» »

Ohne BH

bdarbaqra76


Also ich bin eine Ehefrau, renne nicht bauchfrei im Büro herum, betone aber durchaus gerne meine weiblichen Rundungen. Ich gehe auch gerne am Strand nackt oder mindestens oben ohne baden, weil ich das einfach angenehmer finde, wenn nix am Körper klebt, zurechtgerückt werden muss, gewechselt werden muss, wenns nass ist etc. und weil ich Kleidung da einfach überflüssig finde. Denn darin bestimmte Körperteile zu bedecken, sehe ich z.B. am Strand wenig Sinn.

Mir ist es total egal wer mich nackt sieht oder wen ich dort auch nackt sehe. Leider ist es wie Carmen schon sagte wohl so, dass die jungen Leute immer prüder werden. Wenn ich sehe, was für knappe Teile die tragen und was für Verrenkungen die dann beim Umziehen machen. Wozu? Meines Erachtens wird am Textilstrand viel mehr geschaut, weil jeder sich fragt wie es wohl hinter den Stofffetzen aussieht. Ist man oben ohne oder nackt wird mal geguckt und derjenige mit den nackten Tatsachen konfrontiert und dann ists gut. Kommt mir da meist entspannter vor.

Ich hab dieses Jahr den Urlaub überwiegend an einem Strandabschnitt verbracht, wo es gemischt zu ging. Find ich eignetlich sehr angenehm. Jeder kann es so handhaben wir er will, angezogen, nackt oder als Frau nur oben ohne oder er nackt sie angezogen und andersrum.

Und BHs, das eigentliche Thema: Ich geh auch gern ohne, kann es aber aufgrund meiner großen Oberweite oft einfach nicht. Wenn sich da mal was abzeichnet, dann ist es halt so. Auch Brustwarzen gehören nunmal zum Frau sein...

D2er_Nix'_Wexiss


Es wird immer so getan,...

... eine sozial immer noch verträgliche Formulierung für den ausschliesslichen Eigentumsanspruch.
(ich habe jetzt bewusst noch wvon Besitz auf Eigentum geändert).

Ist halt meine Meinung zu solchen ("männlichen") Sprüchen.

s)kini2skixn


@ barbara76

:)= :)= :)^ :)= :)^ :)= einfach super, diese Einstellung!!!!!!

BOretut1


@ Barbara – Perfekt! Jedes einzelne Wort trifft des Pudels Kern. Jede Frau / jedes Mädel ist ein Individuum (ebenso wie eir Kerle) – und soll selber entscheiden, was sie trägt bzw. nicht trägt, ob sie ihren Busen zeigt oder nicht, FKK macht oder nicht, hochgeschlossen oder offenherzig herumläuft...

Was die oft ganz jungen Mädchen da abziehen, ist wirklich teilweise suspekt: Superkurze Minis, gaaaanz knappe Oberteile, aber sonst schamhaft wie zu Omas Zeiten...

Aber auch die werden sich noch öfter im Leben drehen...

Ich mag es gerne, wenn meine Frau sich mal sexy zeigt oder oben – ohne macht oder nichts drunter trägt, würde sie aber niemals dazu zwingen... Ist doch IHR Körper...

Und was sie für mich macht, steht auf einem ganz anderen Blatt...

sLuse9x8


Satiremodus an:

"Ihr seid alle Individuen!"

"Ich nicht!"

Zitat; DAS LEBEN DES BRIAN

DRer_uNix_WEeixss


OT

DAS LEBEN DES BRIAN

;-D :)^ :)*

Dazu fällt mir nur ein: "Die Bibel nach Biff" *:)

M>inou0chxen


meiner meinung nach sollte immer ein BH getragen werden.

1. kommt es bei den meisten billig rüber

und 2. gibt es bei mir in der parallelklasse die trägt nie einen bh (wobei sie aber auch keine schönen brüste hat) und alle lästern darüber dass sie nie einen bh trägt..

ich persönlich trage draußen immer einen, daheim ist mir das dann aber wurscht ;-)

s use9x8


Ich pfeiffe drauf was die anderen sagen – wenn ich Lust habe trage ich einen, wenn nicht dann nicht ]:D *:) ]:D

DSer_gNix_)Weisxs


in der parallelklasse die trägt nie einen bh

Ja, so ist das wahre Leben da draussen ]:D

Minouchen, ich habe heute 3 Frauen ohne "das" Geschirr auf der Strasse gesehen. Bei 2 davon war es eine nahe liegende Entscheidung, denn es gab zwar eine schön geformte kleine Brust, aber nicht wirklich genug Masse, um etwas zu "halten". Bei der 3. Frau hätte man|n diskutieren können, ob ein "BH" eine positive Wirkung Definition ? ausgeübt hätte. Sie war von Form und Grösse eher bei den normalen, reiferen Formen angesiedelt, inklusive ihrer Nippel. Bei keiner der 3 Damen hat irgend etwas "billig" gewirkt, ganz im Gegenteil....

LVianO-JilFl


meiner meinung nach sollte immer ein BH getragen werden.

1. [...]

und 2. gibt es bei mir in der parallelklasse die trägt nie einen bh (wobei sie aber auch keine schönen brüste hat) und alle lästern darüber dass sie nie einen bh trägt..

Ich denke nicht, dass alle einen BH tragen sollten, nur weil ihr über die eine in der Parallelklasse lästert ;-D .

Das ist ja nicht mein Problem.

tYo*mmi2x010


ich denke es kommt immer drauf an wo es hingeht so praktiziert meine Frau es und sie hat nicht gerade wenig.....

Abnnikxa82


Ich würde es meiner Frau nie erlauben ohne BH auf die Strasse zu gehen.

Und wie ist es mit der Burka?

Entschuldigung - ich muss mal kurz unterbrechen....

.. so, jetzt hab ich mich übergeben - schon besser. Aber wütend bin ich immer noch.

Was ist das denn für eine Einstellung zur Partnerin. Schreibt dir deine Frau denn vor, was du anzuziehen hast.

LrauKtmalexrei


Ich fühle mich außerhalb meiner vier Wände ohne BH immer etwas unwohl.

Aber ich beneide Frauen, die einen süßen Busen haben, den sie auch mal frei unter einem Top anziehen können :-)

sCusde9x8


Was ist denn ein "süßer" Busen? ???

A nnimkxa82


Ich habe gestern übrigens die Schauspielerin Anne Heche in einem Film gesehen, sie trug nie einen BH aund sah immer gut aus dabei - nie billig. Habe dann mal googelt - das scheint sie wohl immer so zu machen, auch bei öffentlichen Auftritten. Damit konnte Sie dann auch ganz tolle, sexy Kleider tragen. Könnt ja mal eure Meinung schreiben.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH