» »

An alle Männer: Ungleichgroße Brüste, was haltet Ihr davon?

D'iav\olo


Kann Krampmeier da nur vollstens zustimmen.

Du hast ein ähnliches problem, wie diese junge dame hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/117655/]]

übrigens find ich ungleichgroße busen nicht so toll, aber es gibt sicher schlimmeres.

kommt drauf an, wie du sonst aussiehst und wie du im bett bist.

L'autgsprWecher


ich kenne das Problem...

... habe ein ähnliches. Und zwar habe ich "Vitliligo". Das sind Pigmentstörungen. Die Haut bleibt stellenweise schneeweiß oder wird sehr dunkelbraun. An einigen Körperstellen sehe ich aus wie eine gefleckte Kuh. Und das ist zwischen meinen Beinen besonders ausgeprägt, d.h. mein Schwanz und die Haut meiner inneren Oberschenkel sind scheckig. Ich hatte dieselben Bedenken, als ich vor drei Monaten erstmalig Sex mit meiner neuen Partnerin haben wollte.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe mit ihr im Vorfeld darüber gesprochen. Das hat sie nicht abgeschreckt. Im Gegenteil. Sie wurde deutlich neugieriger und konnte es eher nicht erwarten, meine Hose auszuziehen :-o Es war auch kein Problem, auch anschließend nicht. Im Gegenteil. Meine Süße meinte letztens noch, dass mich das höchstens noch interessanter mache.

Also: lasse das Licht demnächst einfach mal an und rede lieber vorher über dein Problem. Du wirst sehen, dass es eigentlich keins ist.

Ccraz+ylexni


questiongirl

is es bei dir denn viel krasser als auf dem pic?is die eine viel kleiner? das is dann natürlich schon krass und ich wär auch unglücklich damit..mavch ne op, wenn du dich besser fühlen wilst

qguest4iongxirl


:-o es tut sich ja doch noch so einiges hier...hallo alle *:)

@ krampmeier danke,

dass du mir wieder mal geschrieben hast, ich weiß, du hast recht!! was will ich eigentlich noch hören?

tja. ich habe wirklich ein psychisches problem damit und wenn ich mich nicht operiere, dann müsste ich sicher einen psycholgen oder so ähnliches aufsuchen, außer ich wage es vorher mich einen mann zu zeigen (der hoffentlich der richtige isr) und mich so mag wie ich bin. tja, ich hoffe letzteres trifft ein!

ich nerv' sicher schon einige leute hier indem ich das thema immer hochpushe und noch keine ruhe geb, aber ich hab dieses thema ewig verdrängt und es tut so gut endlich mal darüber zu schreiben, das ist schon was! das es dabei nicht bleiben kann und ich endlich handeln muss und leben anfangen muss ist klar...nur bin ich eben noch immer am überlegen was der richtige schritt ist: 1)op-2)psychologe-3)akzeptieren und es in der praxis herausfinden, nicht mehr davonlaufen

danke trotzdem für deine ehrlichkeit, zeit, deine zeilen und deine aufrüttelnden worte

@diavolo

danke für deine ehrliche meinung. auch wenn du nicht auf ungleiche busen stehst.

das eine foto konnte ich leider nicht ansehen, wo du meintest die hätte ein ähnliches problem wie ich. tja

wie ich sonst aussehe? naja. so normal. aber eigentlich versteht niemand von meinen bekannten, dass ich solo bin, die kennen ja mein problem nicht

mfg

@lautsprecher

danke für deinen lieben beitrag!! :-x habe mich sehr gefreut!!

schön, dass du so eine tolle partnerin hast und dass du vor dem leben und der liebe nicht davon läufst!!

ich hoffe auch den mut zu finden beim nächsten partner das vorher schon anzusprechen!! am besten hat mir gefallen: "du wirst sehen, dass es eigentlich gar kein problem ist" das könnte ich mir hundert mal durchlesen! :-)

du bist lieb! 10000000000000000 küsse mfg

@crazyleni

nett, dass du hier vorbeigeschaut hast und eingetragen hast. nein, ich denke nicht, dass es bei mir schlimmer aussieht, nur anders eben. die rechte brust hängt mehr, während die linke steht

ZLuck$erschIneckxe


@questiongirl

hi süße,

als erstes mal zu dem bild, ich finde, um den unterschied bzw das problem richtig erkennen zu können, hätte man die person aus einer anderen perspektive fotografieren sollen. so wie es jetzt ist, sieht man es zwar, aber es sieht nicht so dramatisch aus.

ich muss krampmeier recht geben. es waren nur positive beiträge hier, aber es scheint so, als könntest du es nicht so richtig glauben und bräuchtest noch mehr bestätigung...nur wann bist du überzeugt? ohne den mut, dich doch mal jemandem nackt zu zeigen, wahrscheinlich gar nicht. ich muss dir sagen, ich war auch ne zeit bei ner psychologin. zwar ursprünglich wegen anderer probleme, aber da habe ich die sache dann auch erzählt.sie war sehr verständnisvoll, aber es hat mir leider insofern nichts gebracht, mein selbstbewusstsein ist nicht größer bzgl des komplexes und ich kann einfach nicht mit der asymmetrie leben. aber wenn du dich nicht entscheiden kannst, was du machen sollst, was spricht eigentlich dagegen, wenn du mal unverbindlich zu nem beratungsgespräch gehst? das wäre auf jeden fall mal der schritt, der vor der op kommt.....(andersrum wäre n bisschen blöd...).

ich hab ja jetzt ein bisschen mitgekriegt, wie sehr dich die sache belastet. du bist total unglücklich mit der situation, gerade wenns um männer geht. ich glaube nicht, dass es so weitergehen kann. wenn du dich nicht mit deinen brüsten "anfreunden" kannst (was ich wie gesagt sehr nachvollziehen kann) und du dich weiterhin nicht nackt zu zeigen traust, such das gespräch bei jemandem. da musst du dich jedenfalls nicht ausziehen und darüber zu reden bzw schreiben hast du ja hier schon reichlich geübt :-) .

quuestion"giUrl


*:) hi schnecke!!

tja, die psycholgin kann wahrscheinlich echt nicht sooo helfen und wenn dann zieht sich das ewig hin, dafür habe ich weder geduld noch das geld.

tja. ich werde wohl dann doch meinen ganzen mut zusammen nehmen und mich ins leben stürzen.

opberatungsgespräch würde ich erst dann machen, wenn ich sicher eine op wollen würde. wenn ich erst mal dort wäre bei einem schönheitschirurgen, dann würde der mich sowieso voll überreden, gibt zwar sicher ausnahmen und ich wüßte dann nicht mehr ob ich nach meinem gefühl entscheiden würde!

danek trotzdem, dass du mir immer mit guten ratschlägen zur seite stehst!

und weißt du....in meinem fall bekomme ich zwar vielleicht nie einen mann ab...hahahahaha...schön langsam kann ich echt drüber lachen...aber angenommen ich kriege doch einen ab, und ich bekomme mal kinder, dann kann sich spätestens dann der unterschied augleichen, indem man mehr die kleinere brust gibt. das heb ich schon oft gelesen. oft haben dann nämlich die frauen einen asymmetrischen busen, die vorher einen guten hatten, beim stillen ändert sich das also. wenn ich mich also jetzt operieren lassen würde und ich würde irgendwann kinder bekommen, dann könnte es wieder anders sein. außer ich gebe nicht die brust sondern fläschchen. tja.

bei silikon wäre das anders. das bleibt immer in form. also brauchst du dir keine sorgen machen!! :-)

ich habe jetzt beschlossen, dass man mich so lieben muss wie ich bin und alle anderen können mich mal! der verpasst eben was!

mfg

K!ramTpmeiexr


@questiongirl

Für diese Schlußbemerkung habe ich Dich direkt ein wenig lieb...

Krampmeier

b5ro[mmbxaer


hi q-girl,

ich muß sagen, Deine schlußendliche Erkenntnis finde ich gut und total richtig !

Und du wirst sehen, es geht alles besser, als Du geglaubt hast, und Du hast Dir womöglich unnötiges Kopfzerbrechen bereitet !!

Zumindest wünsche ich Dir das !!

Liebe Grüße

brommbaer

-> PN !

qEuestziongi;rl


*:) hi krampmeier und brommbaer

tja, ihr habt einen sehr wesentlichen teil zu dieser schlußerkenntnis beigetragen!! vielen lieben dank nochmals, für eure zeit, geduld und ratschläge! x:)

@alias8 hey du! habe die eine pn geschrieben! mfg

PSiepmRatz1


@questiongirl

Schade, daß ich erst jetzt Deinen Beitrag gesehen habe...ich hätte Dir nämlich auch noch etwas Mut gemacht!

Ich bin mit meiner Frau seit knapp 20 Jahren zusammen, und auch sie hat unterschiedliche Brüste. Und ganz ehrlich: In den 20 Jahren hat mich das nicht eine Sekunde gestört, im Gegenteil: Ich finde sie und ihre Brüste einfach toll. Wenn man sie streichelt und zärtlich drückt |-o ist mir das sooo egal, daß die eine etwas größer ist (oder die andere etwas kleiner...).

Es spielt einfach keine Rolle, wenn man verliebt ist. Ich liebe sie so, wie sie ist, und das wird auch für Deinen nächsten Partner gelten!

Und das Verliebtsein kann übrigens auch 20 Jahre andauern!

Also, schlag Dir auf jeden Fall irgendwelche OPs aus dem Kopf. Und einen Psychologen: Brauchst Du nicht!!!

aPliaqsx8


Questiongirl

Hi,

ich hab Dir ´ne PN geschickt ;-D

Z]ucke^rschynecke


@questiongirl

ich meinte mit beratungsgespräch eigentlich nicht den plastischen chirurgen sondern ein psychologisches beratungsgespräch....

mit der schwangerschaft hast du absolut recht, es kann sich dann noch alles wieder verändern, übrigens auch, wenn ich silikon drin hab. die drüsen sind in der einen brust ja scheinbar "zurückgeblieben", also wird auch in der schwangerschaft, wenn der busen sowieso zunimmt, die gefahr bestehen, dass es dann wieder asymmetrisch wird. aber ehrlich gesagt, ich habe nicht vor, in den nächsten jahren schwanger zu werden und bis dahin kann ich dann HOFFENTLICH die neuen brüste geniessen !

ich schreib dir später endlich mal pn zurück !

q'uestiTongixrl


8-) post....

für alias8 und zuckerschnecke!

q`uesPtiozngirl


:-D piepmatz! :)D

dein beitrag war übrigens auch extreeeeeem lieb!!!

du hast genau gesagt, was ich brauche!

mfg und danke

HOan"s im sGluxeck


Hallo guestiongirl

Hallo, hab Dir eine PM geschickt, schau mal rein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH