» »

Augustmamis 2018

M'onCTheri19x85


Hallo

so, haben uns heute nun spontan doch für den Pränataltest/Harmonytest entschieden und lassen das Geschlecht mitbestimmen X-\

Hatten trotzdem ein Screening, war aber alles unauffällig und alles dahin, wo es hingehört :)^ x:)

Hab mir zu Hause nochmal die Unterlagen mit den drauf kopierten Ultraschallbilder angeschaut und glaube, auf dem einen Bild einen kleinen Zipfel entdeckt zu haben :=o . Somit würden meine Träume stimmen.

Aber wahrscheinlich erfahre ich es ja nächste Woche sowieso.

Habt ihr alle ein "Favorit Geschlecht" oder ist es euch egal, was es wird?

Tertulin, warum hast du deinen nächsten Termin erst wieder Anfang April ":/ ?

LG *:)

T5ertauli/nT89


Hi zusammen!

Hehe, MonCheri, das finde ich jetzt irgendwie niedlich. ;-D Ihr macht aber ja wahrscheinlich den Test nicht nur wegen des Geschlechts. :-p ;-D Ich hab auch eine Weile mit dem Gedanken gespielt, den Test zu machen, unter anderem eben, weil das Geschlecht offenbart wird. ;-D Aber ich warte jetzt erstmal den nächsten US-Termin und vor allem das Ergebnis der NT-Messung ab. Mir wurde heute morgen am Telefon gesagt, dass die Analyse noch nicht vorläge und sie mich heute Abend anrufen. ":/ Komischerweise sorge ich mich nicht. Der Arzt meinte am Montag ja, dass es gut aussehe. Daher gehe ich nicht von einem negativen Ergebnis aus. Den späten Termin habe ich, weil ich zwischendurch die Vorsorge bei der Hebamme mache. Der Termin ist am 5.3.

Uns ist es theoretisch egal, ob Junge oder Mädchen. Aber wenn ich meinen Mann so reden höre, dann doch lieber einen Jungen. ;-D Er sagt Dinge wie, dass sie bis zum 30. Lebensjahr keinen Ausgang bekommt und sich ihre festen Freunde direkt vornehmen würde und durchdrehen würde, wenn er beim Einsetzen der ersten Periode durchdrehen würde, wenn er mit ihr allein sei und sowas. ;-D Ich versuch das erstmal nicht ernst zu nehmen, aber wer weiß...

Meine Kopfschmerzen waren heute morgen so schlimm, dass ich blau machen musste. Mein FA hat mch zum HA geschickt und der war sauer, weil der das gemacht hat. :-/ Hat meinen Nacken und meine Schultern gar nicht untersucht, nur ne Krankschreibung gegeben und Wärme empfohlen. Auf meine Frage nach Physiotherapie meinte er ablehnend, dass die grundsätzlich nur Rezepte an Unfallpatienten vergeben. Da war ich leicht stinkig, aber kann ich nicht ändern. Naja, Kopf ist besser, kann morgen wieder hin und informiere morgen auch meinen Chef. Ich krieg jetzt schon Herzrasen deswegen. :-X

Wie gehts dem Rest von euch? Habt ihr noch "Wehwehchen"? Bei mir ist abends die Übelkeit noch immer da, sie "lähmt" mich aber nicht mehr so sehr. Ansonsten wie schon gesagt die ständigen Kopfschmerzen und fast tägliches Nasenbluten. :-/ Ist in manchen Situationen etwas ungünstig, aber wenigstens nichts dramatisches. ;-D

TCertu_lMinx89


Jetzt hast just der FA angerufen: Alles gut, das Risiko einer Trisomie ist ganz gering. :-)

M6i<aMixez


Hallo @:)

@ Tertulin89

Das ist ja klasse, ich freu mich für dich @:) @:)

Meine "Wehwehchen" halten sich zum Glück in Grenzen. Bin so froh, dass ich kaum noch diese Übelkeit verspüre, mir gehts jetzt echt besser. Nur meine Verdauung kommt irgendwie noch nicht so richtig in Schwung und diese Müdigkeit nervt. Aber damit kann ich leben. Ich bin schon so gespannt auf den nächsten Ultraschall, will das Geschlecht doch so gerne wissen ;-D Aber das dauert ja leider noch so lange. Ansonsten habe ich Angst mich auf die Waage zu stellen. Irgendwie habe ich schon voll den Bauch aber es ist nur Schwabbel :(v Fühle mich, als hätte ich schon 5kg oder so zugenommen. Muss auch dazu sagen, dass ich die letzten Tage auch nicht so aufs Essen geachtet habe, ich war einfach so froh diese Übelkeit nicht mehr zu haben... :=o Seit gestern versuche ich mich aber wieder mehr zusammen zu reißen und nicht mehr so viel Ungesundes zu essen oder wenn dann nur in Maßen und ich bin wieder auf Wasser und Apfelschorle umgestiegen :_D Trotzdem habe ich Angst was die Waage morgen sagt. Letzte Woche waren es 1,6 kg mehr :=o

Ich reibe jetzt auch schon jeden Abend meinen Bauch und die Brüste mit Öl ein. Habe aber generell leider schwaches Bindegewebe, also ich rechne trotzdem mit Schwangerschaftsstreifen.

Ab morgen bin ich in der 12.SSW @:)

MYiaMixez


@ Tertulin89

Was ist das denn für ein blöder HA? Hat dich noch nicht mal untersucht...also echt. Und Physio gleich abgewiegelt, da wäre ich auch stinkig gewesen. Eventuell noch mal bei einem anderen Arzt vorstellig werden? Ich kann nicht glauben, dass alle Ärzte da genau so handeln würden :-o

Und was hat dein Chef zur großen Neuigkeit gesagt ??? Ich hoffe es lief besser als du gedacht hast @:)

T(erItulixn89


Huhu,

MiaMiez, ich hab auch irgendwie ein Problem mit der Gewichtszunahme. X-\ Aber so schlimm ists bei mir bisher gar nicht (und bei dir ja auch nicht :-) ), hab erst 1,4 kg zugenommen. :)= Aber bei der Übelkeit auch nicht unerklärlich. ;-D Muss abends immer was leichtes essen, dann geht's und bloß nicht zu viel Säure. Kann auch nur Wasser und manchmal Saftschorlen trinken. Süßigkeiten gehen auch nicht gut, manchmal englische Weingummis, aber mit Gummibärchen oder Schokolade kannste mich jagen. :-X Letzte Woche Freitag hatte ich das erste Mal Heißhunger: Auf veg. Sushi! Ich hab alles verputzt, was mein Mann mitgebracht hatte und das war nicht wenig. X-\ Hattet ihr schon solche Attacken?

Ich reibe mir auch den Bauch und vor allem die Brüste (die machen mir irgendwie mehr Sorgen ;-D ) nach dem Duschen ein. Manchmal nehme ich statt Öl auch nur Creme. Ich bin auch schlecht veranlagt, mit den Streifen, die kommen werden, habe ich mich schon abgefunden. :)z

Nachdem mich heute morgen eine Rundmail im Postfach begrüßt hat, die die Info enthielt, dass ich das Unternehmen verlassen werde und welche natürlich alle erhalten haben, hat mich der Mut verlassen. Es steht und ich hab eh nicht dran geglaubt, dass mein Chef meinen Vertrag entfristet, wenn ich mich ihm offenbare und meine Argumente bringe. Daher lasse ich es jetzt so laufen. Ist okay, auch für meinen Mann. Das ist mir wichtig, dass er mich unterstützt, dann fühle ich mich nicht ganz so mies.

Mit den Ärzten ist das so eine Sache: Ich hatte Glück, dass mich überhaupt einer genommen hat, denn ich bin Neupatientin und die nehmen alle keine mehr auf. :-/ Muss mich weiter umschauen oder auf Wartelisten schreiben lassen...

Wann ist dein nächster Termin, MiaMiez?

Schönes Wochenende schon mal! @:)

NNullacahtfuUe)nfzxehn


Zum Thema Gewicht, ich hab schon 6 kg zugenommen, ohne merkliche Fressattacken etc. :=o Dass man mehr Bauch kriegt ist normal, die Organe verschieben sich ja um Platz für das Baby zu machen ;-)

EAvodx1988


x:) August Mamis x:)

valeria87 30 Jahre, 1. Kind, ET ca. 3.August, FA Termin Ende Januar

Evox1988: 29 Jahre, 1. Kind, - Junge ET 15.August, FA Termin 16.02.2018

Nibeli 39 Jahre, 3. Kind, ET 18. August, FA-Termin 31.01.2018

Tertulin: 28 Jahre, 1. (2.) Kind, ET: 19. August, FA-Termin: 05.02.2018 (NT-Messung)

MonCheri1985: 32 Jahre, 1. Kind, ET: 20. August, FA-Termin: 29.01.2018

x:) September Mamis x:)

MiaMiez: 29 Jahre, 1. Kind, ET: 1. September, FA-Termin: 05.03.2018

:)* Für immer im Herzen :)*

Lou :)-

Minimum :)-

E}voxE1988


Ich weiß seit gestern was es wird:

Ein Junge 💙

Ich war mir eigentlich so sicher, dass es ein Mädchen wird! Aber ein Junge ist natürlich auch wunderbar. Der Pränatatest hat ergeben , dass der Kleine keine Chromosomen Anomalien hat und eben das Geschlecht.

Ich habe wohl erst gestern so richtig "realisiert" das ich Mama werde. Jetzt nachdem ich weiß was es wird fühle ich mich ganz anders. Habe vor lauter Nervosität mich nach dem Anruf in die Küchenspüle übergeben.

Mein Freund ist überglücklich das es ein Bub wird ;-)

Am Freitag ist die nächste Vorsorge. Ich bin auch auf mein Gewicht gespannt ;-)

M#onCh!eri19x85


Ich freue mich für euch, dass eure Ergebnisse alle super sind @:) :)_ !!!!

Herzlichen Glückwunsch zum Jungen x:) (Meinem Mann ist das Geschlecht egal, wobei ihm ein Junge glaube ich lieber wäre :=o . Ich habe mir immer ein Mädchen gewünscht, da ich aus beruflichen Gründen schon weiß, dass ich mit Mädels einfach mehr anfangen kann. Bin selber ein richtiges Mädchen und habe Angst, dass ich einem Sohn nie gerecht werden kann, weil ich so gar kein Interesse an Autos, Baggern, Spiderman, Fußball & Co habe %:| )

Als wir am Donnerstag im Krankenhaus waren, war mein Mann der Meinung, alle beiden Tests zu machen. Sicher ist sicher. Naja und das mit dem Geschlecht interessiert mich auch sehr (bin doch so neugierig und ungeduldig X-\ ), deshalb ist es ja ganz gut so :_D

Ich hoffe, ich bekomme nächste Woche auch die Ergebnisse und hoffe so sehr, dass alles gut ist!

Angeblich dürfen sie das Geschlecht ja erst bei 14+0 sagen. Bin dann aber nächste Woche Freitag erst 13+4 ":/

Ich denke, wenn ich das Geschlecht weiß, kann ich auch endlich damit anfangen, mich mit allem auseinander zu setzten, was noch auf einen zu kommen wird (Kinderzimmer, Kinderwagen etc). Ich denke, dann wird einem das alles nochmal bewusster :)z

Zugenommen habe ich immer noch kein Kilo. Vielleicht ist unsere Waage kaputt oder ich muss die Batterie tauschen ":/ ?

Zum Glück ist mein Würgereiz nun seit einigen Tagen auch komplett verschwunden. Fühle mich richtig wohl im Moment.

T,ertsu=linx89


Guten Morgen,

pünktlich zum ET meines Sternchens bin ich am Samstag mit Blutungen und Schmerzen aufgewacht. Bin direkt ins KH, dem Baby gehts gut, Plazenta und GMH sind auch vollkommen in Ordnung. Hab Magnesium gegen die Schmerzen bekommen (hilft aber irgendwie nicht). Sollte heute noch mal zu meinem FA zur Kontrolle, Blutung ist nun gestillt, wurde aber trotzdem für die ganze Woche krankgeschrieben, weil ich mich schonen soll und ich ziehe das jetzt auch durch. Diese Umstellung, mich (und natürlich mein Baby) und nicht mehr die Arbeit in den Vordergrund zu stellen, fällt mir ganz schön schwer. Übrigens habe ich morgen ein Zweitgespräch, das werde ich schon wahrnehmen. Danach gehts wieder auf die Couch Minimo hat so süß rumgezappelt heute, da ging mir richtig das Herz auf. x:) Ich meine, ich habe Hoden entdeckt, aber das müssten dann schon ziemlich große Hoden gewesen sein, habs vermutlich falsch gesehen und in der ganzen Aufregung auch nicht nachgefragt. Muss mich wohl noch ein paar Wochen gedulden. X-\

Mich freut es auch, dass eure Termine alle so gut laufen! Schön, dass es euren Bauchzwergen so gut geht! :-)

Evox, herzlichen Glückwunsch zum Jungen! x:) Und super, dass dein Kind keine Chromosomstörungen hat! :)^

MonCheri, keine Sorge, da wächst du rein! :)z Die typischen Jungsspiele kannst du ansonsten ja auch an deinen Mann abgeben und du liest vor, malst, bastelst und so weiter. :-)

Ich glaube auch, dass einem alles viel bewusster wird, sobald man das Geschlecht weiß oder auch das Baby endlich spürt. x:) Ein wenig ärgere ich mich ja schon, den Bluttest nicht gemacht zu haben. ;-D ;-) Naja, ich übe mich weiter in Geduld. Übrigens habe ich heute morgen meinen Bauch betrachten und tatsächlich die erste Wölbung unterm Bauchnabel entdeckt. x:) Kanns jetzt kaum noch erwarten, dass man einen richtigen Babybauch sieht. x:)

MaonBChevrix1985


Ach herrje, was ein Schreck :°_ ! Und wie heftig, genau noch an diesem Tag %:|

Woher kamen denn die Blutungen und die Schmerzen? Kann man das gar nicht sagen? Waren die Blutungen sehr stark oder nur so Schmierblutungen?

Ich hatte diese Schmerzen (Krämpfe) ja auch zu Beginn der Schwangerschaft. Magnesium hat mir auch null geholfen :(v

Schone dich gut und lass dich so lange es geht krank schreiben. Scheiss auf die Arbeit. Du und dein Kind gehen vor!

Ich bin froh, dass es dir und dem Kind gut geht!!

Hoden können in dem Stadium auch die Schamlippen sein.

Ich meine aber auch, dass ich auf dem einen Bild vom Donnerstag einen kleinen Zipfel entdeckt habe, was nicht nach Schamlippen aussah :_D

Ja, für die ganzen Jungssachen wird dann wohl mein Mann zuständig sein :_D

T3e-rt}uliKn89


Danke. :)_ Stark war die Blutung nicht, eher so wie bei meinem vorletzten Regeltag, auch eher bräunlich als rot. Deswegen habe ich auch erstmal bei der Krankenkassen-Notfallhotline angerufen und gefragt, ob ich nun ins Krankenhaus soll, ich war eigtl gar nicht sooo nervös, weil ich wusste, dass eher hellrote/rote Blutungen schlecht sein können. Die Krankenschwester am Telefon hats dann aber geschafft, mich in Panik zu versetzen. Hatte auch gleich das Gefühl, wegen der vorherigen Ruhe eine schlechte Mutter zu sein. Naja, gab dann aber ja Entwarnung und nun scheint alles in Ordnung. :-) Bin auch wieder die Ruhe selbst. ;-D

Bin mal gespannt, ob du den Zipfel richtig gedeutet hast, hihi. :-)

MhiKaMViez


Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum Jungen @:)

Ich glaube ich wäre auch eher für ein Mädchen aber eigentlich ist es ja auch egal. Es hat alles seine Vor- und Nachteile. Und bei einem Jungen kann dann mein Freund einfach mehr Sachen mit ihm unternehmen und ich kann mich da eher im Hintergrund halten ;-D

Mein nächster FA Termin ist erst am 05.03. Dann bin ich rechnerisch bei 14+2. Vielleicht haben wir ja Glück und sehen dann schon was, ich bin echt zu neugierig! Und ich finde, wenn man das Geschlecht weiß wird es noch einmal greifbarer, auch in den Gedanken.

Ich hatte mich jetzt am WE wieder gewogen und da waren es dann wieder 400g weniger ":/ Dann wäre ich jetzt nur noch bei 1,2 kg insgesamt. Aber mal sehen was die Waage beim FA nächsten Monat sagt, dann kommt das böse Erwachen.

Oh man Tertulin, das war sicher erst mal ein Schock %:| Zum Glück ist nichts passiert und alles ist gut. Schone dich gut diese Woche und an die Arbeit würde ich auch keine Sekunde denken, da sind du und das Baby tausendmal wichtiger!

Ich schleppe mich so von Tag zu Tag. Die Müdigkeit ist immer noch da und nervt mich ziemlich. Außerdem muss ich mich auf der Arbeit ständig zurück halten mit den Süßigkeiten. Wir haben hier einen Süßigkeitentisch...ich schaffe es einfach nicht daran vorbei zu gehen. Habe schon voll das schlechte Gewissen X-\ Würde mir soooo gerne einen Tag frei nehmen aber will mir meine Urlaubstage eigentlich noch aufsparen. Ich bin nur immer so fertig, komme morgens kaum aus dem Bett und könnte den ganzen Tag nur schlafen.

Jetzt haltet mich bitte nicht für verrückt aber wir haben letztes Wochenende unser Gästezimmer fast komplett zum Kinderzimmer umgebaut. Eigentlich fehlt jetzt nur noch das Bettchen. Das haben wir bestellt und soll in ca. 6 Wochen kommen. Dann fehlt nur noch der Feinschliff im Zimmer. Ich weiß, dass wir echt früh dran sind damit aber ehrlich gesagt bin ich nun auch froh dass wir das jetzt fertig haben. Das war vielleicht ein Akt weil wir das Zimmer hauptsächlich als Ablage benutzt haben, also mussten wir erst einmal ausmisten und dann mussten die alten Möbel raus und die neuen aufgebaut werden. Jetzt haben wir das schon mal so gut wie fertig und ich kann mich entspannt zurück lehnen ]:D

So, und jetzt noch bis 17 Uhr hier durchhalten und nicht einschlafen %-|

S8chne!ckonmas


x:) August Mamis x:)

valeria87 30 Jahre, 1. Kind, ET ca. 3. August, FA-Termin: Ende Januar

Schneckomas 33 Jahre, 2. Kind, ET 05. August, FA-Termin: 22.02.2018

Evox1988: 29 Jahre, 1. Kind, - Junge ET 15. August, FA-Termin: 16.02.2018

Nibeli 39 Jahre, 3. Kind, ET 18. August, FA-Termin: 31.01.2018

Tertulin: 28 Jahre, 1. (2.) Kind, ET: 19. August, FA-Termin: 05.02.2018 (NT-Messung)

MonCheri1985: 32 Jahre, 1. Kind, ET: 20. August, FA-Termin: 29.01.2018

x:) September Mamis x:)

MiaMiez: 29 Jahre, 1. Kind, ET: 1. September, FA-Termin: 05.03.2018

:)* Für immer im Herzen :)*

Lou :)-

Minimum :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schwangerschaft oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kindermedizin · Säuglinge · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Kinderwunsch · Sternenkinder · Verhütung · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH