» »

Märzmamis 2018

EZrdJbeertex82 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich habe am Montag (und Dienstag) positiv getestet - mein Geburtstermin sollte, berechnet nach meiner letzten Mens, der 3.3.2018 sein x:) x:) .

Gibt es schon andere Baldmamis, die Lust haben sich hier auszutauschen?

Ich bin 34 Jahre alt und erwarte mein 2. Kind. Meine erste Tochter ist auch ein Märzkind, jedoch schon 2008 8-) , also genau 10 Jahre Unterschied. Nach der Trennung von ihrem Papa und einem neuen gaaaanz lieben Partner beginnen wir noch einmal von vorne.

Leider kann ich mich noch gar nicht sooo richtig freuen. Meinen ersten Gyn-Termin habe ich, urlaubsbedingt, erst am 25.7., also erst in einem Monat. Ich bräuchte aber glaube ich die Bestätigung vom Arzt, dass mit der SS alles in Ordnung ist, bevor die Freude so richtig kommt. Bisher kann ich es noch gar nicht glauben, es fühlt sich so unwirklich an.

Bei meiner Tochter ging es mir überhaupt nicht gut. Ich hatte die ersten Monate Blutungen und extreme Übelkeit, war viel im Krankenhaus. Diesmal ist mir zwar bislang etwas flau im Magen, das wars aber. Ich hoffe dass alles OK ist mit dem kleinen Wurm.

Wäre echt nett wenn es hier ein paar Leute gäbe, die Lust haben sich auszutauschen. Bei meiner Tochter war ich auch hier im Forum (Märzmamis 2008 ;-D ) und das tat schon gut, mit ein paar Gleichgesinnten quatschen zu können.

:-@ x:)

Antworten
R3ege5nmäWd|chexn


Hallo Erdbeere :)_

Herzlichen Glückwunsch! Ich reihe mich mal bei dir ein. Habe heute Morgen positiv getestet am 14. HL-Tag. Mein VET ist laut Internet der 18.03.18. Das ist besonders witzig, weil heute der 7.7.17 ist.

Unser Baby wird wohl ein lustiges Baby - wie seine Eltern! ;-D

Wir haben beide unseren Bachelor letztes Jahr beendet. Mein Schatz arbeitet schon, ich mache gerade meinen Master. Wir sind beide 27 und 26 und es ist unser erstes Kind.

Bisher kann ich es noch gar nicht glauben, es fühlt sich so unwirklich an.

So gehts mir auch! Bei mir ziehts auch ganz doll im Unterleib. Ich dachte bis gestern, dass meine Periode bald kommt - aber die werd ich jetzt wohl länger nicht mehr sehen! *:)

Wie gehts dir jetzt, Erdbeere?

Termin beim Gyn mache ich erst nächste Woche. Da mein Schatz auch mitkommen möchte, wirds auf Ende Juli hinauslaufen. Der Arme wird bestimmt ganz fürchterlich weinen! ]:D

LNLxJ


Huhuuuu Herzlichen Glückwunsch euch beiden. Ich bin eine Februar Mami heute 10+3/10+1

In unserem Faden sind leider nur sehr wenige. Hoffe der März wird etwas voller :-D

Ich wünsche euch eine tolle Kugelzeit.

R)egenm!ädchxen


Hallo LLJ! Dir auch herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft! @:)

Mir war heute zum ersten Mal übel und ich bin fürchtbar müde. Wenn ich das System richtig verstanden habe, müsste ich heute 4+0 sein. Heute ist mein 28. Zyklustag. Damit bin ich in der 5. SSW angekommen. Richtig?

Ich hab mich gestern verguckt. Gestern war ZT. 27. Damit hab ich an HL-Tag 13 positiv getestet.

Ansonsten behandelt mich mein Herz wie einen Wattebausch und guckt mich immer so verträumt an. Ich fühle mich immer so unwohl, wenn ich so viel Aufmerksamkeit bekomme. Wenn wir es Familie und Freunden sagen, wird das vermutlich mein absoluter Horror! :=o

B/ountQy25308


hallo ihr lieben März Mamis

ich Geselle mich mal zu euch. Ich bin heute bei 5+3 und habe morgen meinen ersten Termin ;-D Et wäre der 8.3.2018

ich habe eine Tochter die 7 und. Kommt bald in die Schule ;-D es ist somit mein 2.Baby. Ich habe vor meiner Tochter schonmal einen missed abort gehabt. Und bin jetzt sehr ängstlich das es wieder passieren kann.

Von meiner Schwangerschaft habe ich EINEN Tag nach dem Tod von meiner Mama erfahren. Sie ist leider nach einem. Kurzen Kampf an Krebs verstorben :�( :�( ich hoffe das es ein Zeichen ist da wir lange probiert haben schwanger zu werden. Wegen dem Tod bin ich auch erstmal krankgeschrieben. Leider finden das meine Kollegen nicht so toll :�(

Kurz noch zu mir. Ich werde IM August 30 und habe nen super Mann der sich ganz doll auf das Baby freut.

Ich freue mich auf regen Austausch mit euch *:)

RBege<nmäodcxhen


Hallo Bounty,

herzlich Willkommen und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! @:)

Wie hast du so früh einen Termin bekommen? ]:D

Ich hänge seit 9:30 Uhr am Telefon und versuche verzweifelt, einen Termin vor August zu ergattern. Mein regulärer Gyn ist im Urlaub und der Rest geht entweder nicht ans Telefon oder nimmt keine neuen Patienten mehr auf.

Das ist mir noch nie passiert. In Frankfurt gibts mehr Ärzte als Sand am Meer. Normal bekommt man direkt am nächsten Tag einen Termin! Ich kotze hier im Strahl! ;-D

RRegenemädchxen


So, genau jetzt hats doch geklappt! Unser erster Termin wird der 24. Juli sein! :)z

RSegen5mäd?chhexn


Ich habe mich auch gleich schon im Geburtshaus angemeldet! 8-)

Der nette Mann am Telefon hat mich unglaublich gelobt, dass ich mich in der 5. SSW schon darum bemühe.

Er meinte auch, dass der Hebammenmarkt sehr knapp besiedelt sei und ich mir jetzt schon eine Wochenbettbetreuung suchen sollte.

Ich werde mich auch gleich Morgen darum kümmern. Mir kommt es so absurd vor, alles jetzt schon zu erledigen.

MNam!a1Q0121x5


Leider ist in D nichts mehr absurd was Kinder betrifft.....

Habe in der 15 SSW das Kind mit "Nachname, Geburtstag irgendwann im Mai, eventuell Mädchen" im KiGa angmeldet :-|

Rfege8n@mädxchen


Mich hat heute die volle Breitseite der Hormone erwischt: Ich habe gerade zwei Stunden in den Armen von meinem Freund geheult, weil ich mich ignoriert gefühlt habe, weil er sich zur Arbeit fertig machen musste.

Ich bin selbst ein bisschen verwirrt :=o

Meine Brüste tun jeden Tag mehr und mehr weh. Es ist unerträglich. Jede Berührung schmerzt so sehr.

Das hcg steigt und macht meinen Körper verrückt. Ich fühle wie in der Pubertät, mit 13 oder so :-X

R[ege@nmädchren


Habe jetzt 10 Hebammen angerufen, gefühlt alle sind im März im Urlaub. Ich hoffe, mein Frauenarzt kann mir noch einen Tipp geben. Ansonsten ist das Geburtshaus wohl für mich gestorben. In einer Klinik zu entbinden, ist für mich der absolute Horror! :(v

Übernimmt eure GKV den Geburtsvorbereitungskurs auch für den Partner?

Unsere Kassen wollen jeweils beide, dass beide für eine volle Kostenübernahme Mitglieder sind. Das heißt, einer muss wohl wechseln.

R$ege=nm+ädchen


Ich setze mein Selbstgespräch mal fort! ;-D

Heute bin ich 4+4. Mir gehts gut. Ich treibe viel Sport, trinke viel Wasser, ernähre mich gesund und schlafe viel. Da ich erst ab August wieder arbeite und ab Oktober wieder studiere, habe ich viel Zeit für mich.

Das tut mir unheimlich gut! :)^

Auf YouTube gibt es viele Workouts für Schwangere, die sich stark auf den Bauch, den Rücken und den Beckenboden konzentrieren. Ich versuche, jeden Tag ein Video zu machen. Manche sind anstregend, manche überhaupt nicht. Die Bewegung tut sehr gut und entspannt.

Ab der 12. SSW möchte ich gerne AquaFitness für Schwangere machen. Das wird bestimmt toll.

Bis auf meine furchtbar schmerzenden Brüste fühle ich mich eigentlich sehr unschwanger. Das Ziehen im Unterleib hat aufgehört. Die Müdigkeit ist verflogen. Übel ist mir gar nicht. Manchmal ist mir nur sehr schwindelig, beim Gehen zum Beispiel. Ich komme schnell aus der Puste.

Morgen fliegen wir in den Urlaub. Ich habe ein bisschen Angst wegen dem Flug. Eigentlich trinke ich im Flugzeug nicht so gerne, weil die Toilettensituation meist bescheiden ist. Ich muss alle 5 Minuten auf die Toilette und trinke deshalb nur wenig bis gar nicht, wenn ich fliegen muss.

Ich habe große Angst, nicht aufs Klo zu können oder am Flughafen zu müssen und kein Flo zu finden oder noch schlimmer: Im Bus beim Transfer!

Auch vor dem Essen habe ich Angst. Ob Obst und Gemüse gründlich gewaschen sind, kann ich nicht wissen. Genauso ob Eier und Fleisch gar sind oder ob Rohmilch enthalten ist. Ich habe mich so auf Büffet gefreut und weine innerlich! Naja, das Leben ist kein Ponyhof! ;-D

Damit verabschiede ich mich in den Urlaub und komme hoffentlich gesund und munter wieder! *:)

ENrdb+e$erex82


Hallo,

tut mir leid dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber bei mir geht es nicht sehr gut.

Vor 2 Wochen bekam ich Blutungen. Da meine Gynäkologin noch bis Ende Juli im Urlaub ist, ging ich ins Krankenhaus. Dort sah man in der 5. SSW jedoch noch nicht viel - außer 2 (!!!) Fruchthöhlen. Mein HCG-Wert war in Ordnung und so musste ich mich schonen und viel liegen. 5 Tage später (6. SSW) war ich zur Kontrolle im Krankenhaus. HCG-Wert ist schön angestiegen, Blutung, die in der Zwischenzeit so stark war wie meine Mens, war wieder vorbei. In einer Fruchthöhle sah man schon einen Dottersack, die andere Fruchthöhle sah nicht gut aus. Gebärmutter leider noch voll mit Blut :-(. Also weiterhin schonen, außerdem bekam ich Gelbkörperhormone.

Seitdem geht es mir mit der Übelkeit ganz schlecht. Mir graust vor allem, kann nichtmal wirklich trinken, was bei dem Wetter ganz toll ist. Heute war ich wieder im Krankenhaus zur Kontrolle. Bin jetzt in der 7. SSW und dem Kümmelchen geht's super. Es ist 6,3mm groß und man sah schon das kleine Herz schlagen.

Der Zwilling hat es nicht geschafft - vermutlich war er der Auslöser für die Blutung. Habe zwar nach wie vor etwas Blut in der Gebärmutter, aber nicht mehr viel. Sieht alles super aus!

Regenmädchen, ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub! Wir fahren erst Anfang August, hab auch schon Angst davor.

Gut dass du so viel Zeit für dich hast - ich bin derzeit zwar im Krankenstand, aber so ist es natürlich noch viel besser.

Ui, um Hebamme und Co habe ich mir echt noch gar keine Gedanken gemacht. In Österreich ist das aber glaube ich nicht so krass wie bei euch in Deutschland. Bei meiner großen Tochter wollte ich spontan früher aus dem Krankenhaus nach Hause, weil ich es dort nicht mehr ausgehalten habe. Das durfte ich aber nur, wenn ich eine Hebamme daheim habe - was ich nicht hatte. 1 Telefonat und schon hatte ich eine ;-).

Bounty, dass mit deiner Mama tut mir echt leid :-(. Stelle ich mir ganz schlimm vor...

Der 8.3. ist ein super Geburtsdatum - meine Große kam auch am 8.3. :-D.

SKomme.rsonnex80


Hallo,

bin mit meinen 37 Jahren wohl die Oma in diesem Club - zumindest vorerst :)

Bin - völlig ungeplant - schwanger geworden. Es ist mein drittes Kind und wird wenn alles klappt ein Nachzügler. Habe bereits einen Sohn mit 11 und eine Tochter mit 7 Jahren.

Komme ebenfalls aus Österreich, bin verheiratet und erwache schön langsam aus meiner Schockstarre und beginne mich aufs Baby zu freuen. Derzeit wissen nur mein Mann und ich von der Schwangerschaft, da ich gerne das erste Screening abwarten würde - dieses findet am 21. August statt, anschließend kann die frohe Botschaft verkündet werden.

Ansonsten gehts mir ganz gut - bisserl komisch ist mir am Morgen und es zieht und zwickt immer wieder mal, das ist aber nichts das ich nicht kennen würde. Also an sich bin ich die Ruhe selbst.

Geburtstermin soll der 1. März sein - also schauen wir mal ob ich mich beim richtigen Faden eingereiht habe. Mein Großer musste zwei Wochen vor dem Termin eingeleitet werden, meine Kleine ging 8 Tage drüber also möglich ist alles

Freue mich schon auf einen Austausch mit euch ... und wünsche euch allen eine angenehme Schwangerschaft und gesunde Babys.

NMeguHie]r08"15


Ich schleich mal rein.... nur als Tipp: mit der Hebammensuche kann man nicht früh genug anfangen. vor allem wenn man sich die option auf eine außerklinische geburt oder geburt mit beleghebamme (also eine, die man schon vorher kennt und die bei der ganzen geburt im KH dabei ist) offen halten will.... die hebammen, die das noch machen sind rar und schnell ausgebucht. mir wurd mal gesagt, wenn man schon bauch sieht isses zu spät noch eine zu finden. bei mir war es auch schon knapp und hat nur so eben geklappt, obwohl der pinkeltest quasi noch warm war. früher drum kümmern ging nicht.

euch allen alles gute für die spannenden nächsten monate und die schlafmangelzeit danach ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kindermedizin · Säuglinge · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Kinderwunsch · Sternenkinder · Verhütung · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH