» »

Augustmamis 2018

E_vQox19x88 hat die Diskussion gestartet


Ich starte mal einen neue Faden.

Ich bin bei 5+2 - Termin 15.8.2018

Ich bin 29 Jahre alt.

Am Montag habe ich meinen ersten Termin beim FA :-)

Ich bin schon ganz aufgeregt!!

Ich habe bin so erschöpft, habe dauerhaft eine verstopfte Nase, glühe wie ein Kohlekraftwerk abgewechselt mit Übelkeit.

Gut, dass ich seit Montag 3 Wochen Urlaub habe und in Ruhe vor mich hinleiden kann ;-)

Gesellt sich noch jemand dazu?

Wie geht es euch so?

Wie schnell hat es bei Euch geklappt?

Bei uns hat es gleich beim ersten Versuch funktioniert, ich hatte davor mit Kupferspirale verhütet.

Antworten
Tber(tul%in8R9


Hallo Evox,

super, dass du diesen Faden eröffnet hast. Ich hab mich nicht getraut. |-o

Ich habe am Montag an ZT 30 positiv getestet und kann das immer noch nicht realisieren. Habe am 1. Juni schon mal positiv getestet und hatte dann am 5. Juli leider eine FG mit AS. Jetzt bin ich super vorsichtig, bin kaum aufgeregt und mache mir eigentlich gar nicht so viele Gedanken. Abgesehen von meiner Arbeit. Mein befristeter Vertrag geht noch bis Ende März und ich vermute, dass ich nicht übernommen werde. Jetzt hetze ich nach einem neuen Job, den ich spätestens Anfang Februar beginnen müsste, damit man noch nichts vom Babybauch sieht… Sprich, ich müsste bis Ende Dezember eine Zusage haben, damit ich fristgerecht kündigen kann. Ganz schön stressig Bei der ersten SS war ich furchtbar aufgeregt und habe mich riesig gefreut. Ich hoffe, das kommt nach dem FÄ-Termin, den ich am 28.12. habe. Da müsste der Herzschlag auch schon zu sehen sein. x:)

Mir geht’s eigentlich ganz gut! Zwischendurch mal etwas Übelkeit, aber noch nichts dramatisches. Der Bauch zieht unaufhörlich mal mehr und mal weniger. Über die verstopfte Nase kann ich auch klagen, bin müder als sonst und total fertig, wenn ich ein paar Treppenstufen gehen muss. ;-D

Drei Wochen Urlaub ist ja super, genieß es! :-) Hätte ich auch gerne, aber mein Urlaub für dieses Jahr ist aufgebraucht. :-(

s8alE9x0


Hallo ihr zwei *:)

Bin auch eine potentielle August-Mami.

Da ich aber gerade ein ungutes Gefühl hab (ich habe kaum Anzeichen und meine Basaltemperatur sinkt gerade langsam), werde ich meinen Termin am Dienstag beim Gyn erstmal abwarten (wenn es denn überhaupt so lange bleibt) und mich dann euch hoffentlich "richtig" anschließen.

Ich habe Sorge, dass nicht genug Schwangerschaftshormone vorhanden sind, um die Schwangerschaft zu tragen.

Blutungen hatte ich aber noch nicht.

Noch kurz zu mir:

26 Jahre alt, erstes Kind, vET auch der 15.08. @:)

Evox - dir wünsche ich morgen einen guten FA-Termin. :)*

Und Tertulin, dir wünsche ich von Herzen, dass du dir Erfahrung nicht noch einmal machen musst :)_

Sschvnectkomaxs


Hallo ihr Lieben,

Schön das es jetzt den passenden Thread gibt :)^

Ich habe bereits Ende November positiv getestet und bin heute 7+0. ET wäre der 5.8.

Ich war bereits bei 5+2 beim Arzt, alles da wo es hingehört, allerdings noch kein Herzschlag. Am Donnerstag darf ich wieder hin. Wenn dann alles passt darf mein Großer an Weihnachten ein T-Shirt mit "großer Bruder" anziehen. Bin gespannt wer es als erster versteht ;-D

Mit geht es gut, hab nur morgens etwas Probleme mit dem Kreislauf. Hoffe mal, es bleibt so.

Liebe Grüße und eine ganz schöne Schwangerschaft wünsche ich uns allen *:)

MionChe9rGi19m85


Hallo ihr Lieben

Ich traue mich vorsichtig dazu.

Habe erst diesen Donnerstag, den 14.12 POSITIV getestet. Ich kann es noch gar nicht glauben....

Es war unser 2. ÜZ- und ich bin so gestresst wegen der Arbeit, dass ich dachte, dass wird nie was %:| .

Ich habe davor 16 Jahre mit der Pille verhütet.

Der vET wäre der 20.8.

Ich bin 32 Jahre geworden, es wäre unser/ mein 1. Kind

Ich habe jedoch solche Angst, dass es wieder abgeht.

Ich habe kaum Symptome. Wäre meine Periode nicht ausgeblieben, hätte ich es nicht bemerkt 8-(

Meine Brustwarzen sind minimal empfindlich und mein Unterbauch ein wenig geschwollen/aufgebläht

Zudem hatte ich letzte Woche Mo und Di Unterleib ziehen.

Das ist so doof jetzt mit Weihnachten und der Familie sagen/ nicht sagen ":/

Am Donnerstag habe ich einen FA Termin. Muss es allerdings meiner Chefin heute sagen %:|

LG an alle *:)

Nyull]ach2tfuenfxzehn


Oh toll, es gibt einen Augustfaden! Ich winke als Julimama mal rüber *:)

Sal und MonCheri, ich hatte/habeauch so gut wie keine Anzeichen und bin jetzt in der 10. Woche ;-)

MqonC#her-i18985


Nullachtfuenfzehn: Wow, schon in der 10. Woche- wie die Zeit vergeht :)= !

Heute zwickt es immer mal kurz im Unterleib. Ist das normal? Ich habe Angst :-( und ich bin seit gestern nur am frieren :-(

N>ullac7htfuen|fzehxn


Ich hab alles durch, Zwicken, Mensschmerzen, Stechen hinterm Steißbein, unfassbares Ziehen am Eierstock (die Gelbkörperzyste)... Und gefroren hab ich die ersten Wochen auch, bin sonst immer Typ "T-Shirt im Büro" und saß da mit Heizung und Tee und hab trotzdem noch gefroren ;-) Das Immunsystem fährt runter, um die "fremden" Zellen nicht zu bekämpfen *:)

T"ertuxlin89


Huhu zusammen und einen schönen dritten Advent! *:) Herzlichen Glückwunsch uns allen zur Schwangerschaft! :-)

Sal, das klingt nicht so schön. :-( Ich drücke dir die Daumen, dass du am Dienstag ein schlagendes Herz sehen darfst! @:) :)_ Und danke dir, ich bin mal gespannt, wie es mir in nächster Zeit geht und was bei meinem FÄ Termin raus kommt. Vorher wage ich noch nicht zu hoffen...

Schneckomas, ich drücke dir die Daumen für Donnerstag! Wie süß, dass der Große dann ein T-Shirt bekommt. Das wird sicher für Aufregung sorgen. ;-D So ein schönes Weihnachtsgeschenk!

MonCheri, da mach dir mal keinen Kopf! In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich mega viele Symtome und es hat keinen Herzschlag entwickelt. Man muss also nicht unbedingt allerlei Wehwehchen haben, es sagt nichts darüber aus, ob es dem Krümel gutgeht, auch wenn man das immer sagt. Vllt kommt dein Körper auch einfach viel besser mit dem hCG klar als andere Frauen. :-) Viel Spaß bei deinem Termin Donnerstag! Hast du es deiner Chefin heute tatsächlich gesagt? Wie hat sie reagiert und wird sie sich ggü. deinen Kollegen zurückhalten

Mir gehts heute komisch. Heute morgen hab ich noch total viel Energie gehabt, habe sogar eine Wand gestrichen und sauber gemacht und so. Gegen späten Mittag kamen dann leichte Gliederschmerzen und der ganze Körper ist so schwer. Jetzt liege ich auf dem Sofa und schaue irgendwelchen Blödsinn im Fernsehen. Hoffe, das ist morgen vorbei, will mich so nicht zur Arbeit quälen.

Wie gehts euch heute?

E?vhox1-98x8


Schön, dass sich noch ein paar dazugesellt haben :-)

Ich habe morgen endlich meinen ersten Termin beim FA! Ich bin so gespannt. Ich weiß natürlich, dass ich schwanger bin, aber so richtig ist es noch nicht angekommen.

Echt interessant wie jede Schwangerschaft anders ist. Ich bin nur am schwitzen und laufe daheim mit Spaghettiträger Top rum ;-)

Wir waren eben mit Freunden aufm Weihnachtsmarkt, schon schwierig seinen Mund zu halten.

Haben uns aber dazu entschieden, obwohl erst Woche 7 es unseren Eltern zu Weihnachten zu sagen! Meine Eltern wohnen 400 km weit weg, da ergibt sich so schnell nicht mehr die Chance dies direkt in die Augen zu sagen und die Reaktion zu sehen.

Das Zellhäufchen ist unser ;-)

M onC\heriS198g5


Nullachtfuenfzehn

da bin ich echt beruhigt, dass es dir da ähnlich ergangen ist und es scheinbar ganz normal ist *:) @:) Bei jedem zwicken habe ich Bedenken, ob das alles normal ist.

Tertulin89

Ich habe von deiner FG gelesen. Das tut mir sehr leid. Umso schöner ist es, dass du wieder so schnell schwanger geworden bist. Ich drücke dir ganz fest die Daumen @:) Ja, ich habe es heute meiner Chefin mitgeteilt. Sie war erst etwas entsetzt, doch dann recht verständnisvoll. Sie wird den Kolleginnen sagen, dass ich eine Angina habe. Morgen muss ich dann auch beim Betriebsarzt anrufen, für die Blutabnahme, um meinen Immunstatus zu überprüfen. Mal schauen, ob das noch dieses Jahr alles klappt..

Evox

Wir waren gestern auf einer Geburtstagsparty. Ich wurde doch tatsächlich von zwei Leuten gefragt, wie es denn bei uns mit Nachwuchs aussieht und eine andere hat mir direkt gefragt, ob ich schon schwanger sei |-o :-o :-o X-\

Ich drücke dir die Daumen für den Arzttermin morgen!

Ich werde einfach an Weihnachten spontan entscheiden, ob wir es sagen bzw. es vom Termin am Do. abhängig machen. Oder mal den Arzt fragen... Wäre ja erst Ende 6. Woche/Anfang 7. an Weihnachten.

Weihnachten ist ja schon eine tolle Gelegenheit...

Vielleicht magst du mir ja was von deiner Hitze abgeben :_D

Freue mich über den Austausch hier, da man ja bisher mit sonst keinem drüber sprechen kann X-\ |-o

T)ert ulinx89


Huhu zusammen!

Evox, ich wünsche dir einen ganz tollen Termin heute! x:) Weißt du schon, wie ihr es deinen Eltern sagt? Einfach frei heraus oder per Geschenk oder als Rätsel? Man kann sich da ja einiges einfallen lassen. :-D

MonCherie, das Zwicken und Ziehen und so muss auch sein, denn dein UL macht sich ja bereit für den Bauchbewohner. :-) Erst wenn du starke Schmerzen bekommst, dann "darfst" du dir Sorgen machen. ;-)

Danke dir, ich versuche positiv zu denken und hoffe, dass ich mich nach meinem Termin nächste Woche auch endlich freuen kann. Gut, dass deine Chefin dann doch verständnisvoll war!

Weihnachten ist wirklich eine tolle Gelegenheit, sowas zu verkünden! Ein Weihnachtswunder. x:) Wir wollen es nicht verraten. Das stellt mich vor eine ganz schöne Herausforderung, denn wenn ich ein Glas Wein ablehne, dann vermuten es eh alle. Muss mir was einfallen lassen, habt ihr eine Idee?

Meine Hormone sind heute schon mit mir durchgegangen. Mein Chef hat mich vorhin angesprochen und gemeint, ich solle morgens zuhause frühstücken. Ich frühstücke seit fast zwei Jahren im Büro (weil ich auch nicht anders kann: Fahre um 7 Uhr los und da kriege ich noch nichts runter und bekomme erst zwischen 9 Uhr und 10 Uhr Hunger…) und jetzt fällt ihm das ein. Ich habe ziemlich zickig reagiert, wie ich finde, und habe ihn gefragt, ob ich mein Müsli dann jetzt wegbringen soll. Er gewährt es mir heute noch. Die nächsten Tage darf ich dann bis zum Mittagessen hungern, wenn ichs nicht hinbekomme, zuhause was runter zu würgen Solche kleinen Dinge häufen sich momentan. Es ist nichts, was meine Arbeit angeht, sondern eher, wie ich was mache und meinen Tag plane und durchführe. Ich mein, das ist doch meine Sache, wie ich meine Aufgaben ordentlich erledige, oder sehe ich das falsch? Mit meiner Arbeit ist er zufrieden, aber anscheinend nicht mit meiner Person? Ich hab auf jeden Fall dann vor Wut und Enttäuschung ein paar Tränen verdrücken müssen, was eine Kollegin mitbekam, der ich mich anvertraut habe. Jetzt geht’s mir etwas besser, aber noch nicht gut, stehe immer noch nah am Wasser. Keine Ahnung, wie ich die Zeit bis April hier überstehen soll. Kann es gar nicht gut haben, dass der mich persönlich so angreift in letzter Zeit…

M~onCheWri1x985


Huhu,

ach das mit deinem Chef ist ja richtig blöd :(v Ich hatte auch schon mal einen riesigen Konflikt mit meiner Chefin, weil wir nicht mehr vor den Kindern essen durften und wenn, dann genau das gleiche, was die Kinder essen. Oh, da hab ich mich aber mit ihr angelegt! WAS ich esse, bestimme immer noch ich selbst. Und damals war ich nicht schwanger!

Ich habe auch das Gefühl, nicht unbedingt der Liebling zu sein und wenn man dann sowieso schon gereizt und schlecht drauf ist, nimmt man alles viel persönlicher :)_ .

Ich sollte heute eigentlich beim betriebsärztlichen Dienst anrufen und einen Termin zur Blutuntersuchung ausmachen. Aber ehrlich gesagt möchte ich erstmal den FA Termin am Donnerstag abwarten. Dafür hatte meine Chefin irgendwie kein Verständnis %-| :(v

Oh man, Weihnachten ist echt ein Problem: jeder wird es merken, da ich IMMER an Weihnachten Wein trinke, wie du auch. Und dann gibt es auch noch Rindfleisch. Und ausgerechnet mein Fleisch soll durchgebraten sein :=o Zumal wir ja gerade frisch geheiratet haben... da stehe ich sowieso schon unter besonderer Beobachtung von meinen Schwägerinnen. Und meine Mutter wird es mir so oder so ansehen. Da muss ich gar nix sagen X-\ :-/

Evox, wie war der Termin?

ElmmCi92


Huhu *:) Ich bin eine Septembermami 2017, war aber für den 24.8. ausgezählt. ;-D Ich wünsche euch alles Gute. x:)

E@vo8x19x88


Ich bin nun vom Termin zurück.

Es war kurz und schmerzlos. Ultraschall und Blutabnahme.

Mein Partner war mit dabei, schon schön den kleinen Pups im Bauch zu sehen ;-)

Wir haben die Praxis mit einem fetten Grinsen verlassen. Ich wollte es eigentlich allein machen, war aber doch schön, dass er mit dabei war.

Bisher ist nur ein großes schwarzes Loch mit kleinem Punkt zu sehen, in 4 Woche sollte dann schon mehr da sein :-)

Lasst Euch von Eurem AG nicht fertig machen, den Stress ist es nicht wert. Arbeitet in Eurem möglichen Rahmen! Jeder Arbeitnehmer darf mMn auch mal eine schlechte Phase haben, wir sind ja keine Maschinen....und dann auch noch volle Kanne schwanger! ;-)

Ich schau jetzt noch ein bisschen mein Ultraschall Bild an und schwärme!

Ich drücke Euch die Daumen für Eure Termine.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kindermedizin · Säuglinge · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Kinderwunsch · Sternenkinder · Verhütung · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH