Gegenstände in Harnleiter einführen

11.02.03  20:41

Ich finde es total geil, mir Gegenstände in die Harnröhre einzuführen. Natürlich bin ich dabei vorsichtig und benutze auch keine spitzigen Sachen.

Macht Ihr das auch? Mit was?

G*JfDK

11.02.03  23:21

pinsel

ich ahbe mir einmal einen feinen pinsel in den penis geschobenwar ein echt geiles gfühl, nur hat es dannach ein bisschen weg getan, aber es war es wert

Aenonxym

11.02.03  23:22

schild

fu kranke caiu

AOnonoym

12.02.03  01:12

@Fragesteller

Der Titel des Threads lautet: "Gegenstände in Harnleiter einführen". Der Harnleiter ist die Verbindung zwischen Blase und Nieren.

Gefaked oder Frage eines Deppen, dem zu antworten nicht lohnt.

SsabinieK, %37

12.02.03  08:11

No sima nicht so genau

Er wird wohl die Harnröhre gemeint haben.

Ich sehe da aber wenig Genuss. Habe vor einiger Zeit einen Harnröhrenabstrich machen lassen. Und das war alles andere als angenehm.

LG Harry

H arlry,19x68

12.02.03  14:04

also bitte!

@ sabine 37:

deine genauigkeit kann einem ziemlich auf den senkel gehen! den meisten hier ist es wohl scheißegal, ob das nun harnröhre oder harnleiter heißt, denn ALLE wissen was er meint! genauso wie die unterscheidung zwischen vulva und vagina... bist du zufällig beamtin*ggg*

@ gjdk,

harry 1968: also ich hab neulich auch nen abstirch aus der harnröhre machen lassen müssen, tut mir leid, ich kann nichts geiles dran finden. das gefühl hatte sich bei mir so in die nervenbahnen eingebrannt, das ichs fast drei tage nicht wegbekam!

tOilt

12.02.03  16:37

@ sabine

du wolltest doch nicht mehr schreiben und das wäre auch besser gewesen.deine dummdreistigkeiten kann ich gut entbehren.

s6oziIalh?ilfxe

12.02.03  18:37

absolute Vorsicht !!!

Wenn man sich unsteriel Dinge wie Schraubenziehr Wattestäbchen,Kugelschreibe Aquariumschläuche ect. in die Harnröhre einführt riskiert mann unter Umständen ein dicke Harnwegs infektion .AUsser man steht auf Schmerzhafte Erinnerungen beim Wasserlassen.Ansonsten gönne ich jedem das seine.

DgillRer

12.02.03  21:32

re; sabine 37

da bin ich ja froh , dass ich einen einigermassen normalen ikuu habe - muss mir zum glück nicht den kopf darüber zerbrechen wie man irgendwas in den harnleiter einführen kann , der ja unerreichbar ist. will damit sagen: der durchschnittlich intelligente mensch kann durchaus kombinieren welche körperöffnung gemeint ist - trotzdem sind wir jetzt alle dank deiner hilfe ein wenig schlauer. mit "alle" meine ich natürlich nur die menschen , die diesen tread lesen - damit mich niemand falsch versteht .... ach , da schriebst du mal was von korinthenkacker oder so in einem anderen tread in dems um rechtschreibung ging - wirst jetzt etwa selbst zum korinthenkacker? - und trotzdem finde ich viele deiner postings echt gut - hut ab - auch wenn ich jetzt nicht meiner deinung bin. hier gibts doch die ungewöhnlichsten dinge im forum - was spricht dagegen - woder mensch sich doch alle möglichen dinge in sämtliche körperöffnugen steckt - sich nicht auch was in die harnleiter , oh sorry - ich mein natürlich die harnröhre - zu stecken? aber vielleicht bist du ja in dieser beziehung doch zu sehr frau - bei denen die harnröhre etwas versteckt liegt - um die fantasien oder gelüste einiger männer hier nach zu vollziehen.

wAetmixcha

12.02.03  21:44

Re: Harnröhre, Harnleiter

Ich wundere mich auch, dass jemand, der den Unterschied zwischen Röhre und Leiter nicht kennt, solche Fragen stellt.

Im Weiteren fällt auf, dass nirgens in den Foren so primitiv kritisiert wird, wie in der Sexualität.

Tilt, der Name sagt es schon und sozialhilfe, von Euch möchte ich einmal eine wirklich brauchbare Antwort lesen können. Eine, die Hilfe- und Ratsuchenden wirklich von Nutzen ist.

Wahrscheinlich seid Ihr vom Wissen anderer so frustriert, dass Ihr Euch gar nicht anders ausdrücken könnt.

Ixso

12.02.03  22:35

@ iso

du hast mich durchschaut.auf dem gebiet kann ich keinen rat geben.habe bisher weder etwas in den harnleiter noch in die harnröhre

gesteckt.ich gestehe das ich noch nicht einmal den unterschied kannte .sabine hat hier aber auch nicht wirklich geholfen.sie kennt sich bei der analdehnung besser aus,auch auf diesem gebiet kann ich nicht mithalten aber ich glaube nicht das ich das bedauern sollte.

s~ozialbhilxfe

13.02.03  02:13

@nur die Deppen hier, allen voran "tilt"

Wenn einer - unregistriert, was sonst - zu dämlich ist, eine aus lediglich vier Worten bestehende Thread-Bezugszeile zu tippen, dann ist er auch zu allem anderen zu dämlich. Insbesondere sollte er "Überlegungen" zur Reizung irgendwelcher Harnröhren gar nicht erst anstellen. Ich hab' nämlich auch eine. Außerdem eine Freundin, die in der Frankfurter Uniklinik als Chirurgin arbeitet. "Frau Doktor, ich kann Ihnen beim besten Willen nicht erklären, wie das da reingekommen ist!" Wie sagt Volkes Mund so treffend? "Die Dummen sterben nicht aus." Aber sie versuchen's immer wieder. Soll man's bedauern? Ihr guckt zuviel Pornos. Macht lieber ein anständiges Abi.

Noch Fragen, Herrschaften?

Swabignex, 37

13.02.03  08:47

überheblichkeit und untoleranz

danke sabine, das mit dem abi hat schon geklappt, stellen sie sich vor! ja, tatsächlioch sind sie nicht die einzige studierte hier.

ihr letztes posting zeugt für mich von absoluter untoleranz und arroganz gegenüber jenen, die leider vielleicht nicht ganz so unglaublich allwissend sind wie sie, gnädige frau.

übrigens kann niemand etwas dagegen haben wenn er korrigiert wird, dann aber doch bitte mit anstand auf einer höflichen und sozial verträglichen art wie z.b. "der harnleiter ist übrigens die verbindung zwischen blase und nieren, du meintest sicher die harnröhre." und nicht "Der Harnleiter ist die Verbindung zwischen Blase und Nieren. Gefaked oder Frage eines Deppen, dem zu antworten nicht lohnt."

von menschen ihres alters erwarte ich ein wenig mehr als eine solch überhebliche "antwort".

desgleichen kann von niemandem erwartet werden, das er dieselbe unglaubliche sexuelle geschichte hinter sich hat wie sie. nicht jeder ist bi, hat siebenundzwanzig liebhaber mit mindestens 28 zentimetern, steht auf analsex und kann trotzdem noch ohne windeln ausgehen.

t,ilt

13.02.03  09:39

@tilt

hast Du denn noch nicht gemerkt, daß Sabine ein perverser (männlicher) Lüstling ist ?

So viel Müll, wie der schreibt, läßt sich von gesunden und "normalen" Menschen in dieser Häufigkeit gar nicht umsetzen.

Es sind doch bedauernswerte Leute, die täglich mit solchen Postings die Zeit totschlagen und keinen besseren Lebensinhalt gefunden haben.

Erotisch habe ich Sabines Beiträge aufgrund der greifbaren totalen Übertreibungen und seiner langweiligen Bandwurmsätze noch nie empfunden.

Grüße an alle Normalen, von einem, der hier ab und zu mal reinschaut, aber letztendlich doch gehaltvollere Beiträge erwartet hat.

AnnDonyxm

13.02.03  11:37

Achtung Angriff!

Hallo Sabine,

ich glaube, da jemand Deinen Account gehackt und postet jetzt unter Deinem Nick.

Oder bist Du es wirklich? So kennt man Dich doch sonst nicht.

OEpi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Selbstbefriedigung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH