» »

Mollige/ dicke frauen

Vzit}albxoy


striptease

also wenn man vom forum hier ausgeht, stehen wirklich ziemlich viele männer auf molligere girls.

aber im real life, hm da hast du schon irgendwie recht, vor allem bei jüngeren typen (<25) habe ich erst sehr selten erlebt, daß jemand direkt gesagt hat, daß er auf dralle mädels steht. aber aussage und wirkliche vorliebe sind wiederum nicht immer deckungsgleich. ich stehe ja offen dazu, daß ich molligere girls mag, aber eben nicht jeder gibt das zu.

vor meiner exfreundin hätte ich z.b. eine kriegen können, die mir aber einfach zu dünn war. deswegen habe ich sie auch abgewiesen - die war aber wirklich wahrscheinlich magersüchtig.

E)hem{alig=er Nutz/erR (#1g15906x)


naja, wenn wir das forum ernst nehmen würden, dann sähe das sexualleben der deutschen einfach super aus, aber jeder zweite hätte depressionen und beziehungsprobleme ;-D...

es ist ja nicht umsonst, dass essstörungen zu einem gesellschafts-phänomen gewandelt sind... und zwar essstörungen im bezug aufs "dünn-werden" und nicht umgekehrt...

Eahemaliger #NutzeUr (#11S5906x)


sorry... es war die blöde fehlermeldung.. hoffe die admins können das mal einwenig löschen ;-D

V,itaFlboy


striptease

huch was ist denn da passiert.... ;-D

naja ich denke, daß es bei manchen girls einfach passt, wenn sie etwas mollig sind.

z.b.:

hab neulich erst eine kennengelernt (sie ist 19), die einen drallen, breiten popo, ein vorhandenes, gewisses bäuchlein und recht stämmige oberschenkel hat. sie ist nicht richtig dick, aber eben auch nicht dünn.

aber sie hat eine sehr starke, warme ausstrahlung, und die figur passt wirklich zu ihr - wenn sie dünn wäre, würde es nicht mehr so wirken. ihr gesicht ist wirklich hübsch, außerdem kommt sie sehr sympatisch rüber. *schwärm* aber ich mach mir mal besser keine falschen hoffnungen. ;-D

naja das problem bei den essstörungen ist, daß uns ständig von den medien und der marketingwelt eingetrichtert wird, man müsse schlank sein, um attraktiv zu sein. wenn das wirklich der fall ist - warum waren z.b. die frauenbilder der kunstgeschichte die längste zeit über von üppigen frauenkörpern bestimmt? man betrachte nur gemälde von rubens, renoir und vielen weiteren künstlern. und auch die meister, die etwas weniger üppige frauen malten, gingen nicht ins extrem, also daß sie gleich "striche in der landschaft" abbildeten - nur wenn wirklich entbehrung, hunger, krankheit usw. zum ausdruck kommen sollten.

ich wiege z.b. 103 kg bei 1,86 größe und möchte noch etwas abnehmen. aber übertreiben kann man es wirklich auch.

EPhemaligerg NutzerY (#115x906)


die schönheits-ideale wechseln, das ist normal. man muss ja nicht weit in die geschichte gehen. man vergleiche nur mariliyn monroe und twiggi.. die beiden schönheits-ideale des 20 jhdt.... twiggi setzte den heutigen trend des dünnen und die designer leben ihn weiter.. naja, wie dem auch sei ;-D wollt halt nur anmerken, dass mollige frauen es nicht so leicht haben, wie du vorhin meintest :-)

V4ita,lb!oxy


naja

ich denke, daß es auch dünne frauen/mädels "nicht leicht" haben können - das kommt immer drauf an. es gibt welche, die abgenommen haben, und sich wundern, daß sie nicht mehr so gut bei den männern ankommen wie vor dem abnehmen. manche dünnen mädchen haben z.b. auch molligere freundinnen, die besser bei den männern ankommen als sie selber.

es ist eben nicht so, daß man automatisch attraktiv ist, wenn man schlank ist. und zu so manchem girl paßt es sicher besser, wenn sie etwas mehr auf den rippen hat, so wie es zugegebenermaßen nicht zu jeder molligen paßt, daß sie mollig ist.

naja mein "schönheits-ideal" ist eh ein anderes als das momentan durch die medienwelt propagierte. es enstpricht vllt in etwa dem der zeit von 1850-1910, wenn ich mir frühe erotische photographien bzw. eben gemälde von renoir etc. betrachte.

EChe%malige>r Nut8zer (#1|159c06)


meiner erfahrung nach haben es schlanke mädels leichter. mit schlank meine ich nicht übermäßig ausgehungert, einfach nur schlank halt..

natürlich muss eine frau insgesamt gut aussehen, aber ich kann mir keine frau vorstellen, die "in" schlank schlimmer aussehen würde, als sie es "in" mollig tut. dass eine häßliche schlanke nicht so gut ankommt, wie eine hübsche mollige ist klar.... aber das ist dann kein schlank/dick problem mehr, sondern einfach nur ein häßlich/schön problem...

s$ilverUmixke


@Vitalboy

aber im real life, hm da hast du schon irgendwie recht, vor allem bei jüngeren typen (<25) habe ich erst sehr selten erlebt, daß jemand direkt gesagt hat, daß er auf dralle mädels steht.

Hmm,was soll ich da von meinem Bruder(23) halten,wenn er mir indirekt Andeutungen macht,das seine Freundin (90kg/ca. 165cm) nicht abnehmen soll?

Oder liegt hier was in meiner Familie,bin zwar 11 Jahre älter und meine Süße fast 40 kg schwerer,aber irgendwie kommt mir das langsam so vor.

sqilvCermixke


@striptease

schon mal daran gedacht das aus einer hübschen molligen eine häßliche schlanke werden könnte?

EGhemali0ger :Nutz3er (#11x5906)


silvermilke

nach einem unfall - sehr möglich.

Colass~ico


Kann es sein das dein Freund zu faul zum essen ist?

Nein zu faul ist er nicht.

s=ilGv#erm1ike


nach einem unfall - sehr möglich.

wäre dann aber ein anderes Thema

E8hemaligcer NuBtzerH (#1y15906x)


ja, aber sonst kann ich es mir nicht vorstellen. das wollte ich damit lediglich ausdrücken. wenn eine frau vom gesicht her hübsch ist, dann wird sie nicht hässlich, wenn sie abnimmt. und in meinen augen kann eine hübsche dicke nie so schön sein, wie eine hübsche schlanke... (ich rede jetzt nicht von den extremfällen der hängenden haut usw...)

s,wisnsroxmeo


@vitalboy

Oh Mann, du hast da ne Frau geschildert, die ein Käsesandwich auf 20 m zum schmelzen bringt, mein lieber Scholii! :-p

VyitaNlboy


swissromeo

ja, die Dame ist wirklich der Hammer. In meinen Augen eine richtige Traumfrau. Aber daß sie auch bei anderen Männern begehrt ist, ist nicht von der Hand zu weisen. Ich werd mal versuchen am Ball zu bleiben, am Montag sehe ich sie wieder.

Ich habe ja nichts gegen schlanke Girls, aber eine richtig abgemagerte , bügelbrettflache mit wäre nichts für mich. Leider übertreiben es halt viele mit dem Abnehmen.

Ich erinnere mich an den Thread "Ich bin so sehr auf dralle Frauenpopos fixiert". :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH