» »

Novembermamas 2017

mXonxtag


Herzlichen Glückwunsch Mufdilein! :-) Wie schön, dass du es geschafft hast und alles gut ist! :-)

Bei mir ist noch alles ruhig. Haben noch 2 Wochen bis zum Termin und es tut sich noch gar nichts. Das ist irgendwie auch gut so. ;-D

S^mi[lli2


Das ist irgendwie auch gut so. ;-D

Zu gut.. ;-D ;-D ;-D

Sfmi!llix2


Jetzt hab ich mich heute doch mehr bewegt als ich dachte. War vorhin sogar noch kurz spazieren. Mal sehen, ob ich das nachher mit einem harten Bauch büßen muss...

R_ainbaowstaxr


Mufdilein, herzlichen Glückwunsch @:)

Atemtechnik,

Da kann ich nur folgendes empfehlen:

Ruhenatmung zwischen den Wehen, Nase

Ein-2-3-4

Aus-2-3-4-5-6-7-8

Wehenatmung Eröffnungsphase

Lange und ruhig durch die Nase tief in den Bauch einatmen, beim ausatmen selbiges

Manchmal braucht es pro Wehe mehrere Atemzüge, einfach weiter atmen

Geburtsatmung

Kurzer, tiefer Atemzug nach unten atmen, ausatmen ebenfalls nach unten, währenddessen an eine zB sich öffnende Rose denken

Ganz wichtig ist es sämtliche Gesichtsmuskeln inkl Kiefer immer zu entspannen

S.miblliX2


Rainbowstar,

ich weiß nicht, ob ich es verstehe:

Also Ruheatmung zwischen den Wehen nur durch die Nase? Bzw generell immer durch die Nase?

Bei der Geburtsatmung dieser Atemzug nach unten verstehe ich noch nicht ganz... kannst du das genauer erklären?

S@m8illix2


... jetzt hat sich wieder alles aufgehängt %-|

Rainbowstar, wie geht es dir denn? Du bist ja auch schon fast am ET :-)

S[mibllix2


Tripplepost :=o

Bei mir geht heute wieder so glibbriger, spinnbarer Schleim ab. ":/ Das war bis vorgestern noch anders. Schade, dass mein Arzttermin erst am Freitag ist. Wüsste zu gern, was sich da gerade tut |-o

APment a9


So richtig viel Schleim? Bei mir ist der Schleimpropf am Mittwoch abgegangen, am Donnerstag Abend ging es los. :=o man sagt, dass es nach dem Abgang in absehbarere Zeit los geht, wobei man halt nie genau sagen kann, wie viele Tage genau ;-D

Sdmi%llxi2


Ähm.. nicht wirklich. Das sind eher immer wie so ganz glibbrige dicke "Fäden". Aber jetzt kein Klumpen.

Amenta, wie viel war es bei dir?

ich hab auch nicht mehr so schlimme Verstopfung, es scheint sich was zu ändern

Ich hab heute Themen |-o

Amme/nta9


Schon bissi eklig das zu schreiben :-X

??es war das erste mal so ein dicker glibberige Faden der richtig raus ging. Danach noch zweimal heim abwischen ein glibberhaufen. Kein Klumpen, Glibberhaufen trifft es besser. War ziemlich viel Schleim ??

A#menxta9


Oh man, nicht im Sternchen verborgen X-\

SGmillid2


;-D Mmh. Vielleicht geht der Schleimpfropf bei mir auch in kleinen Mengen nur ab und deswegen Blick ich es nicht? Es ist auf jeden Fall irgendwie eklig da unten. Feucht oder glitschig oder keine Ahnung

MGufdi^leixn


Guten Morgen,

vielen Dank ihr Lieben!

DIE GWburt lief sehr gut und auf’ einmal ging es ganz schnell . MEine HEbamme war erste SAhne. SIe hat mich so mitfühlend durchgeführt..

Mein Schleimpfropf ging über viele WOchen ab, in der ersten Schwangerscjaft ging er zwei Wochen vor der GEburt komplett ab, an einem Tag.

VIelleixht gebe ich schon noch Ab und zu Kommentare ab.

Ich wünsche allen einen schönen Tag!

Igncday


Mufdilein, wie toll, das klingt wirklich gut, nach den ganzen Strapazen vorher :)_ Wäre schön, wenn du dich ab und zu nochmal hier meldest!

Smilli, ist der Bauch noch hart geworden gestern?

Ranbowstar, danke für die Atemtipps. Also meinst du, immer durch die Nase atmen? Das mit der sich öffnenden Rose kenne ich auch aus dem GVK und das Gesichtsmuskulatur entspannen, weil sich sonst unten angeblich auch alles zusammen zieht.

Und wir sollten "zum Kind atmen" ehrlich gesagt habe ich das nie so ganz verstanden, meiner Meinung nach geht mein Atem immer in die Lunge. Aber angeblich kommt mehr Sauerstoff zum Kind, wenn man bewusst dahin atmet

Rainbowstar und montag, wie geht es euch beiden denn?

Bei mir nichts Neues, habe ok geschlafen und heute wieder einiges auf dem Zettel. Heute auch das letzte Mal GVK, vielleicht kommt da ja noch die große Erleuchtung in punkto Atemtechnik :-)

Semitlli2


Mufdilein,

na das klingt ja wirklich sehr sehr gut und perfekt! Da wurdest du ja auch toll betreut, freut mich sehr für euch! Wie fühlst du dich mittlerweile? Und würde mich freuen, wenn du noch schreiben würdest. Viele Fäden schlafen dann ja ein. Wobei hier eh viele nicht mehr so aktiv schreiben. Sind ja sehr wenige Novembermamas.

Ok ich seh schon... das Geschleime sagt gar nichts. Wie war das dann bei dir Mufdilein, ging vor dem Blasensprung noch was ab oder war da nichts mehr?

Inday,

ja, wurde er. Nicht mehr abends, aber dann nachts. Hab die halbe Nacht nicht geschlafen, weil der harte Bauch mit Schmerzen verbunden war. Die letzte schmerzhafte Vor-Senk-Irgendwas-Wehe hatte ich vor einer Stunde. Heute Nacht kamen mal 6 Stück im 20 Minuten Rhythmus. Also bisschen nervig, weil ich die ganz arg unnötig finde. Die letzte Wehe war aber so fies... die hat mich echt aus dem Schlaf gerissen und ich hab so nach Luft schnappen müssen. Würde es als sehr schmerzhafte Menstruationsschmerzen einstufen, die eklig in den Oberschenkel gehen.

Schön, dass du dich gut fühlst! :-) Ich habe heute gar nichts auf der Agenda und guck nun erst mal, was der Bauch so macht... im Moment zieht es einfach dauerhaft aber ohne das Hartwerden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kindermedizin · Säuglinge · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Kinderwunsch · Sternenkinder · Verhütung · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH