Schleimpropf

Hallo,

habe da folgendes Anliegen ;-)

Am Mittwoch sagte meine Ärztin mir,dass eine Menge Schleim abgehen würde und mein Muttermund bereits 2cm geöffnet wäre.Außerdem zeigte das CTG regelmäßige Wehen an.

Nun ist mir eben der Schleimpropf abgegangen.

Hatte gestern schon ein paar Wehen,die auch endlich mal weh taten,aber doch schnell wieder verschwanden.

Was meint ihr,dauerts noch arg lang bis es losgeht?Wie war es bei euch?

LG Zoe

zqoebaxby

Wie weit bist du denn??

G3risKettxa

Mhhh das kann dir keiner so genau sagen... als Richtlinie nimmt man 48 Stunden nach Abgang des Schleimpfropfes - aber bei den meisten stimmt das wohl nicht.

M%iss@Tixger

Bin

in der 40.Woche und huuui gerad Schmerzen :)^

z4oebabxy

ohhh wünsche alles gute für die bevorstehende Geburt @:) :)*

Sjteffi miit gHan;nahx

Von mir auch alles Gute und eine schöne Geburt :)* @:)

GKriseUtta

Nun will ich mal den Faden weiterführen...

...denn in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch habe ich das erste Mal schleimigen Ausfluß bemerkt, der mit hellrotem Blut durchzogen war.. :-o Mit Schlafen war dann erstmal nichts mehr, ich war viel zu aufgeregt! Seitdem habe ich diesen Ausfluß nun, welcher sich gestern, beim Vorsorgetermin, als Zeichnungsblutung bzw. Schleimpfropf bestätigt hat.. :-)

Nun bin ich supernervös und warte, daß es los geht.. :=o Dabei hab ich natürlich auch eine Sch...angst.. :°(

Die letzten Tage bin ich immer hundemüde und hab Kreislaufprobleme.. Dazu habe ich UL-Schmerzen, ab und zu Rückenschmerzen und stets einen enormen Druck nach unten..

Meine FÄ meint auch, daß es wohl bald losgeht.. Der Muttermund ist etwas geöffnet, sie konnte schon das Köpfchen tasten x:) Allerdings ist er noch fest, daher hab ich noch einmal Akupunktur über mich ergehen lassen ;-). Auf dem CTG waren Wehen zu erkennen, die ich aber (noch) nicht als schmerzhaft empfinde und die meiner Meinung nach keineswegs regelmäßig sind.. :-/

Die Herztöne des Kleinen lassen vermuten, daß er sich auf das Leben "da draußen" vorbereitet und "startklar" ist. Fehlen nur noch die Wehen!!

Wie lange dauerts denn nun?? Bin mal gespannt.

Eure Grisetta (39. SS-Woche)

:)*

Gvrisetxta

Hallo zusammen

Mein Schleimpfropf ist schon am 07.03.08 abgegangen. Wehen habe ich leider keine. Ich trinke 3x tgl. den Tee von meiner Hebi. Bekomme Akkupunktur und gehe heiß baden. Nichts. Ich will nicht mehr. Mein ET ist zwar erst der 23.03.08, aber meine kleine Maus ist mal wieder zu klein. Sie wiegt jetzt ca. 2700g. Ich war auch schon eine Woche im KH zum Einleiten. Habe 4x das Gel an den MUMU bekommen. MUMU war dann bei 2cm. Hat sich jetzt aber wieder zusammen gezogen und ist nur noch fingerdurchlässig. Meine erste Tochter war auch so ein Winzling, 2650g und 49cm, geboren, bei 40+5. Bei dem einen geht es schnell wenn der Schleimpforpf abgeht, bei anderen dauert es halt.

LG Steffi

38+4

SBtefIfid-AA-2x7

Ui Steffi, du kannst einem ja auch leid tun, mhm?? :-/

Mein ET ist der 25.03., mal gucken wer von uns beiden das "Rennen"macht.. :=o ;-)

Bei mir hieß es auch immer, mein Kleiner ist sehr klein und zart.. Der Arzt im KH hat ihn nun auf 3200 gramm geschätzt, also normal; aber meine FÄ schätzt ihn auf 2800 gramm.. Schau'n wir mal..

Ich hoffe ja nicht, daß es noch so lange dauert, bis die eigentliche Geburt beginnt.. :-o

Himbeerblättertee hab ich auch daheim, aber trinken tue ich den nicht, da ich übles Sodbrennen habe.. :-/ Akupunktur hatte ich bis jetzt ca. 5 Mal.. Das letzte Mal (gestern) gab es das erste Mal die Nadel in den kleinen Zeh, die ja bekanntlich Wehen auslösen soll..

G*riset*ta

Mädels besorgt euch mal Heublumenbad von Tetesept. Das riecht so schön, macht den MuMu weich und kann auch Wehenfördernd sein. Himbeerblättertee kann man auch gut mischen mit etwas fruchtigem, dann kann man den sogar trinken. Ich wünsch euch alles Gute und eine entspannte Geburt.

URltikoan=gel i

Hi Ultioangeli *:)

Danke für den Tipp mit dem Heublumenbad.. Leider haben wir keine Badewanne.. :=o |-o

Der Himbeerblättertee schmeckt auch garnicht so schlecht, ich bin alle möglichen Teesorten gewohnt ;-) Aber davon wird mein Sodbrennen halt schlimmer...

Ich bin mal echt gespannt, denn es tut sich wieder was bei mir.. :=o Gestern hatte ich einigermaßen Ruhe, nur leichte UL-Schmerzen und schleimigen Ausfluß |-o Seit heute nacht "blutet" es wieder - wie eine Schmierblutung.. Dazu hab ich heftige UL-Schmerzen - fühl mich als hätte ich die Tage!! Wehen sind es glaube ich noch keine.. Obwohl ich dazu einen enormen Druck nach unten verspüre..

Ich wollte eigentlich mit dem Auto in die Stadt, doch das traue ich mich jetzt doch nicht so.. :-o Mein Schatzi hat jetzt auch das Auto und schaut heute nachmittag nochmal rein zur Kaffeepause..

Hab echt das Gefühl, lange kanns nicht mehr dauern.. x:)

G;rise,ttsa

Wenn du blutest wird es sicher nicht mehr lange dauern. Ich weiß nur das es blutet wenn sich der MuMu so langsam öffnet. Und auch dann geht ja der Schleinpfropf ab. Also wird es sicher in nächster Zeit bei dir losgehen. Ich würde jetzt auch nicht mehr allein mit dem Auto fahren, sicher ist sicher... Man ist das spannend, ich wünsch dir alles Gute *:) Vieleicht schaffst du es ja nochmal dich zu melden wenn es dann soweit ist. :)^

U:lti4oan%gelxi

Danke Dir :)* für die lieben Worte..

Denke auch, das mit dem Autofahren lassen war die richtige Entscheidung.. Auch wenn ich jetzt hier festsítze auf dem Land.. %-| Aber ich kann ja Spaziergänge usw. (mit Handy ;-)) machen, das ist schon ok.

Von wegen Schleimpfropf..; meinst du nicht, diese sogenannte "Zeichnungsblutung" ist der Schleimpfropf ???

GQriseItxta

:=o zzz Ich bin ja sooo neugierig wann es was wird..

G\riHsettJa

meinst du nicht, diese sogenannte "Zeichnungsblutung" ist der Schleimpfropf

Das kann schon sein wenn da Schleim mit bei war? Also bei meiner ersten ss hatte ich roten Schleim am Papier. Bei der 2.ss war es dann so grünlicher Schleim, sah fast aus wie eine Nacktschnecke ;-D hat dann aber noch 3 Wochen bis zur Entbindung gedauert. Bei der ersten hatte ich auch gleich ein leichtes Ziepen im 5 Minuten Abstand... und 5 Stunden später war die Kleine da. Ist also immer sehr unterschiedlich. Mit dem Bluten hat es aber bei beiden ein paar Stunden vor der Entbindung angefangen, also denke ich mal das es bei dir bald losgehen wird.

UelDtioawngelxi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH