» »

Eichel unempfindlich machen

tBom20xj hat die Diskussion gestartet


Da ich beim Sex immer zu schnell komme, würde ich gerne meine Eichel ein bisschen unempfindlicher machen.

Meine Vorhaut trage ich seit 6 Jahren immer hinten (dank meiner etwas größeren eichel bleibt sie auch hinten :-)

Am anfang war es bisschen unangenehm, da ich immer gespürt habe das sie "nackt". Aber jetzt spüre ich garnicht mehr das die Vorhaut hinten ist.

Also ein bisschen unempfindlicher ist sie ja schon aber beim Sex komme ich trotzdem immer so nach 10 Minuten (bei langem Vorspiel auch mal nach 2 Minuten)

Weiß einer von euch, wie man sie bisschen unempfindlicher machen kann oder liegt es daran, dass ich eine sehr große Eichel habe?

Antworten
-Qjoexy


hol dir kurz vorher einen runter, dann kannste länger!

tiomp2x0j


hab ich auch schon gemacht. dann hab ich aber nicht mehr so richtig lust :-(

-Yjoexy


Also das mit der Vorhaut hinten ist schon richtig. andere möglichkeit ist mit spraydose vereisen :-/. Mach es lieber nicht und sei froh, dass Du da so empfindlichbist. Sehe zu, dass du/ihr das in euer Sexspiel einbaut! (Nicht das Vereisen, die Empfindlichkeit!)

AOndy_M-D_34


Ich trage auch

die Vorhaut seit 3 Jahren hinten und denke, daß sie wesentlich unempfindlicher ist als früher. Trotzdem komme ich beim Sex relativ schnell. Da ist der Druck auf die Peniswurzel und die Reibung am Eichelrand, was bei mir sehr stark wirkt.

Wirklich am besten das Sexspiel darauf einrichten, erst das Mädel verwöhnen und ganz zum Schluß abschießen.

FHerma|gli


@tom20j

Nun erinnern wir uns mal alle an den Bio-Unterricht und was da gelernt haben:

1. Nerven sind "lernfähig". Die merken relativ schnell, dass Du mit Deiner Unterhose keinen Sex willst und melden "das angeblich ständige Reiben" nicht als sexuellen Reiz (btw - was für Unterhosen tragen, die, die vom szändigen Reiben sprechen - bei mir reibt nix). Alle anderen Berührungen - vor allem, wenn Dein Hirn meldet: "Nerven, wir haben Sex !", aber sehr wohl. Denke an Deine Fuß-Sohlen. Die Druckrezeptoren wissen, wann Du auf den Füßen stehst und melden: nix. Wenn du aber Dein Körpergewicht im Liegen von unten gegen die Fußsohlen drückst, dann spürst Du das als Druck.

Fazit: "Abstumpfen über Beschneidung oder Vorhaut zurückziehen bringt nix (btw: wenn Du fortwährend onanieren würdest, wäre die einzige Reaktion der Nerven - nicht der Prostata, die den Nachschub liefern soll - doch auch kein "Abstumpfen", obwohl der Reiz größer wäre, als der Deiner Unterhose)

2. Deine Eichel "verhornt" auch nur minimal. Reibung ist minimal (siehe oben) und selbst wenn: wo gerieben wird, da fallen Späne: sprich die Hornhaut, die sich bildet, wird auch wieder abgeschabt - sonst wären Deine Fußsohlen ja zentimeterdick. Außerdem ist die Haut dort ne Schleimhaut - wer öfter küsst, hat doch auch keine "Hornhaut" auf den Lippen ?

Fazit: is nix mit Hornhaut. Alles Beschneidungspropaganda.

3. Nerven lassen sich töten oder betäuben. Ersteres scheidet wohl aus. Fürs zweite empfehle ich die (es gibt auch teurere Mittel in der Apo) Dentinox fürs Baby-Zahnen. Enthält (wie die teuren) Lidocain und betäubt leicht.

4. Einzig wahres Mittel: öfter Sex mit der selben Frau - nimmt Erfolgsdruck und Versagensangst (und die Angst zu früh zu kommen). Dann klappt das schon. Bis dahin: folge dem Rat von Andy_MD_34

b:ernd*1745


vorthaut ständig zurück

trage vorhaut ständig zurück gezogen lt. beitrag von ozzy 77; ganz toll; möchte das nicht mehr missen

sochöxtz


Emla Creme

Einwirkzeit 30min

Viel besseres Sexualleben

Sehr gute Wirkung :)^

AhndMifrWeak


Ich empfehle Dir, beim Verwenden der Creme genau die Bedienungsanleitung zu lesen und zuerst sehr wenig davon zu nehmen. Finde heraus, wieviel Du nehmen musst, dass Du lange Sex haben kannst, aber nach einer gewissen Zeit trotzdem zum Orgasmus kommst. Bei zu viel Einwirkung auf die Eichel kann es sein, dass Du nicht zum Orgasmus kommst.

nRamexweg


Betäubend wirkt Menthol aber das ist alles gewollt und nicht gekonnt. Nutz zum Vorspiel Reitzstrom (Tension, z.B. mystim) eine hohe Frequenz (kribbeln) betäubt mit der Zeit die Nerven. Sei aber auf einen sehr starken Höhepunkt gefaßt, weil die Nerven, wen sie vorher ausgibig mit Reizstrom überlutet wurden, jetzt anders reagieren, diese Methode ist (kicher) hinterhältig! (im angenehmen Sinne) ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH