» »

Ohne BH

K?eviOn- Sx.


@ Suse98

Warum nur zu Hause?! ;-D

sOuseF9x8


ok. - manchmal auch außer Haus ]:D ]:D

cRavorxus


Also ....

es gibt definitiv schöne Unterwäsche, und es gibt auch unterschiedliche BH-Formen die zu unterschiedlichen Brustformen passen. Dass die meisten 08/15 sind und nicht gut passen ist leider so.

Wenn BH-Träger oder Cups rausblitzen, schaut man natürlich hin, besonders wenns schöne sind. BH als Schmuckstück kann im extremsten Sinne auch ein BH ouvert / half cup sein, der die Brust anhebt, betont und schmückt, ohne die schönsten Stellen überhaupt zu bedecken. Mancher BH kann jedenfalls noch viel mehr Aufmerksamkeit auf die Brust lenken, als wenn gar keiner getragen würde.

Nichts drunter? Das Dilemma ist bei fast allen Tops und Blusen das selbe: auch der schönste BH sieht gerade bei knappen Tops oft doof aus, ohne BH ist man aber mehr oder weniger oben ohne, weil eine dünne weiße Bluse nunmal durchsichtig und viele schicke Tops einfach gewagt tief ausgeschnitten sind. Als Mann finde ich es wunderbar und sehe sehr gern hin.

Blicke und Bemerkungen bitte ich als Kompliment zu verstehen.

Asnne_kWleine_xMaus


Trage im Sommer auch oft keinen BH unter nem Top oder so. Habe zwr 75 C, aber meine Brüste stehen "noch" ganz gut und ich kann es mir erlauben. Mein Freund wird zwar immer ganz rattig wenn er meine harten Nippel sieht, aber mir gefällt es auch ihn damit zu reizen!

SVuqk'a-Cxhan


Ich zu meinem Teil habe mit 70A auch eine kleine Oberweite.

Doch ohne einen BH rumzulaufen kommt bei mir überhaupt nicht in Frage, denn ich habe sehr kleine Brustwarzen und man sieht meine Nippel durch jedes Top oder Shirt, auch wenn sie gerade nicht hart sind :(v

pHube<rs


Ohne BH

Für mich als Mann gibt es nichts Erregenderes als frei schwingende Möpse unter der Oberbekleidung einer Frau, die genau weiß, was sie damit anrichtet.

Aber .... am Arbeitsplatz sollte man es verbieten so herumlaufen zu dürfen! Denn, ich kann mich einfach nicht auf meinen Job konzentrieren, wenn ich die wippenden, wogenden Männerträume sehe und nicht zugreifen kann! Bei mir läuft das unter dem Begriff: Selische Folter :|N

cdas=imexd


Ich würde nicht von Folter sprechen, man kann den Ausblick geniesen und gut.

Ixchk_sgelbxer


Voll geil für die meisten Männer dürfte es wohl sein, wenn sich BH-lose Frauen vorne überbeugen und man in ihren Ausschnitt sieht.....

p"ubedrxs


Dass und der Blick zwischen mit zwei mit dunklen Nylons bestrumpfte Beine!:)^ :)^ :)^

Roobmeogipulia


Noch vor nicht allzu langer Zeit (in den 80er und teilweise auch noch in den 90er Jahren) war es vollkommen unproblematisch, ohne BH zu gehen. Auch zur Arbeit. Da hat niemand was schlimmes daran entdecken können. Und es kam durchaus mal vor, dass ein Mann den Blick auf die Brustwarzen zu sehen bekam, wenn sich eine Frau vorbeugt, vor allem im Sommer, wo man halt T-Shirts und Tops trägt. Das habe ich mehrmals im Sommer erlebt, zum Beispiel bei Verkäuferinnen, die nach irgendetwas suchten. Das war total normal und hat niemand schlimm gefunden. Was ist nur los mit Euch heute?

CAorixe


@ Romeogiulia

Was ist nur los mit Euch heute?

Die Zeiten ändern sich. Wenn sich nach dir die 80er linear fortentwickelt hätten würden wir wohl alle im Lendenschurz rumlatschen.... zzz

Vielelicht waren die 80er in dieser Beziehung möglicherweise zuviel des Guten...

B1rettx1


Nein, die Zeiten waren etwas toleranter...

Nicht nur im Bezuf auf ohne BH gehen, FKK, nein vor allem im Beruf:

Mehr Druck, mehr Arbeit, weniger Zusammenhalt, weniger Gemeinschaftssinn, weniger Courage...

Times they are achanging... LEIDER!

Rbome_ogibulNixa


@ Cori

Deine Reaktion zeigt mir das, was Brett1 schreibt.Wieso hätte das linear so weitergehen sollen? Immer nach dem Motto: Wenn das so weitergeht, wo soll das alles enden? Aber solche Sprüche haben wir uns von unseren Eltern angehört und fanden die dann spießig! Wir haben erwartet,dass unsere Nachfolger uns wieder spießig finden oder zumindest okay so. Bitte nicht persönlich nehmen, aber dass wir uns von Euch dieselben Sprüche von Euch anhören, das irritiert mich ein bisschen. Da gab es auch gutes und schlechtes Benehmen, angemessene und unangemessene Kleidung, je nach Anlass. Aber wenn eine Frau im Sommer ein Top anhatte ohne einen BH drunten (und übrigens ganz egal, ob sie große oder kleine, hängende oder sonstwas für Brüste hatte), und wenn man ihre Brustwarzen durchschimmern oder beim Bücken auch mal sehen konnte, dann war das ihr Ding und man hat sie nicht gleich als Schlampe bezeichnet. Im Gegenteil: Die Unmoral lag auf Seiten derer, die auf die Idee gekommen wären, sie als Schlampe zu bezeichnen. Das nennt man Toleranz, wie Brett1 sehr treffend bemerkt. Also: Was für ein Problem habt ihr?

C(entiifolixa


Romeogiulia:)^

Heute reicht ein BH ja nicht mal mehr, nein, gefüttert muss er sein, damit man auch ja nicht mehr einen Hauch einer minimalen Erhebung eines Nippels sieht!%-| Ob (gerade im Sommer) unter dieser Kunstfaserverpackung ein ungesundes schwitziges Hautklima entsteht, ist ja wurscht, es gibt ja Antitranspirant.

Ich hingegen genieße es sehr, ganz 80er Jahre gemäß im Sommer ohne BH in lockeren Wallekleidern zu gehen. Der fließende Stoff direkt auf der Haut ist ein unsagbar schönes Gefühl. x:) Da ist es mir schnuppe, ob das zeitgemäß ist oder nicht, oder ob irgendwelche Moralhüter Anstoß an meinen Nippeln nehmen. ]:D

Wenn das so weitergeht wie heute, Corie, gibts bald die Ganzkörperpanzerung. Selbstverständlich mit Korsett, das den Bauch wegschnürt, und eingebautem Körpergeruchsvernichter. ]:D

CYorixe


@ Romeogiulia

Ich bin weder verklemmt noch konservativ. Was ich damit hab sagen wollen ist das in einer gemeinschaft nicht der einzelne bestimmt wo die Schmerzgrenze des Empfindens ist. Nur weil es für manche in Ordnung ist das man Brüste unter einer Durchsichtigen Bluse im Geschäft tragen kann muss das nicht für alle stimmen. Ich habe nur etws sarkastisch kommentiert da im Beitrag ja rüberkam das du es vollständig in Ordung gefunden hast damals in den 80ern.

Vieleicht sieht man heute weniger nackte Brüste unter Kleidern, dafür ist der Rasierwahn bei Mädchen ab 12 ausgebrochen und ich kann Pornos auf dem Handy anschauen..... %-|

@ Centifolia

So sehe ich das nicht. Die Merheit trägt heute vielleicht einen BH, aber was früher ein no-go war das man Unterwäsche sehen kann wird heute bis zum Exzess zelebriert. Über Geschmack lässt sich exponentiel streiten je mehr Menschen in einer Gesellschaft leben. Allerdings hat das auch zur Folge des eine Mehrheit gewisse Sachen toleriert und gewisse eher nicht. Diese Toleranzgrenzen verschieben sich dauernd nach oben und nach unten (je nach dem was die gesellschaft für Erfahrungen gesammelt hat). Das diese jeweils natürlich ins andere extrem auschlagen ist normal. :)*

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH