Wo ist denn der Muttermund hin?

19.02.05  11:24

Hallo,

hate schon mal gefragt.

Wie ist das mit dem Muttermund? Ich habe jetzt den ganzen letzten Zyklus über regelmäßig versucht, den Muttermund zu ertasten. Ging aber nicht. Ist das möglich?

Beim GV merke ich wenn mein Freund ganz tief in mich eindringt, daß er manchmal leicht dagegenstößt.

Ist das normal? Oder ist da was faul? Die FÄ hat bisher nie was "bemängelt" beim Checkup.

Danke für Eure Meinungen!

Suse

sNuse7x9

19.02.05  11:35

*:)

Das ist ganz normal, der Muttermund ist meistens an den Fruchtbaren Tagen ganz weit vorne da müsstest du ihn eigentlich tasten können, ansonsten gibs kleine Tricks, aber bevor ich hier was falsches erzähle warte lieber auf die Experten ;-D auf jedenfall kein Grund zur Unruhe, der wandert öfter mal gerne :-p da gibs nix zu bemängeln *g*

Liebe Grüße

*12.SSW*

NVee$du

19.02.05  11:48

Aber selbst an den fruchtbaren Tagen is da nix...

sWuse7x9

19.02.05  11:53

*:)

Warst du schonmal schwanger ???

N\eedxu

19.02.05  12:38

Nö, nicht daß ich wüßte

Aber ich will es ja werden, deswegen dachte ich ja die Stellung des Mumu kann mir sagen in welcher Zyklusphase ich bin.

Aber ich schau mir immer den Zervixschleim an und daran glaube ich es gut erkennen zu können ???

sEuses7x9

19.02.05  13:08

:)^

Siehst und bei denen die schonmal schwanger waren ist der Mumu weiter unten, bei solchen wie dich ist es normal das er ziemlich weit oben is, hocke dich mal hin und probier mal so ob du rankommst!

Liebe Grüße

*12.SSW*

N2eexdu

19.02.05  13:13

Geht auch nicht...

Hab ich schon so oft probiert.

Aber dann werde ich einfach schwanger und danach kann ich sie dann tasten *gg*. Mit Betonung auf EINFACH!

sruse719

19.02.05  13:17

;-D

Ja soooo einfach is das ja net, bei mir hats gleich im zweiten Zyklus nach der Entnahme der Spirale geklappt, aber nicht jeder hat so ein Glück, ich drücke dir auf jedenfall die Daumen!!

Liebe Grüße

*12.SSW*

N'eeYdu

19.02.05  15:10

Sorry, mal ne ganz blöde Frage, wie sollte der Mumu sich den anfüllen und wann weiß man, das man ihn ertastet hat?

Und sorry Suse, allein schon die Vorstellung, wie Du da hockst und tastets und suchst, ringt mir ein recht breites Grinsen ab ;-D obwohl ich mich ja gerne eines besseren belehren lasse und auch nichts unversucht lassen möchte, um endlich schwanger zu werden!!!

Bhlix

19.02.05  15:51

;-D

Der MuMu ist je nach Zyklustag mal fest und mal weich, mal weniger mal mehr verschleimt , an den Fruchtbaren Tagen ist er weich um die kleinen Schwimmerchen aufnehmen zu können, wenn man schwanger ist, is er fest verschlossen und verstopft ;-D durch einen Schleimkorken so zu sagen damit nix mehr rein kommt an Keimen oder Schwimmerchen!

Den Muttermund merkt man eigentlich wenn es nicht mehr weitergeht mit dem tasten als einen Widerstand, manchmal merkt in der Mann beim GV :-)

Also dann macht lange Finger Mädels und tastet :-p

Liebe Grüße

*12.SSW und sowas von Muttermund verschlossen ;-D *

Nse}edxu

19.02.05  23:59

@ Blix

Sehr witzig!!! ;-D

Ich müh mich da ab und Du lachst mich aus *ggg*

Aber ich finde ihn echt nicht.

@Needu

Mein längster Finger ist schon ziemlich lang, also kein Stummelwurschtfinger. Es klappt aber doch nicht. Den einzigen Kontakt zum Muttermund hat mein Freund...

Ich finde das echt unfair!

sxusex79

20.02.05  03:09

Hallo Suse79

Du hast da wohl meine Gedanken nieder geschrieben, zumindest als ich "ihn" noch gesucht habe....

Ich hatte irgendwann (vor ein paar Monaten) auch die Idee, ich will mal wissen wie weit mein Muttermund so weg ist, und habe gesucht und mich halb verrengt, aber ich habe es absolut nicht geschafft an das Ende meiner Scheide zu gelangen... Ich habe mich echt gefragt, wie es gehen soll, dass z.B. die Hebamme, wenn man schwanger ist ertasten kann, wie weit der Mutermund ist, wenn ich mit recht langen Fingern nicht dran kommen.... Habe es sogar meinen Freund versuchenlassen... Der hat ja ne andere "Ausgangsstellung"... Hat aber nix genützt, hat sich nur verlaufen x:)

Aber dann habe ich meine Frauenärztin gefragt, die untersuche das ja ständig, und siehe da, ich habe an der "falschen Stelle" gesucht... Und so hört es sich auch bei dir an....

Ich habe immer versuch das "Ende" der Scheide zu erreichen, aber das ist wirklich sehr weit weg. Aber mein Muttermund ist schon viel früher zu ertasten. Würde dir Raten auch mal mit deinem Arzt drüber zu Quatschen, meine Ärztin fand es total super, dass ich da mal ein wenig gesucht habe...

Ansonsten würde ich die Scheidenwand, die "Vorderseite"- zum Bauchnabel, ganz in Ruhe entlang fahren... Da müsste dir was auffallen... (oder auch nicht) bei mir ist es nur als "Knubbel" zu spüren, bin ja gerade nicht schwanger... Ist aber lustig zu wissen wo es ist...

Vielleicht klappts ja, kannst ja mal berichten ;-)

tZauri

20.02.05  03:10

Oh man, da habe ich wohl nen halben Romal geschrieben, ich hoffe es hilft irgendwie ;-)

LG Tauri

t#aurxi

20.02.05  07:27

Danke...

für den Tip, werde es baldmöglichst ausprobieren :-)

s!usOe79

20.02.05  08:41

;-D

@ tauri

Bei Schwangeren ist der Muttermund weiter vorne so das man ihn leicht tasten kann :-D

Liebe Grüße

*12.SSW*

Nxeedxu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH