Betäubungsspritze v. Zahnarzt gefährlich?

12.08.05  08:46

Hallo zusammen,

könnt Ihr mir sagen, ob die Betäubungsspritze (OP für ein Implantat mit Knochenaufbau) vom Zahnarzt in der Schwangerschaft gefährlich sein könnte. Bin mir nicht genau sicher, da ja doch mehr betäubt werden muss, als z.B. bei einem kleinen Kariesloch. Mein Zahnarzttermin ist Anfang September und meine Pille habe ich schon seit 1 1/2 Monaten abgesetzt...

Über viele Nachrichten würde ich mich freuen...!

Viele Grüße vom Lakritzschneckchen

Llakriatzschn*eckchen

12.08.05  08:52

Ich habe gelesen, dass Spritzen beim Zahnarzt ungefährlich sind.

LG

K`BxSi

12.08.05  08:56

Ruf doch einfach bei Deinem Kieferchirugen oder Zahnarzt mal an und frag nach?!

Acnmn Rxose

12.08.05  13:45

Ich kenne das Problem. Ich habe mir, genau wie Du, den Kieferknochen aufbauen lassen, für das Implantat und habe zwei Tage später festgestellt, das ich schwanger bin.

Da ging mir die Düse-puhh. Ich habe dann bei den Kontrolltermin mit meinem Zahnarzt darüber gesprochen.

Mein Zahnarzt hat gesagt, dann machen wir das Implantat nach der Entbindung. Dann hatte ich nach der SS erst am 14.11 mein OP-Termin für das Implantat. Das hat aber gut geklappt.

Zumal du ja nach dem Knochenaufbau ein halbes Jahr warten mußt, damit der Knochen wachsen kann und das Implantat selber muß ja auch nochmal ein halbes Jahr im Knochen liegen bevor der Zahn drauf gesetzt wird.

Damit der Zeitrahmen besser zu erkennen ist:

Knochenaufbau: 4.2.04, danach eigentlich Implantat Anfang Juli 04

Implantat OP: 14.11.04

Freilegung OP: 2.6.05

Zahn bekommen: 27.7.05

Also ist sowieso viel Zeit dazwischen, für mich war es doof, die ganze Zeit mit diesem Provisorium zu leben, aber es ging.

Noch Fragen?

EArsutes EHuhn

12.08.05  16:18

also...

bei uns kriegen die schwangeren eine Injektion, das ist auch ok so vom beipackzettel des herstellers..nur sollte man beachten das es bei einer bleibt weil zu viel wirkstoff von dem anästhetikum ist für das kind "bedingt" schädlich.

also ich würde die Implantat OP verschieben weil da brauch man garantiert 2 Injektionen.

aber wenn du dir nicht sicher bist dann frag noch einmal deinen kieferchirurgen.

hoffe geholfen zu haben..

liebe grüsse

Jule

d;esj#ulschxen

13.08.05  07:45

nein das ist nicht gefährlich musste auch im 6 Monat zum Zahnartzt und der sagte für schwangere haben sie andre leichte mitteln aber es ist wichtig das du sagst das du schwanger bist

[[http://mathias.myserver.at]]

seabsi5x5

13.08.05  17:09

hallo *:)

sabsi das stimmt wohl das es dann leichtere anästethikas gibt..aber lakritzschneckchen soll eine Implantat OP bekommen und da reichen die leichten anästethikas nicht aus.

da könnte sie praktisch gleich "ohne Betäubung" schneiden lassen.

oder sich 4 - 6 stück von diesen leichten geben lassen und das ist wiederrum nicht so toll fürs ungeborene. :-/

lakritzschneckchen frag deinen kieferchirurgen doch nochmal genau nach..er muss das am besten wissen. es gibt auch viele unterschiedliche herstellerfirmen in diesen bereich..vielleicht gibt es eine möglichkeit das du es doch in der schwangerschaft machen lassen kannst..aber ich würde eher dazu tendieren es nach der schwangerschaft machen zu lassen..ist ja auch nicht ganz ohne.

liebe grüsse

jule

d5esj{ulscxhen

14.08.05  11:36

nur wenn nötig

Also ich habe Einen Weisheitszahn in dr 14. Woche gezogen bekommen! Aber da hatte ich brutale Schmerzen1 Der musste raus! ich würde mir aber keine implantate machen lassen (das MUSS ja nicht) ... Nicht wegen der Spritze sondern eher wegen der Aufregung, Blutungen (mein Frend hat Implantate bekommen und hat sehr dringehangen!!!!!!) Das sind Schmerzen der hat ohne Dolomo nicht ausgehalten! und die darfst du ja nicht nehmen! Verschieb das bis nach der Schwangerschaft1

liebe Grüße

NORA

Nko~ra197x8

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH