» »

Namen für weibliche Geschlechtsorgane

V.anil\lMae0x6


Arabische Namen

In einem Buch über orientalische Liebeskunst stehen zig Namen...

z.B. für den Penis :-)

der Einäugige

der Unbezähmbare

der Einbrecher

der Entdecker

der Spucker

der Kahlkopf

und für die Scheide :-)

die Wollüstige

die Schweigsame

die Ergebene

die Saugerin

die Hitzige

die Köstliche

S>ondCaschxule


Punze(n) sind die umschlossenen Löcher in den

Buchstaben wie bei O, B und P.

Pfirsichfisch

fand ich in Tom Robbins Buch "Buntspecht",

das Buch regt an, den weiblichen Zyklus

mit dem Mond zu synchronisieren,

was mit garnichtmal so unlogisch erscheint.

N<obix16


Also ich finde die Namen Mu Mu, Muschi, Scheide, Vagina gut. Votze und Möse ist äh bissl derb!

Gzanz alt;er 5Sack


Da gabs in meinem Leben schon ein paar lustige Namen:

Knopfloch war die mit dem dicken Kitzler,

Puschel war die mit den vielen Haaren unten rum,

Labby war die mit den schön langen "kleinen" Schamlippen,

Schmullewulle war die mit den schön fleischigen großen Schamlippen...

Absolut göttlich waren sie alle x:) !!!

T5ohnitBlähr


Bärenauge..

...oder war das schon?

Cearinax C.


Lippen oder Quelle.

Schwanz ist Schwanz oder ER ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH