» »

Mama werden außerhalb der Norm

R-eg7en!mädchxen


@ makiki

Ist halt die Frage ob ich mich exmatrikuliere und arbeitslos melde und vermutlich nichts bekomme (keine Ahnung was einem theoretisch zustehen würde?) oder ob ich Mich Für die Dauer der Elternzeit irgendwo immatrikulier, das hätte zumindest den Vorteil, dass wir unseren Anspruch Auf einen ganztagskitaplatz weiter behalten würden.

Ich würde einfach mal beim Jobcenter anrufen und nachfragen. Lieber wissen, was einem zusteht und es nicht bekommen, als es nicht zu wissen und es deswegen nicht zu bekommen.

Ich würde da eine Kosten-Nutzen-Rechnung machen. Als Studentin genießt du ja auch viele Vorteile.

@ Geburtshaus

Unser Termin heute war echt schön. Ich fühle mich durch die Aufklärung nur noch mehr bestärkt, im Geburtshaus gebären zu wollen. Beim Thema Wiederbelebung ist uns zum ersten Mal klargeworden, dass es auch im Geburtshaus sehr "klinisch" zugeht.

Wir sind jetzt fest auf der Liste und haben die Funkernummer für den Pager. Bei uns liegt die Grenze bei 37+0. Früher kann und darf nicht im Geburtshaus entbunden werden.

Jetzt heißt es nur noch, abwarten und Tee trinken :)^

@ Käferle

Ich kann Yoga und Schwimmen sehr empfehlen. Ich hatte früher auch oft starke Rückenbeschwerden. Seitdem ich Sport mache, sind die weg. Aber ich merke bei Inaktivität, dass sie nach 2-3 Wochen sofort wieder da sind.

mXakirki


Hab es mal in den Harz 4 Rechner eingegeben und da steht mir schon mal nichts zu. Vermutlich fahre ich mit weiter studieren und eventuell Doktorarbeit machen wohl am besten. Da kann man sich wenigstens ab und an mal kurz freuen, wenn man in Museen nur den Studentenpreis zahlt. Oder doch irgendeinen anderen Job suchen, aber ungelernt und schwanger will mich vermutlich keiner.

Vom Geld her nimmt sich alles nicht viel. Im Lebenslauf macht sich eine Dissertation vermutlich am besten, arbeitslos und bwl nach 3 Semestern abgebrochen kommt wohl beides nicht so gut. ;-D

Wieso muss man eigentlich 500€ fürs Geburtshaus zahlen? Gibt es denn dort nur Hebammen oder auch Ärzte? Ich finde ja dieses Klinikkonzept insgesamt nicht schlecht, was mich dort damals wirklich gestört hat, war der Faktor Zeit, dass ich immer zu das Gefühl hatte, ich müsste mich irgendwie beeilen. Verstehe aber auch nicht wieso so ein Kreissaal so riesig sein muss. Der in dem ich war, hatte locker 30qm. Da könnte man auch 2 gemütlichere Zimmer draus machen und schon hätten sie nicht so große Zeitnot die Räume frei zu bekommen ;-D wie sind die Räume im Geburtshaus?

R.egPenmädichen


Ja, das stimmt natürlich auch. Als Student genießt man schon gewisse Vorteile. Auf das Ticket könnte ich z. B. nie verzichten. Hier kostet eine Jahreskarte 1200€ X-\

Das ist die Pauschale für die Rufbereitschaft. Die Krankenkasse übernimmt davon nur 250€, den Rest muss man dann privat bezahlen. Allerdings gibt es durch Spenden einen Sozialfond, damit eine außerklinische Geburt kein Privileg des Geldes wird.

Ärzte gibt es im Geburtshaus nicht. Da dort nur gesunde Frauen mit gesunden Kindern gebären dürfen, besteht in der Regel kein Bedarf für eine ärztliche Betreuung.

Wird ein Arzt durch eine Infektion oder Unwohlsein der Mutter etc. benötigt, wird man in das nächste Krankenhaus verlegt. Das ist nur 5 Minuten entfernt und die beliebteste Geburtsklinik in ganz Frankurt. Allerdings kommt sowas sehr selten vor.

Im häufigsten Fall wird man auf eigenen Wunsch in sein Wunschkrankenhaus verlegt und dann mit dem RTW abgeholt. Die häufigste Ursache ist dann, dass die Mutter eine PDA möchte oder sich plötzlich umentscheidet.

Insgesamt gibt es zwei Räume. Sie sind sehr schön und kuschelig eingrichtet. In jedem gibt es eine große Wanne, wo auch der Papa reinpasst, ein Himmelbett, so ein Seil an der Decke, einen Geburtshocker, ein Pezziball und diese Schaukel. Aber nagel mich nicht fest, wie diese ganzen Dinger heißen, lerne ich ja erst im GVK! :_D

Insgesamt ist die Atmo sehr schön, sehr ruhig. Es gibt einen kleinen Balkon, eine kleine Küche und man darf sich im gesamten GH frei bewegen.

Die Betreuungssituation hat mich ehrlich gesagt erst auf das Geburtshaus gebracht. Ich hab schon vor Jahren angefangen, Geburtsberichte zu lesen und manchmal haben Frauen geschrieben, dass sie im Flur standen und über Stunden alleine waren. Das möchte ich nicht. Das wäre mein absoluter Horror. Ich war ja noch nie in einem Krankenhaus. Ich würde da vermutlich vor Panik sterben.

Im Geburtshaus kenne ich die Hebammen bereits und weiß, dass während den Wehen immer jemand für mich und mein Baby da ist und während der Geburt sind es dann sogar zwei nette Menschen, die sich nur um uns kümmern.

F`ore3verx25


Ich hab ja vor in einer Klinik zu entbinden. Einfach aus Angst und Respekt vor der Geburt. Aber übernächste Woche beginnt mein Schwangerschaftsyoga-Kurs und der ist im Geburtshaus hier. Bin mal gespannt, vielleicht entscheide ich mich ja dann noch um ;-)

Ich bin jetzt seit 1.10. keine Studentin mehr (als Doktorandin zählte ich immer noch als Studentin), mein Ticket ist somit jetzt futsch. Da ich aber eh immer Auto fahre, macht das nix. Leider muss ich dann in der Mensa auch mehr zahlen, das nervt mich ;-D Aber mit 28 darf das Studentenleben vermutlich auch mal vorbei sein :-/

Nächste Woche beginnen meine Lehrveranstaltungen, bis Weihnachten muss ich noch. Bin ja mal gespannt wie ich dann Mitte Dezember im 8. Monat noch klarkomme :-D aber, ich bin wirklich SO FROH, dass bisher alles gut verläuft. Es gibt ja wirklich auch einige Frauen, die können schon voll früh nicht mehr arbeiten. Eine Bekannte von mir liegt seit der 20. Woche im Krankenhaus...ist nun 26. Woche und die feiern jeden Tag den das Baby dranbleibt. Ein absoluter Albtraum.

Ich war heute erstmalig aquajoggen ;-D kann mich daran noch nicht gewöhnen, aber meine Trainingspartnerinnen (alle nicht schwanger) schwören drauf. Habe mir einen Gurt bestellt, den FitSplint Maternity, der soll super sein, vielleicht kann ich dann wieder an Land joggen x:)

Ksrabb"el9käfexrle


Unser Geburtshaus ist ähnlich, hat allerdings zwei feste Geburtsräume und noch drei weitere die man notfalls nutzen kann, in denen ansonsten aber Kurse oder andere Treffen stattfinden.

Ich bin seit gut 45min wach, konnte vor Schmerzen nicht mehr schlafen.

Ich werde nachher zum Doc gehen. Jetzt gehen die Schmerzen langsam an die Psyche und ich MUSS mich einfach bewegen und Sport machen sonst krepiere ich demnächst.

Ich hol mir ne AU für nächste Woche und bring mich erst mal auf Vordermann und dann sehen wir weiter.

Gerade weiß ich nicht wie ich noch hinliegen soll und könnte wirklich heulen vor Frustration.

J{ulixaT


Ohje du Arme. Wo hast Du denn Schmerzen?

Schlafen kann ich auch nicht mehr...

K6rabbUelkäf_erxle


Nur im Rücken, ich weiß dass es vom vielen Sitzen kommt. Den Spaß hab ich ab und zu, wenn ich zu wenig auf Bewegung achte. Nur sonst hab ichs halt ausgehalten bis es wieder abgeklungen ist. Aber ich merke schon, dass das so einfach nicht mehr geht jetzt.

Leider hat mein Hausarzt heute keine freien Termine mehr. Hab aber auch nicht gesagt, dass ich schwanger bin, weil ich nicht wollte dass sie mich zum FA schicken, weil sie voll sind. Denn eigentlich will ich ungern zum Frauenarzt, sobald man ein Zipperlein hat, wird wieder geschallt, vaginal untersucht und möglicherweise noch ein CTG gemacht. Ich weiß, dass alles bestens ist und es nur der Rücken ist. Sobald ich mich bewege und lockere gehts auch schnell wieder. Wenn ich aber dann wieder 9h aufm hintern sitze bleibts nur nicht lang so.

Rmeghenmäkdchexn


Oh nein, Käferle. Gute Besserung! @:)

@ Forever

Da gehe ich heute auch hin! ;-D

Freue mich schon sehr. Auch, wenn ich mir dafür die Beine rasieren muss X-\

F8orev,erx25


Fürs Schwangerschaftsyoga oder aquajoggen? Beim Yoga zieht man ne lange Hose an oder ;-D ?

@ Krabbelkäferle:

Gute Besserung, das klingt schrecklich, vor allem wenn man bedenkt wieviel wir noch vor uns haben. Ich hatte ja neulich auch so schlimme Schmerzen dass ich mich nicht bewegen konnte und da gings mir psychisch auch ganz bescheiden.

Rregensmädcxhen


Aquafitness. Die Trainerin hat aber gerade angerufen und abgesagt. Egal, geh ich eben Radfahren! ;-D

Du kannst beim Yoga theoretisch alles tragen, was du magst. Viele tragen Leggings, einige sogar nur Strumpfhosen, andere Hotpants. Da gibts nichts, was es nicht gibt! :_D

Schräge Geschichte. Mein Mann hat heute beim Waldkindergarten hier in der Nähe angerufen. Die Dame meinte, dass wir im 5. Monat mit der Anmeldung schon sehr spät dran seien. Da war ich ein bisschen schockiert! ;-D

Die Einrichtung nimmt ab 6 Monaten auf und ist ein inklusive Kindergarten, d.h. heterogene Gruppen sind ausdrücklich erwünscht und es sind auch beeinträchtigte Kinder dabei. Da uns eine inklsuive, naturnahe Pädagogik sehr wichtig ist, passt das ideal. Wir schauen uns das Ganze am Montag mal an.

Der Kühlschrank ist leer, aber ich bin zu faul, um Einkaufen zu gehen. Bitte motiviert mich, bevor ich verhungere zzz

JZulixaT


Alles fit bei euch Ungenormten?

Ich war heute beim FA und muss ab nun alle 2 Wochen kommen. Ich wollte die Blutentnahme heute ablehnen weil ich jedesmal Kreislauf krieg, aber musste sein wegen Hepatitistest, sagte man mir. :-|

Vorher am CTG gelegen 30 Minuten... ich meine 3 Übungswehen verspürt zu haben in dieser Zeit, im MuPa steht aber "keine Wehen". Meint das nur die "echten" Wehen? Also werden Übungswehen nicht mit aufgeführt im CTG, oder nur im MuPa weggelassen? Wüsste nicht, was ich da sonst immer fühle, wenn nicht die Ü-Wehen...

KJrTabbel=käferle


Das CTG erkennt auch nicht immer alles...Manche Wehen sind eher in Ziehen im Rücken, das bekommt ein CTG oft auch nicht mit.

Hab ich zumindest schon gelesen :=o

Die Arzthelferinnen sagten bei mir ja auch immer so nett "das muss halt sein, das macht man so"...Nächstes mal sag ich zu dir "Müssen muss man gar nix" ;-D


Ich hab mir für diese Woche eine Krankmeldung geholt wegen meinem Rücken. Herrlich, ich bin so entspannt, allein das scheint schon zu helfen. 2h war ich trotzdem Büro, gute 30 min davon bin ich gestanden, hat dann auch weh getan und den Rest saß ich. Davor saß ich noch knapp 1,5 Stunden beim Doc rum.

Hatte danach wieder ein paar Stunden zu tun, bis mein Rücken wieder "weniger steif" war. Ätzend 8-( Ich bin gespannt wie das nächste Woche dann ist.

Und ansonsten werde ich die Zeit dann nutzen, um mich mit dem Elterngeld rumzuplagen. Vielleicht bekomme ich das ja doch noch selbst hin ":/

Am Freitag bin ich wieder im Geburtshaus, freu mich schon drauf. Die sind einfach so nett :-D

mSakixki


Julia

Übungswehen kann man definitiv auf dem ctg sehen. Meine FÄ hat aber nichts dazu gesagt und immer keine Wehen aufgeschrieben. Hatte sie damals auch auf den kleinen Hügel angesprochen und da meinte Sie das sei noch nichts. An Form und Stärke des Ausschlags kann man das wohl schon unterscheiden. Wenn du einen festen Bauch von außen fühlen kannst, sollte das das ctg auch drauf haben. Fand das immer total spannend das ctg zu beobachten und freu mich da auch schon wieder drauf.

JUulpivaT


Wenn du einen festen Bauch von außen fühlen kannst

Nun, das ist so eine Sache bei mir mit den Übungswehen... ich bin mir da immer nicht ganz sicher ob es das wirklich sein soll... Wenn sich das Baby zB dreht, ist der Bauch auch stellenweise extrem hart. Kann das manchmal nicht auseinanderhalten...

Die Dinger, von denen ich denke es seien Übungswehen, fühlen sich irgendwie an als käme ein Gürtel der sich bis zum Hals, manchmal auch Kopf zieht. Aber so ganz leicht, und ich finds irgendwie ganz angenehm das Gefühl. Und beim FA war ich ja so aufgeregt wegen meiner Blutentnahme, dass ich da direkt merkte, dass mich diese vermeintlichen Übungswehen auch beruhigen und mein Puls direkt runterging... Es entspannt rgendwie... wird wohl Hormonzeug ausgeschüttet bei. Wüsste nicht, was das sonst sein sollte, außer Ü-Wehen.

NaachtRhasxe


Ich hab schon gesagt, dass ich gar kein CTG kriege, oder ;-D

Morgen hab ich wieder Hebammentermin, diesmal kommt sie zu mir nach Hause :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kindermedizin · Säuglinge · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Kinderwunsch · Sternenkinder · Verhütung · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH