» »

Kleiner Penis (Psychische Belastung)

t2hovco


wirklich zu klein?

Lieber Albi

Auch ich hab ca. 14 cm, bin zwar nicht grad 1.90 m gross, aber hab mir auch lange einreden lassen, er sei (zu) klein. Tatsache ist aber, dass der Durchschnitt wohl zwischen 14 und 15 cm liegt; die berühmte Kinsey-Studie, die auf etwas mehr kam (ca 16 cm), basiert auf Selbstmessungen und da schummelt man unbewusst immer etwas dazu. Auch dürften bei Umfragen etc. sich eher die "grösseren Grössen" melden; trotz Anonymität zeigt man lieber seine "Vorteile" und verschweigt die "Nachteile"; dürfte auch bei der Kinsey-Studie der Fall gewesen sein, ebenso bei Studien von Kondomherstellern etc. (Gilt übrigens auch für med1-Umfragen, da kommen Durchschnitte von 16+ cm zustande, was einfach nicht der Realität entspricht). Andere Studien, wo die Männer sich nicht selber meldeten, sondern wo eine definierte Gruppe von Männern durch Fachpersonal vermessen wurden, kommen in der Regel auf tiefere Werte. Überhaupt nicht ernst zu nehmen sind Angaben auf Websites von Penis-Verlängerungs-Mittel-Herstellern. So steht da schon etwa "die durchschnittliche Länge beträgt 18 cm", obwohl nur ca. 10% der Männer eine Länge von 18+ haben. Dies natürlich, um den Männern Komplexe einzureden und sie zum Kauf von nutzlosen Pillen und Pumpen zu animieren.

Man hat ja auch immer Angst, die Frauen nicht vollständig befriedigen zu können. Sicher ist es für eine Frau ein anderes Gefühl, ob sie von 14 cm oder 20 cm penetriert wird, auch psychologisch gesehen. Für den klitoralen und den G-Punkt-Orgasmus spielt die Länge aber keine Rolle, und die von einigen Frauen beschriebenen/erlebten "Tiefen-Orgasmen" will ich zwar nicht in Abrede stellen, aber es kann ja auch nicht jeder die Tour de France gewinnen; je nach körperlicher Voraussetzung und Training reichts halt "nur" zu einer wunderschönen Ausfahrt rund um den Zugersee oder so.

Ich weiss, das gute Zureden kann auch nerven... und ich denke, in deinem Fall ist es vielleicht nicht schlecht, wenn du dich mal mit einem Psychologen unterhältst. So bekommst du professionelle Unterstützung und kannst hoffentlich deine Kontaktscheu gegenüber den Frauen abbauen.

Alles Gute dabei

kharn\er


mann kommt ja nicht umhin

man kommt ja nicht umhin, sich als mann der thematik zu stellen. was mich immer stört, ist, dass die diskussion immer gleich ins unsachliche abrutscht. ich denke für denjenigen, der von einer solchen thematik betroffen ist, ist es wirklich eine große belastung, bei der auch kein zureden hilft. letztenendes ist man mit seinem prolblem doch eh immer alleine.

ich finde den beitrag von thovo jedoch wirklich gut geschrieben, ehrlich und aufrichtig. ich denke die worte können aufbauen.

weiß eigentlich jemand wie das phänomen "kleinschwänzigkeit" als krankheitsbild im medizinerjargon heißt?

und albie, nur mut, der richtige zeitpunkt, an dem du den preis (die einsamkeit statt zweisamkeit) durch die irrung der natur, bezogen auf die größe deines penis, nicht mehr zahlen willst wird irgendwann kommen. dann ist die richtige zeit. alles andere ist quatsch. versteck dich nicht, zeig dich und versuche dich langsam mit dir selbst anzufreunden.

gbru?mpxf


@mad888 und die anderen nörhler

genau das was kisan, thovo und karner geschrieben haben und wie sie es geschrieben haben, nur mal so am rande.

ganz neben bei, schraubt mal eure agressive attitüde runter, jungs und hört auf, mich anzufeinden :-/.

zudem habe ich nirgends etwas von MIR und meiner unzuzfriedenheit geschrieben, bezogen auf meinen hoseninhalt....

g6rumpxf


@kisan. thorvo, karner

gut geschrieben :)^ *find*

so lobe ich mir den umgang mit diesem thema, sachlich, freundlich, menschlich und persönlich. toll.

g/rOumprf


ups, soll übrigens ...nöRgler...heißen

kFa\rn7er


u.a. @ grumpf

guten morgen,

ich denke, wenn sich jemand bei einem solchen thema so offenbart, wie z.b. albie oder eben du, die in einer, doch offensichtlich oberflächlicheren welt, als man es eigentlich wahrhaben will, so offen auch über ihre maße sprechen, gebietet sich der anstand das auch zu respektieren. sicherlich sind in diesem forum mehr als nur ein spinner, die das ganze ins lächerliche ziehen un scheinbar nicht merken, wie weh sie jemandem wie z.b. albie damit tun.

@ grumpf,

ich finde es toll, wie selbstverständlich und natürlich du mit der (vielleicht für echte kerle wichtigsten, doch) nebensache umgehst. entscheidend ist immer noch das was hinter dem penis steckt. was nützt ein schwanz ohne kopf?

RkudQolf70


thovo hat recht, und die anderen auch

Albi, solltest Du wirklich richtig gemessen haben (Penisansatz oben bis Spitze), dann sind 14cm nicht klein, sondern groß! Denn auch wenn die Studien behaupten, 14cm wären Durchschnitt, so behaupte ich, und alle meine bisherigen Partnerinnen, dass mein 14cm "Kleiner" rein von der Größe her sogar sehr groß ist! Du müsstest unwahrscheinliches Pech haben, an eine Frau zu geraten, die sich über Deinen Schniedel (sogar wenn er kleiner als 14cm wäre) oder Deine Unerfahrenheit, lustig machen wird. Doch bevor wir Dich jetzt als geheilt entlassen, kannst Du schon mal anfangen, Dir neue Sorgen darüber zu machen, wenn es beim ersten (zwieten, dritten...) mal nicht klappen will, weil Du zu nervös sein wirst. Und dann die Ausdauer... Wir werden da sein.

Bis dann

Rudolf

KXisxan


Also, ich versuch's nochmal

Albie, Ich habe mit meiner Frau über diesen Thread gesprochen und hab ihr über Deine "Länge" erzählt. Weisst Du, was sie als erstes gemacht hat? Sie nahm eine Massband und mass Deine Länge an ihrem Bauch. Ihre Bemerkung war schlicht und einfach: "Das genügt". Willst Du mehr hören? Ja? Ok, sie mass meine Länge 16,5cm, legte dieses Länge ebenfalls auf ihren Bauch und meinte, "jetzt ist klar, weshalb ich bei verschiedenen Stellungen Schmerzen bekomme". Weisst Du, was das heisst? Nichts anderes als das ein "wenig" durchaus "mehr" bedeuten kann. Und, wenn Du die Anatomie der Frau ein bischen studierst, stellst Du fest, dass nach 3-4 cm Scheideneingang keine der Nerven mehr vorhanden sind. Soviel zur Anatomie.

Etwas anderes scheint mir viel wichtiger zu sein: Wir Männer haben das Imponiergehabe mit unserem Glied. Jeder, der nicht mit Rekordzahlen aufwarten kann, hat ein Problem. Wieso auch? Warum sehnen wir uns alle nach einem "Wunderglied"? Ganz einfach, weil wir alle der Ansicht sind, nur das Beste zu wollen und zu können. Dabei sind im Sexualleben ganz andere Dinge gefragt. Nämlich der Einsatz unseres Gliedes. Was nützt uns ein Werkzeug, wenn wir nicht in der Lage sind damit umzugehen?. Nein, die Länge spielt dabei überhaupt keine Rolle. Und all' diejenigen, die da Gegenteil behaupten, sei gesagt, das sie nicht in der Lage sind, sich einzufühlen. Und das ist der zweite, entscheidende Punkt, den ich vorher schon einmal erwähnt habe. Ich möcht nicht auftrumpfen, aber die Bedenken du Du hast hatte ich vor 25 Jahren auch. Mittlerweile bin ich ganz anderer Meinung

Der Sex ist etwas Wunderschönes. Aber es gibt nun mal zwei Arten davon. Der Eine ist das rein technische. Hier wird nur das egoistische Verlangen abgedeckt. Beim Anderen geht's jedoch um viel mehr. Hier ist Liebe, Innigkeit, und den Wunsch, dem Anderen eine Glücklichkeit zu schenken! Hierbei spielt die Beschaffenheit eines Penis überhaupt keine Rolle.

Aber gehen wir einen Schritt weiter. Hast du das Gefühl. Deine Partnerin fühlt sich Dir gegenüber perfekt? Sie wird genauso eine Unsicherheit in sich haben, die für Sie ebenfalls zur einer Bewährungsprobe wird. Grosser/ kleiner Busen, - breites/zu enges Becken etc. Ich finde, und das sind meine Erfahrungen, all' diese Probleme sind überflüssig. Wenn man sich liebt und sich begehrt, steht der Mensch als solches im Vordergrund!!! Die Zuneigung und das Gefühl, dem Anderen die Lebensweise zu verschönern sind unglaubliche Faktoren die keiner missen will und wird.

Geh' also ruhig auf die Frauen zu, finde diejenige die zu Dir passt, und Dein Problem löst sich in Luft auf!! Ich wünsche Dir viel Glück

LG

Chuban? Guxy


@ Kisan

Dem ist nichts hinzuzufügen!

Super geschrieben... :)^

[KSEA8N]


nicht zufällig doktor der sozialwissenschaften?

CNubanx Guy


@ SEAN

???

r\om0ulusPkh


Hi Kisan, Super-Beitrag;da gibst nichts mehr zu ergänzen.

b7ecrt>mxan


Kisan

DANKE

wie immer ein toller Beitrag

*:)

KGisaxn


wisst Ihr,

Vorerst vielen Dank für eure Worte. Ich fich finde es schön, wenn andere sich meiner Meinung anschliessen können.

Albie, das wichtigste im Leben ist nicht was die Menschheit denkt, sondern was das individuum fühlt. Davon lässt sich vieles, was für andere umständlich ist, als eigenenes, intimes Selbstvertrauen aufbauen. Bitte lies diesen Satz zweimal es wird Dir ungemein viel helfen.

Ich wünsch Dir alles Gute

K]isaxn


Es heisst natürlich

ich finde es schön

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH