» »

Gibt es noch Männer, die auf fülligere Frauen stehen?

sXilveZrmik?e


Ja das stimmt im bett sind die dickeren Frauen besser aber auf der Straße die "normalen" lieber

kannst Du diese "Schieflage" mal bitte genauer begründen ???

Anndif^reak


Dicke Frauen sind genauso liebenswert wie dünne. Nur schauen viele Männer eben auf das Sex-Appeal, und weil die Industrie und Medien vorgeben, dass dünne Frauen sexy sind, wird der Blick der Männer vorwiegend auf dünne Frauen gelenkt. Ich glaube, dass das Unterbewusstsein dank der aggressiven Werbetouren beeinflusst, nein manipuliert wird.

Ist es nicht so, dass es auf den Charakter ankommt?

wRi]lli3x6


Also ich schaue auch auf mollige Frauen auf der Straße. Wenn sie eine Ausstrahlung haben dann ist es egal wie dünn oder dick sie sind.

Stehe sowieso auf etwas griffige Frauen.

:)D

KHevink S.


Auf jedenfall!!!

Ich mag mollige und pummelige Frauen sehr :)^

Mit magersüchtigen Bohnenstangen kann ich nichts anfangen ;-D

Puer`lOmutxt


Hallöchen allerseits,

Also ich habe mir auch des öfteren die Frage gestellt ob es Männer gibt, die auf Mollige stehen. Meine Antwort auf diese Frage war bisher immer NEIN gewesen, aber die Aussagen einiger User bauen jemanden wie mich wirklich auf, vielen Dank @:)

Mein Problem bisher war immer, dass ich zu wenig Selbstbewusstsein hatte, bzw. immernoch habe. Denn ich persönlich würde mich als fett bezeichnen, doch mein Freund und meine Freunde reden mir immer ein, dass ich nur mollig sei. Sie meinen bei mir wäre alles super verteilt und ich hätte ein sehr, sehr hübsches Gesicht. Doch bei einem Mädel wie mir, das so ein geringes Selbstbewusstsein bezüglich ihrer Figur hat, nutzen solche Worte von nahestehenden Personen nicht sehr viel. Man glaubt immer sie wollen einen nur aufbauen und trauen sich nicht einem die Wahrheit zu sagen.

Ich bin 1,68 m groß/klein und wiege 79 Kilo. Bei mir ist alles gleichmäßig verteilt. Ich wog schon einmal knapp 20 Kilo mehr und fühle mich persönlich eingentlich recht wohl in meiner Haut. Doch wenn man sogar von der eigenen Mutter zu hören bekommt, dass man FETT sei, ist es nur verständlich, dass man dann selber davon ausgeht man sei fett. Das ist auch der Grund, warum ich allmählich anfange daran zu zweifeln, dass mein Freund mich so attraktiv finden könnte. Er hat mich eigentlich so kennen gelernt, aber die Zweifel plagen mich dennoch.

Ich denke, dass der Charakter das wichtigste an dem Partner ist, jedoch macht sich leider fast jede Frau solch lästige Gedanken über die Figur. Man fühlt sich dann auf einmal kaum noch attraktiv oder "sexy". Das ist leider sehr schade, doch es läst sich kaum vermeiden.

Trotzdem noch einmal vielen Dank für die vielen aufmunternden Worte :-)

Liebe Grüße,

Perlmutt *:)

h9o7mme


ich bevoruge frauen wie beyoncé..

ich weiß ihr denkt jetzt vllt. träumer!:-|

aber ich meine damit, das sie eine frau mit kurven ist!!

man(n) muss etwas zum greifen bzw anfassen haben..!

s8chntubbili


mich stört mein gewicht auch nicht wirklich. (1,69 82 kg) nur es ist immer schwer was gescheites zum einziehen zu finden :(v

zumal ich irgendwie nur am bauch zunheme , seh aus wie im 6 monat schwanger . turlich sind meine arme beine und gesicht auch gut gefüllt. aber trotzdem siehst irgendwie seltsam aus.hosen zu findnen ist da echt schwierig. passen sie oben gut ist der rest viel zu groß, passen sie am hintern und an den beinen super ist sie oben viel zu klein ":/

aNnJja2x4


denke, dass die meisten leider eher auch bei ons nicht auf mollig stehen

sWch!nubbilxi


warum stellt niicht jeder ein foto von sich rein? natürlich nur wenn man mag!

dann sehen alle wie sexy und süß wie etwas fülligeren sind.

ich mach mal den anfang.....

man sieht leider nicht meine ganze figur ^^

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/er1h-3-jpg.html]]

so ich hoffe ich verschreck jetzt keinen :-p

D;6gqexr01


Meine Merinung dazu:

"Füllige" Frauen sollten erstmal aufhören, sich als Rubensfigur zu benennen, denn die meisten Figuren dieser Frauen sind eher kegelförmig, Rubensfrauen dagegen haben auch einen üppigen Busen.

Als Mann kann ich mit Figuren der Art "oben wenig, darunter viel Bauch und darunter und dann hinten viel Gesäß" gar nichts anfangen. Ich finde so etwas unerotisch - eine echte Rubensfrau, wo dagegen auch üppige Brüste dran sind, sehr erotisch.

sCchnubbxili


ja meine brüste kann ich ja nicht hier ohne weiteres zeigen :-p

HperzhaJfter


ja meine brüste kann ich ja nicht hier ohne weiteres zeigen :-p

naja, dann müssen wir eben ohne Detailkenntnisse weiterleben ;-)

jedenfalls ist es schön, wenn man nicht Gefahr läuft, sich an spitzen Knochen blaue Flecken zu holen. *:)

aDnnailenxa40


Herzhafter

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ so ist das !!!

schnubbili

wunderbar :)^ :)^ :)^ obwohl das in meinen Augen aber noch nicht mollig ist.

p;umme&l200x9


annalena

na das hört sich doch mal sehr sehr nett an x:) x:) x:) x:)

c0hr{isf


Es gibt auch das klassische Gegenteil. Für mich zum Beispiel ist es sehr schwer eine Partnerin zu finden. Ich bin 178cm groß bei 150 kg. Das Gewicht habe ich durch Kortison bekommen. ich habe auch nie das Glück eine Partnerin zu finden. Aber ich lasse mich dadurch nicht unterkriegen. Ich mag es auch eher eine Partnerin zu haben die etwas mehr auf den Hüften hat. Da hat man mehr was Mann lieb haben kann. x:) x:) @:)

Bis denn

*:)

der Chris

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH