» »

An alle Männer: Ungleichgroße Brüste, was haltet Ihr davon?

m%a]usiWeuxx


Deswegen würde ich mich doch nicht unters Messer legen. Lass deine Brüste so wie sie sind. Es kommt doch auch auf andere Dinge an, oder nicht?

q4uestioFngixrl


stimmt :-D ;-) :)^ :)z :-)

tDots3chtxli


Ich stimme meinen beiden Vorrednern zu. Ich bin sicher , dass es außer mir auch noch andere geibt, die ungleich große Brüste reizvoll finden. :)^ :)^ :)^ :)^

h!erzens@dieb


Oh Gott,kein Grund zur Panik.Bloß kein Verstecken spielen.Geh lieber offensiv damit um.Bestimmt würde ich auch

erstmal gucken aber das ist doch normal und nicht negativ gemeint.

O'ranTgeM/ango


Ich habe auch nicht gleichgroße Brüste. Und man sieht das auch und BHs passen auch oft nicht wirklich. Irgendwann meinte ich mal zu meinem Freund beim Umziehen in der Kabine in der Badeanstalt, ob ich im Bikinioberteil so okay aussehe, da ja meine Brüste unterschiedlich groß sind. Er schaute dann ganz genau hin und meinte, ihm würde das jetzt zum ersten Mal auffallen, dass sie unterschiedlich groß sind.

Und ich habe mir immer Sorgen wegen so etwas gemacht.

q[uestioxngirl


@ orangemango

schön, dass du so ein positives erlebnis uns hier aufgeschrieben hast *:) :)^ :)z ;-) :-D

ich habe mir auch schon oft gedacht...über welche sachen ich mir schon oft zuuuuu viele gedanken und sorgen gemacht habe........völlig umsonst.

p%ertit-2chat


Also mein Freund mag meine unterschiedlichen Brüste und findet totale Symmetrie eher langweilig. Mitterweile komme ich damit sehr gut zurecht, trage jetzt sogar Bikinis mit denen man etwas kaschieren kann (Neckholder zB). :) Die eine Seite ist bei mir C, die andere D.

pietIit-1cxhat


Ach ja und im übrigen habe ich mehrere Jahre gebraucht, um an diesen Punkt zu kommen dass ich zufrieden bin. Also bitte bitte nicht aufgeben und sich operieren lassen! Das Risiko von Narkose etc. ist einfach zu hoch, dazu ist euer Körper zu wertvoll! Wenn es sich vermeiden lässt, dann lasst eure Körper wie sie sind, es ist wirklich eine reine Kopfsache und es dauert bis man sich mit sich selbst wohlfühlen kann. Ich sehe eine Operation eher als Flucht an, man sollte sich seiner Angst lieber stellen und sich mit ihr auseinandersetzen. Notfalls auch jahrelang und mit psychiatrischer Hilfe, aber das ist es wert, ich weiß das aus Erfahrung.

q uesctiolnxgirl


@ petit-chat

super....ich sehe das genaus wie du...op kommt nicht in frage :)^ :)z :-D

k+atki


Hallo.

Also ich bin auch total einseitig. Auf der einen Seite C und auf der anderen fast um ein Körpchen größer. Merke es eigentlich nur bei den BHs. Mich stört es auch gar nicht mehr so.

Mein Freund liebt übrigends meine unterschiedlichen Brüste. Er sagt immer : Auf dem einen lieg ich immer so bequem und die andere hat die richtige größe zum greifen |-o

Man solte also nur zu seinem Körper so wie er ist stehen. Dann ist alles in Ordnung.

Doer_NixK_Weixss


Er sagt immer: Auf der einen lieg ich immer so bequem und die andere hat die richtige größe zum greifen

Ich bin überzeugt - wenn du ihn fragen würdest - er wüsste nicht "welche welche ist" ;-D Aber er hat trotzdem recht...

kNa*t$ki


@ Nix_Weiss:

Der weiß es meistens sogar besser als ich :-D

Zudem is der unterschied schon recht groß.... und blind is mein Engel nicht :=o

BFr;ai1m


07.10.08 20:34

...ich hab mir jetzt hier die ersten paar seiten und die letzte durchgelesen: ich hab dasselbe Problem. ich kanns ja beinah nicht beim Namen nennen. Als ich das von "der vom mars" gelsen hatte ["..und wenn da mal ein paar witze drüber gemacht werden, ist das nicht so gemeint.. etc"] , ist mir gleich alles vergangen.. dann später kam nochmal sowas. Seien es auch nur Einzelfälle, ich könnte das nicht ertragen! ..ich verstecke mich schon seit ungefähr 5 Jahren ... klingt traurig, ist es auch, aber dennoch fühle ich mich so viel wohler, als wenn ich wüsste, dass es jemand weiß!!! MIr gehts genau wie alias (erste paar seiten): Ich werd auch öfter gefragt "Warum hast Du denn keinen Freund ? Du bist doch echt hübsch.." Ich denke mir genauso voller Schmerz und Pein "Wenn Du wüsstest." Ich hab einen eher größeren Busen (rechts B - C, links C-D ) und meine Freundin mit einem A-Körbchen jammert immer... "Ach ich bin so neidisch auf Dich..." Ich könnte immer im Boden versinken. Auch wenn ich auf der Straße angemacht werde, oder auf ner Party und Typen , ungeniert und unverklemmt wie sie nunmal sind, eine Bemerkung über meinen Busen ablassen, fühle ich mich unbehaglich. Das ist soo furchtbar für mich, da helfen auch keine 3 Kerle, die sagen "Ja das ist voll normal, mich stört das nicht". Meine erste FrauenärztIN hat mich amüsiert angeguckt und meinte "Tjaa, da ist halt für jeden was dabei!" .......ich hätte sie erwürgen können, das war so schlimm für mich, dann nach Jahren hab ich mich zu einer anderen getraut, die total lieb und führsorglich ist. Ich will demnächst auch einen Antrag an die KK stellen zur OP, auch wenn ich unglaubliche Angst davor habe und am liebsten so etwas nicht tün würde..Ich find aber besser als noch jahrelang (oder viell. mein Leben lang) verschlossen zu bleiben. Ich will endlich mal einen Freund haben. Ich hatte schon so viele Gelegenheiten, nur kann ich mich nicht entspannen, wenn ich mit einem Kerl zu zweit bin. (Ich hab rechts so eine Einlage drin, die ist härter als mein Busen, sodass man das sofort merkt, in manchen Tops sieht man es auch sofort mit Geleinlage!) Es geht einfach nicht, ich bin nur verkrampft und achte ständig darauf,dass er der rechten Brust nicht zu nahe kommt. Wenn man nicht entspannt ist, dann macht es auch wesentlich weniger Spaß. Das könnte man als potentieller Partner zwar als Missvertrauen deuten, aber seht es mal so: Man ist mit einem Kerl zusammen, den es nicht stört. 1) er könnte sich verplappern, seine Freunde werden vielleicht nicht so locker damit umgehen. 2) Er könnte es eklig finden und nur mit mir zusammenbleiben, weil er mich als Person liebt. 3) Er könnte (sei es durch Alk) einen dummen Witz machen (auch wenn er nicht so gemeint wär, würde ich innerlich sterben) 4) Ich streite mich mit ihm und er sagt es weiter oder ärgert mich damit (auch wenn es nur aus Zorn ist und er es eigentlich nicht so meint, würde ich wieder innerlich sterben.) ...es gibt noch so viele Sachen, die furchtbar wären, wenn es jemand anderes wüsste. Ich konnte es auch meinen Freundinnen nicht erzählen. Niemandem außer den zwei Gynäkologinnen und weil anonym euch.

Mich würde das mit den Krankenkassen interessieren. (bin bei der City BKK)

Wie alt bist du ?

Du glaubst doch nicht wirklich, das ein Mann der dich nackt sieht, deine Brüste EKLIG findet weil sie ungleich groß sind ?

Ob sie nun komplett symmetrisch oder ungleich groß sind ist doch völlig egal ... um das ganze mal SEHR STARK!!! zu vereinfachen ...

Ein Mann ist bei dir - du bist nackt

DU denkst: "oh bitte lass ihn meine Boobies nicht eklig finden"

ER denkt: "ZOMG WTF TITTEN"

wie gesagt... stark vereinfacht ...

Aber das Prinzip ist denke ich klar ... MANN ist das doch völlig egal ob sie ungleich sind ganz allgemein gesprochen ...

Hauptsache sie SIND ;-)

lg

qruesti.ongiUrl


hey braim...wie alt bist du denn? *:)

B$r@ai9m


Ich habe nirgends geschrieben das ich so denke ;-)

Ich wollte nur verdeutlichen, dass Männer die sich an ungleich großen Brüsten stören würden, eher nichtmal merken das sie ungleich groß sind weil sie wie oben beschrieben denken ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH