früh, am besten mir MOrgenurin..)

Es kann sein, dass sich die Mens verschiebt - dafür kann es verschiedene Gründe geben. Zum Beispiel Stress, Gewichtsschankungen, Krankheit. Trifft da evt was auf dich zu?

sQalx90

29.09.09  20:37

hei danke erstmal für die antwort, ja ich hatte letzten monat ne klausur viel lernstress also und hab nebenbei noch ein praktikum gemacht. und ich hab auch ein paar kilo zugenommen im letzten halben jahr.

f3rüchPtYchenG666

29.09.09  20:51

Hallo Früchtchen,

wenn eine SS für dich sehr ungünstig ist zur Zeit. Ruf bitte deinen FA an und hol dir einen kfr. Termin. Falls nämlich ein Abbruch in frage kommen sollte, zählt jeder Tag.

Ich würde auch bei dem Terminvereinbarung sagen, dass es um eine evtl. SS geht. Meist bekommt man dann schneller einen Termiin.

w-hite Umaxgic

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH