Blut (Haemoglobin) im Urin

12.05.06  21:27

Huhu!

Habe mir heute aus der Apotheke Teststäbchen geholt, mit denen ich Glucose, Nitrit, Eiweiß, Leukozyten und Haemoglobin im Urin selber bestimmen kann. Den Tipp hat mir meine Hebamme gegeben.

Es ist auch alle in Ordnung, nur es ist Blut (Haemoglobin) im Urin nachgewiesen worden.

Weiß jemand, was das zu bedeuten hat? Ist das normal in einer Schwangerschaft?

Ich habe Eisenmangel und nehme Tabletten dagegen.

Na super, über's Wochenende kann ich die Hebammel auch nicht erreichen und jetzt sitze ich besorgt hier! Das hab ich jetzt davon! >:(

Weiß jemand etwas dazu?

Liebe Grüße

Claudia 24+2

KqiWu%2006

12.05.06  21:32

Ich hatte letzens auch Erythrocyten, also rote Blukörperchen im Blut (Weiße (Leukocyten) haben ja wie der Name schon sagt kein Hämolglobin. Bei mir kam es durch eine Blaseninfektion, von der ich aber nix so richtig gemerkt hatte. hatte Krämpfe, aber auf blase wär ich nie gekommen. Wie ist es bei dir? Brennts beim Toilettengang? Oder hast du ein unangenehmes Gefühl in der Balsengegend?

Also mir fällt kein anderer Grund für Blut im urin ein. Aber mach dich nicht verrückt, das ist nicht so schlimm, wenn es nur ne kleine Infektion ist, aber zur Sicherheit solltest du halt am Montag zu FA oder mit der Hebi sprechen. Ansonsten hat bei mir geholfen:viel trinken ein warmes Kissen auf die Blase oder die Nieren oder beides. Das hat den befund schon deutlichb verbessert und bald wars wieder weg.

Mach dir mal keinen kopf. Vielleicht kannst du den Test ja morgen oder übermoegen nochmal machen, vielleicht ist es dann schon besser.

Gute Besserung

LG

N/ikkmite1(00

12.05.06  21:32

Huhu, mal ne Frage, wieso hast du die Stäbchen gekauft ???

Ich musste auch während der SS Eisentabletten nehmen...Und soviel ich weiß, ist Haemaglobin doch Eisen, oder täusch ich mich? |-o

Ruf doch einfach mal im Kreißsaal an, im KH...Die können dir bestimmt was dazu sagen...

LG

*:)

-<An,nalenxa-

12.05.06  21:33

Achso ich weiß übrigens nicht ob die Tabletten eine Ursache sein könnte, könntest ja mal googlen.

N}ikkiVe1Y00

12.05.06  21:38

Hämoglobin is tnicht ganz Eisen. Eisen ist ein Teil, nämlich das Zentralatom vom Hämoglobin. Und Hämoglobin ist ein Pigment und bindet den Sauerstoff in den Blutkörperchen. Hämoglobin ist das was den roten Blutkörperchen die Farbe gibt. Daher zeigt es Blut im Urin an und deutet eben auf eine Blasen-bzw. Nierenentzündung hin.

Kann man denn irgendwie erkennen wie stark das ausgeprägt ist oder schlägt der test einfach nur so an?

N^ikkGie10#0

12.05.06  21:47

Naja, ich habe kann "wählen" zwischen NEGATIV, + und ++.

Bei mir ist es +. Also nicht gaaanz schlimm, aber auch nicht unauffällig. Blase und Wasserlassen tut nicht weh.

Na wenn es nicht gefährlich ist für die Kleine, werde ich vielleicht einfach mal abwarten.

Trotzdem, ist wirklich Wahnsinn, wie einen soetwas aus der Bahn werfen kann! Wollte doch eigentlich eine Beruhigung! :-/

KfiWbu20x06

12.05.06  21:55

Wenn Du vorher vie Vitamin C zu Dir genommen hast, kann es auch positiv anzeigen!

PnaulaR x79

12.05.06  21:56

oh, sollte viel heißen, nicht vie |-o

P*aulta 79

12.05.06  22:01

@ kiwu

das problem habe ich ständig |-o |-o |-o |-o |-o,ich habe fast jeden tag blut im urin bzw auf den stäbchen.

ich habe mir die auch in der apotheke geholt

bei mir ist das so,immer wenn ich viel gelaufen bin oder schwer gehoben habe zeigt der streifen + manchmal auch++ an,meine fä meinte,das kann gut möglich sein,bei sportlern die hart trainieren ist das immer der fall das sie blut im urin haben,und so ebend auch in der ss,habe mich auch verrückt gemacht,habe fast 20 streifen in der woche gebraucht,und merkte dann selber wenn ich ruhe hatte war nix blut im urin,sobald uich iner stadt war und meine kleine anschliessend in den 4 stoch getragen habe,zack wieder blut im urin

mach dich net verrückt,ansonsten wenn es dich beunruihigt geh montag zu deiner FÄ!!!!

liebe grüsse

m.oonl(ightx_79

13.05.06  11:43

Heute morgen war kein Haemoglobin im Urin mehr, juhuu!

Aber dafür Leukozyten!!! Ohje, ich denke, dich bin definitiv zu hypochondrisch und besorgt für diese Sticks. Nie wieder!!!

...zumindest nie wieder vor dem Wochenende! |-o

K^iWpu20x06

13.05.06  12:07

Hallo!

Mal ne dumme Frage, wofür überhaupt die Stäbchen? Hast Du sie angeschafft um Glucose zu kontrollieren óder was war ausschlaggebend ??? Da macht man sich ja kaput mit. Wenn etwas sinnvoll ist, was ich aber auch nicht gemacht hab, sind die PH Test Handschuhe. Damit kann man jeden Tag (sofern man das will) seinen PH Wert in der Scheide messen und so eventuell eine Frühgeburt abwenden. Aber Du bist doch schon so weit, da könntest Du doch einfach entspannt deine SS geniessen?! Liebe Grüße Alles Gute, Vanessa 34SSW.

V(anesxsa79

13.05.06  18:10

Na diese Stäbchen sind die gleichen, denk ich maöl, die sie auch beim FA bei der Urinkontrolle benutzen. Das ist ja das was im MuPa unter Sediment steht. Vor allem um Harnwegsinfekte zu erkennen oder in nem schlimmeren Fall eine Gestose. Daher ist es schon wichtig und meiner Meinung nach kann es schon sinnvoll sein so ein heimtest, da die besuche beim FA ja nur so aller 4 Wochen sind (bei mir zumindest) und das ist ja echt noch eine grobmaschige Untersuchung.

KiWu: Also Leukocyten deuten soweit ich weiß auch auf eine Blaseninfektion hin, das könnte also hinkommen. Außerdem soll das ziemlich häufig mit den Leukos sein. hab gelesen, dass der Usin dann so milchig ist und as hab ich schon ab und zu.

Aufpassen würd ich vor allem bei Eiweiß, da das eben eine Gestose, also Schwangerschaftsvergiftung sein kann (aber auch wieder nur ein Blaseninfekt) Also mach dir mal keinen kopf, das schlägt bestimmt bei jedem Pups an. Wenn sich das immer wiederholen sollte, kannst du ja mal den Arzt aufsuchen.

LG

N/ik7kiex100

28.05.06  22:23

Huhu KiWu, ich wollte nur mal fragen wie die Teststäbchen heißen. Hast du die in der Apotheke einfach gekauft oder irgendwo bestellt? Wäre nett wenn du mir das sagen könntest. Ich will mir die unbedingt zulegen, finde aber nichts im Internet dazu

LG

NAikk*iex100

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH