» »

Mamis und bald werdende im Ausland?

A@rmy5 wxife hat die Diskussion gestartet


Gibt es hier noch jemanden der Mama ist oder schwanger vielleicht der aus Deutschland kommt aber im Ausland lebt? Wuerde mich freuen von jemanden zu hoeren und vielleicht sich austauschen koennt :-)

Liebe Gruesse

Antworten
s~umsil'i80


Yuhu

Da ist noch jemand ;-)

Wir kennen uns ja schon, aber für alle anderen... ich lebe in New Mexico und ich bin bald eine Mama, mein ET ist am 11.04. *:) *:) *:) *:) *:)

LG

Sabine

29+4

A-rmCyH wifxe


Ich bin aus Texas und habe eine kleine Tochter, drei Jahre alt und versuche auch wieder Schwanger zu werden ;-D

sIumsilai8x0


Na da will ich mal für Dich mit hibbeln :)* :)* :)* :)*

Schaun wir mal, ob sich noch ein paar Mädels melden :)^ :)^ :)^

A$rmy wMi[fe


ja schoen wars ja wirklich :-)

Gibt bestimmt noch mehr als nur uns zwei

Loittl)emAnge,l-86


Ich werde im März Mami und mein Freund wird zum 1.7. versetzt...dann gehen wir auch ins Ausland.

A\rmy 1wpife


Hallo Little Angel

uuiiiii ein maerz Baby :-)

wohin werdet ihr denn versetzt wenn ich mach frech fragen darf ;-)

Liebe Gruesse *:)

sYumsilxi80


Little-Angel

Na das ist ja toll, wohin geht Ihr denn ???

@ Army-Wife:

*:) *:) *:) Hast Du die Nacht durch gemacht, weil Du schon 13 Uhr online warst ??? Ihr habt nur 7 Stunden Zeitverschiebung nach Deutschland, oder ???

AFrmy xwife


sumsili

hihi durchgemacht lol neeeee ich war nur schon fruh auf, mein mann muss jeden morgen um 5:30 raus, manchmal kann ich danach nochmal schlafen und manchmal nicht mehr...

Ich habe 7 stunden Zeitverschiebung nach deutschalnd, ihr etwa nicht? Dann haettest du ja 8 Stunden, oder?

Liebe Gruesse

Bhine Q7x9


*:) Hallo, bin auch "Ausländerin" und zwar in Frankreich, hab also die gleiche Zeit wie in Deutschland!

Was treibt Ihr denn so in Amerika?

Bfiner 79


Ach ja ;-D werde Ende Juli Mama ;-D, fast vergessen

s\umskili8x0


Hallo Bine

Herzlichen Glückwunsch erstmal auch Dir zur Schwangerschaft *:) *:) *:)

In Frankreich lebst Du ??? Auch nicht schlecht und vor allem nicht ganz so weit weg von "daheim". Wie bist Du dahin gekommen ???

Ich bin durch meinen Mann nach Amilande, wir sind aber beide Deutsche und bleiben vorerst für 3 Jahre hier.

svum~silix80


Army wife

Wir haben 8 Stunden Zeitverschiebung ;-D

BVinxe 79


Auch wegen meinem Mann, der hatte hier einen Job und dann bin ich nach dem Studium nachgekommen. Ja das stimmt schon, mit der Entfernung, das ist schon ziemlich praktisch, wenn man will / muss, ist man ziemlich schnell in D!

8 Stunden, das ist ja prima, was gibt es denn zum Mittagessen? Bei mir gab es grad Abrendessen, so richtig deutsch ;-D Graubrot "pain allemand" (nennen die hier deutsches Brot, das einzige nicht Weissbrot was es hier gibt) mit Wurst und Käse. Ist das Leben schön!

Traut Ihr was SS und Babys angeht auch eher deutschen Büchern oder Internetseiten als den "ansässigen"?

LwittlEeAngexl-86


So toll fand ich es anfangs gar nicht, eher im Gegenteil...mit nem Säugling, ohne Familie im Ausland :-|. Aber ich habe auch von einem bis fünf Jahren in London gelebt und bin deshalb bilingual, was ja auch seine Vorteile hat ;-D.

Wir ziehen nach White Plains in New York.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kindermedizin · Säuglinge · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Kinderwunsch · Sternenkinder · Verhütung · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH