Ab wann Schwangerschaftsanzeichen

27.05.05  18:51

Hallo an alle Schwangeren!

Wann haben bei euch denn so die Anzeichen angefangen? Ich meine an welchem Zyklustag ungefähr oder erst nach Ausbleiben der Regel?

Ich weiss, die Frage ist bestimmt schon tausend Mal gestellt worden, habs leider aber noch nicht gelesen.

Liebe Grüße

bqinee8x1

27.05.05  18:58

ich bin zwar nicht mehr ssw aber bei mir haben die anzeichen komischer weiße erst angefangen wo ich 100% wuste das ich ssw bin

s|u(sdi-8x2

27.05.05  20:34

ich bekam

10 Tage vor Menstermin so Brustziehen, hab mir aber nix dabei gedacht, dachte ich hab halt mal PMS, kann ja mal vorkommen ;-)

Na ja, es wurde dann schlimmer u.schlimmer mit dem Brustziehen, immer noch nix dabei gedacht, weil ich SS eigentlich für relativ ausgeschlossen gehalten habe, da ich dachte, war ungünstiger Zeitpunkt. So 1-2 Tage vor der Mens kam ab u. an, aber selten, mal so ganz kurz so mensähnlicher Schmerz. Dachte, gut die Mens kommt also. Normal krieg ich die immer gleich in der Früh. An dem Donnerstag in der Früh war nix, da war mir plötzlich schlagartig klar, ich bin schwanger, weil auch das Brustziehen nach wie vor da war u. auch die Brustwarzen richtig empfindlich waren u. DAS hatte ich noch nie!

Na ja, nun bin ich 5+1 und hab noch keine weiteren Anzeichen, außer dass meine Brust nach wie vor etwas zieht u. spannt, ab u. an ist ganz kurz mensähnlicher Schmerz im Unterleib u. viel zum pieseln muss ich, das war aber auch schon Tage vor der fälligen Mens, dass ich recht häufig zum pieseln musste. Ansosten geht's mir blendend. Wär die Mens net weg u. hätt ich den posit. Test nicht da liegen, würd ich nicht denken, dass ich schwanger bin!

Hoffe, das bleibt auch so.

Ach so, ja nun schwitze ich mehr, also auch bei nix Anstrengendem wie z.B .mit Hund Gassi gehn, bin ich danach richtig durchgeschwitzt u. 2 x bin ich Nachts aufgewacht u. war auch durchgeschwitzt.

Lieber Gruß

Habiby *:)

Hjabxiby

28.05.05  11:33

Hi susi und habiby...

das ist ja irgendwie echt mies...dann kann man theoretisch erst wissen das man schwanger ist, wenn man den positiven Test hat, bzw. beim Arzt war.

Das mit dem Brustziehen habe ich auch, aber wie du schon sagtest, kann auch schon Vorregelschmerzen sein.

Mmmh...mal abwarten, bin ja echt gespannt ;-D

bMinxe81

28.05.05  13:04

ja Bine

im Prinzip muss man warten, zumindest bis zum Mens-Termin, denn da kann's alles sein, SS oder auch PMS. Aber die Zeit geht doch schnell rum u. schon kannst Test machen u. weißt es!!

Wann hast denn Deinen Mens-Termin ???

Daumen quetsch für positv. Test!!!!

Lieber Gruß

Habiby *:)

P.S.: ich hab übrigens 5 Tage nach ausbleiben der Mens getestet, sogar mit Abendurin ist der so schnell so was von fett positiv gewesen, hihi.....

Viel Glück!!!

H_abibxy

28.05.05  16:15

Mir wars immer klar zu dem Zeitpunkt, da die Periode kommen sollte. Vorher kann man es noch leicht anders interpretieren.

Mloni#ka6x5

30.05.05  10:22

Hallo,

ich bin nun in der 8+0. Woche schwanger, mein Konzeptionstag war wohl zwischen dem 17. und 20.4. Vom 25.4.-29.4. war ich in London und hatte ab dem 27.4. Übelkeit. Brustschmerzen hab ich erst seit 2 Wochen, also keine richtigen schmerzen, sondern eher das Gefühl, dass ich Silikon drin hätte :)^

In London dachte ich mir schon, das irgendwas nicht stimmt.

Pieseln muss ich auch oft, trinke aber auch extrem viel.

LG Tina

kjarakxas

26.05.08  07:08

Hallo zusammen!

Ist es auch möglich, dass Schwangerschaftszeichen wie Übelkeit schon etwa 6 Stunden nach der Empfängnis anfangen?

MkaUrtfin_2x0

26.05.08  08:35

Nein. 6 Stunden nach dem GV sind Spermien und Eizelle höchstwahrscheinlich noch nichtmal aufeinander getroffen.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Zeugung]]

Arlseono.r

16.06.12  12:53

für alle die auf anzeichen warten:

meine anzeichen, waren erst mal keine anzeichen! die typischen pms qualen (brustschmerzen, bauchziehen, usw) waren diesmal ausgeblieben, was ich eigenartig fand. dann hatte ich einen tag lang (es+6/7/8) einen furchtbar aufgeblähten bauch. ab da musste ich ständig pinkeln. ansonsten fühlte ich mich aussergewöhnlich frisch, entspannt und gut gelaunt. es + 9/10/11 bin ich auf dem sofa eingeschlafen und wurde von einem kurzen, mir unbekannten bauchziehen wach! es+13 positiv.

liebe grüße und gutes gelingen

minni ko

:)z

m'innsi xko

17.06.12  12:59

Auch für wen es interessiert (ich hätt das während dem Hibbeln sicher gern gelesen):

Bei mir haben ca. 7 Tage nach der Empfängnis leichte Unterleibsschmerzen begonnen. Stärke bzw. Ort haben variiert und manchmal waren sie auch fast weg, aber so ganz nie – hab sie auch noch, bin jetzt 4+6. Meinen Busen merk ich erst seit ca. Ausbleiben der Periode, er tut insgesamt etwas weh wenn man ihn drückt (bzw. er wo ankommt), aber geschwollen fühlt er sich eigentlich noch nicht an – sicher nicht so dicht wie manchmal direkt vor der Periode. Gelegentlich hatte ich ein brennendes Gefühl an einer Stelle einer Brust wenn ich aufgewacht bin. Ansonsten hat sich mein Schlafrythmus auch noch vor NMT verändert, ich bin dauernd sehr früh aufgewacht und konnte nicht mehr einschlafen. Ich hab deutlich weniger Lust auf Süßes und trinke auch spürbar mehr. Öfter aus WC muss ich aber eigentlich (noch) nicht.

Lg,

Ghost

TVheGh~ostlsAr\o(undYoxu

17.06.12  13:32

Mein Ausfluss war vor der Mens verändert (er sah genauso aus wie beim ES). Eine Woche nach Ausbleiben der Mens fingen dann meine Brüste an richtig weh zu tun!

Richtig schwanger gefühlt habe ich mich aber erst ab der 7. Woche (bis einschließlich 15.SSW). Die Übelkeit war richtig schlimm!

Lbilaxh

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH