» »

"Das Gesamtbild muss passen"

cMbr\90x0rr


@ waldgeist

soweit ich das verstanden hab gehts hier um die naturbelassenen titten, nicht um getunte! und wenn du schon sooooo sehr auf dein gesamtbild bestehst, was fließt denn dann alles ins gesamtbild mit ein ??? ? darf demzufolge n mädel mit 1,55m, 90kg nen bh von 95dd (also modell klein und rund) haben und eine mit 1,82m, 52kg dann 75aa (modell bohnenstange) tragen?

und was deine von anck interpretierte aussage angeht, es gibt wohl kein thema bei deim wir männer so in n fettnapf (so n richtig großer) treten können als dieses thema... schenkst du ner frau nen bh der zu klein ist denkt sie du findest sie zu fett, is er hingegen zu groß denkt frau du findest ihre titten zu klein (schon erlebt!)

@anck

was nützt es dir wenn dir hier "bescheinigt wird das eine klein brust geil aussieht"? bei 1,66 zu 55kg bist du sicher nicht fett! letztlich is es doch so das du mit deinem körper leben musst. und da hast du wohl nur 2 möglichkeiten, akzeptiere deinen körper wie er ist oder lass dir deinen körper so tunen wir du ihn dir wünscht. was dabei für dich die bessere variante ist musst du allein für dich entscheiden, dabei solltest du dich jedoch von niemanden beeinflussen lassen, egal in welche richtung!

und wenn es dich beruhigt, bis ich mitte 20 war waren meine freundinen alle so um die 70/75 a/b, ende 20 änderte sich meine vorliebe in richtung d und mehr.

und ganz o/t... bist du eigentlich mit deinem funkthread weiter gekommen?

@donna77, isabell

80f&g sieht bestimmt super aus, mal 2 mädels mit weiblichen kurven!!!!! ich hoffe ihr versteckt sie nicht in minimizern-)!

Daer4 Geist* des &Wal`des


und wenn du schon sooooo sehr auf dein gesamtbild bestehst, was fließt denn dann alles ins gesamtbild mit ein

Hmmmm *grübel*. Ist wirklich mal 'ne gute Frage, die du mir da stellst :)^. Musste erstmal darüber nachdenken, was für mich eigentlich inhaltlich mit dieser Aussage "das Gesamtbild" muss stimmen" gemeint ist.

Ich glaube, für mich bedeutet das ganze mit dem Gesamtbild letztendlich nicht mehr, als dass die Frau vom Körperbau her "naturbelassen" bleibt und nicht an sich rumzudoktoren anfängt (im Sinne von Schönheitsoperationen). Dass sie das Beste aus dem, was die Natur und ihre Gene ihr mitgegeben haben, zu machen versucht und irgendwann lernt, sich und ihre weiblichen Formen, so wie sie sind, zu akzeptieren und schön zu finden.

Ich weiß, dass ist eine Lebensaufgabe und manche Frauen werden dann leider irgendwann auf diesem Weg an ihrem Körper verzweifeln und beschließen, den einfacheren Weg zu gehen (über Operationen). Das ist schade, aber wenn die Frauen so unter ihrem Körper, der für sie so irgendwie "nicht richtig ist", leiden, dann geht es eben nicht anders.

Ich glaube aber, dass die Natur zu einem gewissen Grad schon weiß, was sie tut, wenn sie der einen Frau diese weiblichen Formen gibt und einer anderen solche und das beide auf ihre jeweilige Art schön sein können und man eben diese Schönheit zu ergründen versuchen sollte, statt sich sklavisch an den vorherrschenden Schönheitsidealen zu orientieren und seinen Körper gewaltsam dementsprechend umzugestalten.

Eascdadxa


habe eigentlich noch nie gesehen, dass ne kaum existierende brust an frauen toll aussieht. das hat mit proportionen GARNIX zu tun find ich.

heisst ja immer, wenn man schlank ist, sehen kleine titten toll aus. ich finde, grössere an ner schlanken frau sähen ebenfalls makkelos aus.

ich kapier den zusammenhang mit den proportionen auch nicht.

ZJärtlLeover


@cbr900rr

:)^ :)^ :)^

Atnck


Ich dachte, bei den Frauen geht überflüssiges Fett eher auf die Hüften und nicht auf den Bauch (der "Birnentyp", wohingegen wir Männer dann ja eher 'ne stattliche Wampe entwickeln und damit dann dem "Apfeltyp" entsprechen

Apfeltypen gibts ja auch bei Frauen.

Sport ja, ich wandere sehr gerne, aber bislang hats nichts gebracht, weil es wohl zuwenig ist.

Und ja, ich weiß dass man nicht an speziellen Stellen abnehmen kann...

Irgendwie mangelt es mir an Disziplin.

aber um dich zu beruhigen und diesem Satz ein wenig die Spitze zu nehmen: dieses Zitat stammt von einer ziemlich molligen kleinen Frau

Oh, entschuldigung, ich habe schlampig gelesen, ich dachte es wäre ein Mann gewesen, der diesen Spruch gebracht hat.

AOncxk


cbr900rr

bei 1,66 zu 55kg bist du sicher nicht fett!

Ich habe nie gesagt, dass ich mich zu fett finde. Lediglich tummeln sich 2 oder 3 Kilos zuviel beim Bauch.

Und somit stimmt das viel gepriesene Gesamtbild nicht mehr. Ich glaube den Männern hier ja, wenn sie sagen, sie würden kleine Brüste geil finden, aber es gefällt ihnen sicher nicht mehr, wenn der Bauch dazu nicht passt.

Und ich werde mich sicher nicht operieren lassen. Um Silikon oder naturbelassen gehts mir hier auch nicht.

Mir gehts nur darum, dass das Gesamtbild-Argument so schwammig ist, dass man, zumindest ich, damit nichts anfangen kann.

Funkthread? Achsooo.. nein wir haben dann entschieden, dass wir für unsere Verhältnisse doch keines brauchen.

lHisa-12x345


also

da muss ich doch auch mal meinen senf dazu geben.

ich verstehe das mit dem "gesamtbild". kann davon ein liedchen singen. ich bin 1,70 und habe bis vor einem jahr 73 kilo gehabt. ist zu viel, bzw laut bmi. war mir aber driss egal. ich hatte einen freund, der es schön fand. hatte körbchengröße 80c. mittlerweile habe ich unbeabsichtigt durch krankheit, lebenswandel etc. 15 kilo abgenommen. natürlich auch am busen. habe jetzt 75b. was solls. ich habe mich immer so genommen wie ich bin und ich denke das ist auch das wichtigste. wäre mir auch egal, wenns jetzt 70a ist, was solls?

ausserdem muss ich sagen dass ich nun von männern oberflächlicher angesehen werde... wie erklärt man das... also ich meine ich werde nun öfters angeschaut, als früher, eben eher so auf sexueller ebene. das kennenlernen von wirklich reifen männern, denen es um die inneren werte geht ist jetzt schwierger. ich will einen mann, der mich liebt, wie ich bin, und dazu gehört auch, dass er akzeptiert, wenn ich zunehmen sollte und dies nichts an seiner liebe zu mir ändern würde. ich hasse diese oberflächlichkeiten das aussehen betreffend. und ich denke man sollte sich so mögen, wie man ist. Na und? dann ist man eben kein topmodel, solange ich meine innere schönheit liebe, liebe ich mich.

so, ich finde, das musste mal gesagt werden.

L8ord Charamxac


Es gibt durchaus auch den Fall, daß Brüste nicht zum restlichen Körper passen, weil sie zu groß sind. Ich kenne eine Frau, die hatte mal 75 E. Jetzt hat sie sie verkleinern lassen und nur noch 75 B, und das sieht fantastisch aus, perfektes Gesamtbild.

cebr(900xrr


langsam wirds ne intressante diskussion-)))

@waldgeist

die natur weis was sie tut ??? ?? warum gibt es dann immer wieder menschen die mit behinderungen leben müssen?

@lisa12345

hab da eigentlich schon länger drauf gewarten, das jemand mit den "inneren werten" argumentiert. vielleicht bist du ja in der lage mir zu erklären wie du diese erkennen willst.

@Lord Caramac

75e vs 75b

hmm, ausgeprägte weibliche erscheinung contra jungmädchenhafter körper. du behauptest das eine sei das 2te wäre das schönere gesamtbild, ich das erste. das ist wohl das gleiche wie manche blond bevorzuge und andere wiederum schwarz.

mit anderen worten, schönheit liegt im auge des betrachters - oder daran, ob man(n) einen eigenen geschmack hat und zu diesem steht oder sich diesen von div. magazinen diktieren lässt.

D3er Ge~ist d4es Waxldes


Mach doch nicht alles so kompliziert ...

die natur weis was sie tut ?? warum gibt es dann immer wieder menschen die mit behinderungen leben müssen?

Alter, ich rede von den durch ihre Eltern vererbten natürlichen Körperformen einer Frau, d. h. von einem Zustand, in dem auf genetischer Ebene bei der Geburt keine besonderen Komplikationen aufgetreten sind. Du redest von genetischen Defekten oder Schädigungen des Erbmaterials, die dann bei dem neugeborenen Kind zu Behinderungen führen.

Und ich würde sagen, wir bewegen uns im Rahmen dieser Diskussion auf der Ebene, auf der wir einfach mal ganz zwanglos davon ausgehen, dass bei der Geburt auf genetischer Ebene "alles glatt gegangen ist" ;-).

l(isa11234x5


@cbr900rr

wie ich die inneren werte erkenne? indem ich jemanden kennenlerne! und zwar über längere zeit. ich hatte zb bis jetzt immer nur beziehungen zu männern mit denen ich vorher lange befreundet war und sich dann mehr entwickelt hat.

lg

lisa

RNB9lume


also ich wollte mal zu unterbrustumfang und körbchengröße was sagen: denn hier wird ja viel über proportionen gesprochen. Es ist nun so, dass der unterbrustumfang ja nicht die Taille oder den Bauchumfang angibt sondern wie der Name schon sagt, den Umfang knapp unter der Brust (wo ja der BH liegen muss).

ich hab jetzt einen relativ breiten Brustkorb, sodass ich 85 cm Unterbrustumfang trage, dazu ein B-Körbchen. Und meiner Meinung nach sieht das nicht unproportional aus, denn der Brustkorb verjüngt sich nach unten und geht in die Taille über, die eigentlich das maß aller dinge was proportionen angeht darstellt.

Hab diesen großen Brustkorb wohl von meinem Vater geerbt und das ist anundfürsich keine besonders weibliche proportion - aber da es wiederum zu den Hüften passt (die keineswegs männlich-schmal sind sonden eher ausladend sind ) find ich das so in ordnung.

Und: Ein bäuchlein finden sehr sehr viele Männer sehr sexy - dieses feedback erhalte ich zumindest immer. Wichtig ist dann, dass die taille trotzdem klar schlanker ist, als die hüften und auch als die oberweite - ich glaub das stellt in etwa das (psychologisch erforschte) Ideal einer großen Zahl männer dar.

Bitte Steinigt mich falls ich was falsches gesagt haben sollte...

*:) die blume

G]enSeral-xLee


Ein bäuchlein finden sehr sehr viele Männer sehr sexy

:)^

ich bevorzuge ein kleines bäuchlein u.a. weil ich dann keine ´angst´ haben muss meinem mädel wehzutun wenn mal etwas flotter wird :-D

cXbr9T00rxr


@ lisa

da gehen unsere meinungen wohl mal wieder auseinander...

wenn ich n mädel länger kennen lerne ohne das sich was draus ergibt entwickelt sich entweder gar nix draus oder ne seeeehr gute freundschaft. dann fang ich aber keinesfalls mit der frau ne beziehung an, denn eine gute freundschaft mach ich mir sicher nicht mit ner beziehung kaputt - schließlich weis man nicht was hinterher is...

@RBlume

um proportionen gehts wohl, aber b bei 85 is wohl ned wirklich viel. 85 sagt ja schon aus das man nicht mehr von sehr schlank spricht, wenn dann deine hüften auch noch ausladend sind kommt natürlich eine richtig schmale (wespen)taille (60-65cm) gut zur geltung, wobei natürlich der hüftumfang annähernd der oberweite entsprechen sollte. stell dir doch einfach vor was du für proportionen bei gleicher figur mit 85d hättest...

LPord dCaraVmxac


@cbr900rr

Die Frau, die ich meinte, ist gerade mal 19 und hatte unter ihren gewaltigen Brüsten übel zu leiden, sowohl wegen ihrer Rückenschmerzen, als auch, weil es einfach nicht zu ihrem ansonsten sehr schlanken, zierlichen Körper paßte. Jetzt hat sie auch keine Probleme, enge, figurbetonte Sachen zu tragen, und man sieht endlich, wie zart sie tatsächlich gebaut ist - vorher haben ihre Riesentitten den Rest ihres Körpers total überschattet, da waren dann auf einmal zwei mächtige Titten im Raum mit einem zierlichen Mädchen dran.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH