» »

Weiblicher Orgasmus?

Nzils4on-HL


man kann es erkennen!

Also, man soll es daran erkennen das die Frau im Bereich Brust und Hals rot wird.

das weis ich aus dem Gallileo, aus dem Fernsehen, würd mich aber net drauf verlassen.

Rfocek reBgiexrt


Also, man soll es daran erkennen das die Frau im Bereich Brust und Hals rot wird.

glöaub ich nicht... lässt sich auch zu leicht widerlegen

L{.C.


Natürich kenne ich vom Sex das was ich immer für sichere Orgsmuszeichen hielt (schnellere, tiefere Pressatmung, "Feuchtigkeitschübe", Jauchzen, Quicken und abgerutscht klingendes Stöhnen, manchmal auch aufbäumende Körper oder Zuckungen) aber das war nie so extrem wie das auf der Seite beschrieben wurde. Ist die Seite nun übertrieben, oder kannten weder meine Partnerinnen noch ich einen "echten" Orgasmus?

Ganz ehrlich halte ich die Seite nicht für extrem, sondern für gute Aufklärung. Von mir selber weiss ich, dass min. 90% der Orgasmusanzeichen - die auf der Seite beschrieben werden - eintreten.

Die Zeichen die du nennst, können allesamt vorgetäuscht werden, bzw. treten auch bei höherer Erregung (wie bei mir z.B.) ein.

Allerdings schätze ich, dass nicht bei allen Frauen sämtliche sichere Orgasmusmerkmale auftreten, insofern lässt sich schwer einschätzen, inwieweit deine Partnerinnen gekommen sind !

Also, man soll es daran erkennen das die Frau im Bereich Brust und Hals rot wird.

glöaub ich nicht... lässt sich auch zu leicht widerlegen

Es ist aber tatsächlich so. ^^ Und wie willst du das denn widerlegen !? Wobei ich sagen muss, dass ich dieses "Symptom" nicht für ein sicheres O.-Anzeichen halte, bei mir tritt dieses nämlich auch schon mitunter auf, wenn ich enorm erregt bin, aber noch nicht gekommen bin.

Und ich glaub´ auch, dass ich diese Rötungen nicht immer habe :-/

Achja, am interessantesten auf der Seite finde ich dieses "über die Mauer springen". Genauso komme ich mir auch immer vor, wenn ich mich aufs kommen konzentrier. ;-)

L.C.

RMock rgegirer_t


Es ist aber tatsächlich so. ^^ Und wie willst du das denn widerlegen!? Wobei ich sagen muss, dass ich dieses "Symptom" nicht für ein sicheres O.-Anzeichen halte, bei mir tritt dieses nämlich auch schon mitunter auf, wenn ich enorm erregt bin, aber noch nicht gekommen bin.

Und ich glaub´ auch, dass ich diese Rötungen nicht immer habe

häh? damit bestätigst du doch nur meine aussage, alles was ich sagte, war, dass es KEIN sicheres anzeichen ist...

L'.C.


Achso, dachte du zweifelst das Rotwerden an sich an. ^^

L.C.

RPock >regixert


nee, nee... DAS an sich kenn ich ;-D

MHaJd Mxax


@L.C.

Das diese Anzeichen vorgetäuscht werden können ist mir bewußt, ab und zu passiert das sicher bei jeder mal, aber gerade weil ich beim Thema Sex sehr selbstkritisch bin und ständig hoffe, dass mir noch etwas beibracht wird, sei es duch Sexpartnerinnen oder Erfahrungen weiss ich, dass dies (Ausnahmen kann ich nicht ausschliessen) nicht der Fall war. Meinen Partnerinnen war stets bewußt, dass ich bereit bin, alles zu lernen, was es zu lernen gilt um ihre Lust zu steigern. Aber ich habe noch von keiner gehört, dass sie nicht gekommen ist. Wenn, irrten sie sich selber und hielten ihre Gefühle für einen Orgasmus obwohl es keiner war.

Denkst du es ist das "Über-die-Mauer-springen" was den richtigen Orgasmus ausmacht, woran man ihn ausmachen kann?

R0ocCk regxiert


dieses gesülze über einen SUPERORGASMUS fand ich ziemlich lächerlich... dann hätte ja quasi keine frau einen echten orgasmus. ich persönlich zweifle diesen quark an und behaupte, dass eine frau einen normalen orgasmus bekommen kann und allein mit diesem leben kann, ebenso wie ein mann.

Lt.C.


Wenn, irrten sie sich selber und hielten ihre Gefühle für einen Orgasmus obwohl es keiner war.

Das ist schon durchaus möglich. Allerdings möchte ich mir nicht anmassen zu behaupten, alle deine Frauen hätten keinen gehabt. Das können nur die Frauen selber beurteilen, wenn sie denn wissen, wie sich ein echter Orgasmus anfühlt.

Denkst du es ist das "Über-die-Mauer-springen" was den richtigen Orgasmus ausmacht, woran man ihn ausmachen kann?

Hm, ich gehöre eigentlich zu den Frauen, die schwer zum Orgasmus kommen. Es muss alles perfekt sein am Mann und Umfeld und den Umständen, damit ich mich gehen lassen kann. Trotzdem brauch ich auch bei meinem jetzigen Freund (der auch der erste ist, der mich zum Orgasmus bringen konnte, abgesehen von SB) mehrere Anläufe, um "die Mauer überspringen" zu können.

Ich weiss nicht, ob das bei allen Frauen so kompliziert ist, aber ich scheine ja kein Einzelfall zu sein, wenn mein persönliches "Phänomen" auf einer Webseite erwähnt wird. ;-)

dieses gesülze über einen SUPERORGASMUS fand ich ziemlich lächerlich... dann hätte ja quasi keine frau einen echten orgasmus. ich persönlich zweifle diesen quark an und behaupte, dass eine frau einen normalen orgasmus bekommen kann und allein mit diesem leben kann, ebenso wie ein mann.

Sorry, aber dann hast du die Webseite nicht verstanden. ^^

Denn der dort erwähnte Superorgasmus ist ein STINKNORMALER Frauenorgasmus, nur halt ein echter, und kein "eingebildeter".

Ich hatte mal eine Freundin, die mit einem Kerl zusammen war, von dem sie überzeugt war, das er der erste war, der ihr einen O. beschert hatte. Einige Jahre später meinte sie, sie hätte sich getäuscht. Denn ihren ersten Orgasmus hatte sie, nachdem mit dem Kerl Schluss war bei einem ONS.

Also welchen Quark genau zweifelst du jetzt an !? ^^ Denn auf der Webseite konnte ich keinen Quark finden. ;-)

L.C.

R|ockE regixert


Denn der dort erwähnte Superorgasmus ist ein STINKNORMALER Frauenorgasmus, nur halt ein echter, und kein "eingebildeter".

okay, sorry... hab das nur überflogen und aus dem was die user hier dazu geschrieben haben, geschlussfolgert...

dennoch denke ich, dass auch eine frau selbst erkennen kann wann sie einen orgasmus hat und wenn sie denkt, sie hatte einen, was aber nicht tatsächlich der fall war, dann belügt sie sich selbst (meine meinung) ... und wer sich anmaßt, zu beurteilen, dass eine frau diese und jene "symptome" aufweisen muss, wenn sie einen orgasmus hatte, der hat nicht mehr alle latten aufm laster, denn wie dieses forum schon tausendfach hervorgebracht hat, verhalten sich nicht alle frauen gleich beim höhepunkt, ebenso wie das verhalten der männer beim orgasmieren unterschiedlicher natur ist...

LX.C.


dennoch denke ich, dass auch eine frau selbst erkennen kann wann sie einen orgasmus hat und wenn sie denkt, sie hatte einen, was aber nicht tatsächlich der fall war, dann belügt sie sich selbst (meine meinung)

Zumindest was den ersten Teil deines Satzes angeht, bin ich ganz deiner Meinung. Mir ist es auch unerklärlich, wie man bestimmte schöne Gefühle schon für einen O. halten kann, obwohl es keiner ist. Aber wie eben auch das Beispiel meiner Freundin zeigt, ist dies wohl tatsächlich möglich. Ich vermute allerdings eher, dass es weniger mit Selbstbelügen zu tun hat, sondern eher mit Unerfahrenheit. D.h. wenn Frauen z.B. noch nie SB gemacht haben, können sie ja (noch) nicht genau wissen, wie sich ein echter Orgasmus anfühlt.

und wer sich anmaßt, zu beurteilen, dass eine frau diese und jene "symptome" aufweisen muss, wenn sie einen orgasmus hatte, der hat nicht mehr alle latten aufm laster, denn wie dieses forum schon tausendfach hervorgebracht hat, verhalten sich nicht alle frauen gleich beim höhepunkt, ebenso wie das verhalten der männer beim orgasmieren unterschiedlicher natur ist...

Genau, aber die prinzipiellen Symptome sind schon gleich/ähnlich. Ich behaupte jetzt auch einfach mal ganz waghalsig, dass von der Merkmalliste der Webseite min. 3 Punkte auf jede Frau zutreffen, wenn sie kommt. Welche das nun genau sind, wird sicherlich unterschiedlich sein. ^^

L.C.

RUock yreg~iexrt


ich stelle fest, eigentlich sind wir so ziemlich gleicher meinung, nur

Ich vermute allerdings eher, dass es weniger mit Selbstbelügen zu tun hat, sondern eher mit Unerfahrenheit.

eingentlich müsste man ja wenigstens aus der grauen theorie wissen, dass bei sexueller erregung diese mehr oder weniger langsam ansteigt, um, dann ab einem bestimmten punkt sich schlöakartig zu potenzieren (oder anders ausgedrückt noch einmal VIEL stärker zu werden) also quasi im orgasmus kulminiert. und mit diesem wissen ist es meiner meinung nach schwermöglich sexuelle erregung misszuverstehen.

aber okay, bin keine frau, weiss wie sich ein orgasmus anfühlt, kann das wohl nicht beurteilen...

M'onqi%ka6x5


Ich finde die Beschreibungen des sogenannten Superorgasmus auch übertrieben. Natürlich unterscheiden sich Orgasmen in ihrer Intensität, und es ist sicher nicht jeder so ein umfassendes körperliches Erlebnis, wie es da beschrieben wird.

Sicher ist auch, dass es Frauen gibt, die etwas für einen Orgasmus halten, was streng genommen keiner ist, zumindest lässt sich das anhand der Beschreibungen stark vermuten. Insbesondere bei vaginalen Empfindungen gibt es da Irrtümer.

MHad Mxax


Also ich muss dazu jetzt wenigstens mal sagen, dass meine Partnerinen zwar teilweise eher unerfahren waren, aber mit Sicherheit nicht jede von ihnen. Ich meine auch, dass eine Frau entscheiden können müßte, ob sie nun einen echten Orgasmus hatte oder nicht. Davon abgesehen, hört sich das ganze völlig anders an, wenn du meinst, dass mindestens 3 der Merkmale bei jeder Frau auftreten. Auf der Seite klang das ganze nach einem derartig festgeregelten Ablauf, dass wenn eines der Symptome fehlt, die Frau auch keinen Orgasmus hatte. Jede Frau unterscheidet sich in ihrem Verhalten und ihrer Reaktion beim Sex und auf dem Weg zum Orgasmus. Die Seite beschreibt das ganze so, als würde bei jeder Frau körperlich bedingt das selbe ablaufen, was ich für nicht richtig halte.

d!iYebixe


Meine Erfahrung:

Die Stärke eines Orgasmus entwickelt sich im Laufe der Jahre.

Wenn ich überlege wie sich ein Orgasmus vor 20 Jahren angefühlt hat und wie er heute bei mir ist,dann würde ich als Vergleich sagen,früher bin ich über ein Steinchen gesprungen,heute spring ich über die chinesische Mauer.

*verstanden??*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH