» »

Ohne BH

C)alpvin8x1m


@ anjamausie

Naja, frau macht es ja nicht beim Sport. Und wenn es beim gehen mal etwas mehr wippt stört es denke ich niemand, oder stört es dich selbst, bzw. wie findest du es bei anderen Frauen?

jZen1J99x0


Mädchen aus bestem Hause gehen heute so zur Schule.

Wo ist das Problem ?!

CYalvixn81m


Wo ist das Problem ?!

Ah, das meinte er doch damit, dass das heute kein Problem ist!

1*9shtefaEn8x5


Also ich finde es geil wenn Frauen/Mädels ohne BH unterwegs sind. Da sieht man mal was die wirklich haben und muss nicht hoffen, dass da durch den BH nachgeholfen wurde. ;-)

sLusex98


ohne - ist doch wunderbar!!

MzoeruWs1


....ich wollte schon immer einen BH-Träger mit der Rasierklinge zerschneiden 8-)

tYocng


Wenn eine Frau schöne Brüste hat, ist es doch herrlich, sie ohne BH zu sehen |-o Da müssen nicht mal die Nippel hervorlugen. Ihre Kontur zu ahnen ist doch schon Sinnenfreude pur x:)

j8en1x990


Ah, das meinte er doch damit, dass das heute kein Problem ist!

Klang aber so als wäre das für ihn ein Problem. ;-)

Mxoeruxs1


...hallo jen - in neuer Frische ;-) - mit oder ohne BH.

j8enT1990


ohne BH . muhaha xD

MXoe1rus1


eigentlich war es keine Frage ;-), sondern sollte bedeuten: egal, ob mit oder ohne ;-).

Ohne ist natürlich viiiiiiiel sexier. Wie drückt man das eigentlich englisch/amerkanisch aus?

j&en1`9K90


ich weiß dass es keine frage war aber ich habe trotzdem drauf geantwortet hehe ;-)

Wie drückt man das eigentlich englisch/amerkanisch aus?

Something like: It's much more sexy without a bra. :-)

Mnoe'ru/sx1


Thank you :)^

Das schreibe ich original in den nächsten passenden Faden. Die Angelsachsen reden nicht so verklemmt, wie die Deutschen - bei den entscheidenden Themen ;-).

Sie sagen bspw. einfach pubs, wo die Deutschen das hässliche Wort ..., genau, benutzen. Und ähnlich.

RTomeogdiurlia


@ Jen 1990

Also ich sehe überhaupt kein Problem darin, wenn Mädchen heute so in die Schule gehen oder allgemein wenn Frauen so viel von ihren Brüsten sehen lassen. Und ich müsste lügen, wenn ich behaupten wollte, das nicht anziehend zu finden. Der Punkt ist ein anderer: Ich wundere mich nur, dass die gleichen Frauen, die das tun, es "billig" finden, wenn einige ihrer Geschlechtsgenossinnen etwas anderes tun, indem sie einfach ohne BH durch die Welt laufen und dabei die natürlichen Kontouren und vielleicht auch die Brustwarzen erkennen lassen. Darin scheint mir eine gewisse Scheinheiligkeit zu liegen, denn warum sollte das eine schlimm sein und das andere nicht? Geht also heute eine Frau mit ziemlich aufgebrezzelten Brüsten in die Schule oder zur Arbeit, ist das okay. Kommt sie ohne BH, ist das "billig". Ich finde beides absolut okay - ja, und auch schön.

Übrigens: Der absolute Gipfel der Scheinheiligkeit ist dann erreicht, wenn nur bestimmte Frauen mit "Standardmaßen" sich so oder so zeigen dürfen, während andere, deren Brüste vielleicht etwas zu groß sind oder ein bisschen hängen oder nicht mehr ganz jugendlich sind, alles sorgfältig zu verpacken haben, damit es das ästhetische Empfinden der Mitmenschen nicht stört. Sowas kann man auch in diesem Thread nachlesen, und an dem Punkt finde ich das sogar ärgerlich.

RfomeQo[giul]ia


Ach, noch ein kleiner Nachtrag. Ich gehöre bestimmt nicht zu denen, die ständig über Amerika meckern müssen, im Gegenteil. Aber die prüde-spießige Sexualmoral ist es nach meinem Eindruck genau, die wir da importiert haben. Früher dachte ich, die liberalere europäische Nach-68er-Kultur würde wohl früher oder später auch in den USA ankommen - also der Verzicht auf BH für die, die es mögen, die Freiheit, auch mal was von den Brustwarzen durchschimmern zu lassen, vielleicht auch die Freiheit, einfach nackt baden zu gehen, wenn man dazu Lust hat. Aber was ist passiert? Das glatte Gegenteil: Die BH-Pflicht, das sichere Verpacken der Brustwarzen, die Anti-oben-ohne-Kultur, die Boxer-Shorts für Männer am Strand, alles, was man heute so "cool" findet, ist nichts als Ausdruck der Textil gewordenen puritanischen Sexualmoral der Amerikaner. Hipp, weil es von drüben kommt, in Wahrheit aber abgrundtief prüde und spießig. Wie findet Ihr das jetzt?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH