» »

Nur ein Hoden

HEubxsi hat die Diskussion gestartet


Wie schlimm finden es die Frauen, wenn man nur einen Hoden hat ? Der andere war ein Leistenhoden und ist auf Anraten des Arztes entfernt worden, "sicherheitshalber". Ein Arzt meinte, ich würde mich früher oder später bei ihm melden, um mir ein Ersatzimplantat einsetzen zu lassen, aus kosmetischen Gründen. Seitdem bin ich noch gehemmter als früher (selbst wenn mich Frauen anmachen, ziehe ich mich aus Versagensangst zurück).

Antworten
P/atrTicia


Re:

Also, da ich so etwas schon mal aus der Nähe gesehen habe (sagen wir 1cm Abstand ;-) ) kann ich sagen, dass ich da überhaupt keine Probleme mit hatte! Wenn man es nicht weiß, guckt man vielleicht erst ein wenig irritiert, aber so was kann man ja spätest 1 Minute vorher klären.

Es gibt also keinerlei Gründe, dich der Fraunwelt weiterhin zu entziehen :-)

Es sieht vielleicht anders aus, aber hat irgendjemand gesagt, dass "anders" gleich schlecht oder unschön bedeutet? Da wüsste ich nichts von. Ich als Frau gehe davon aus, dass eine solche Schönheits-OP auch mit Schmerzen verbunden wäre und ich finde, dass das in keiner Relation stände. Abgesehen davon, wäre mir persönlich ein Mann mit nur einem Hoden lieber, als ein Mann mit einem Hoden und einem Kunsthoden, ich finde die Vorstellung allein einfach "komisch".

Also auf ins Getümmel! Liebe Grüße

Aqndony1m


habe auch nur einen

ersteinmal danke "patricia", daß du auch "eineiige" schön findest. auch ich wollte mich schon dazu entschliesen ein implantat einsetzen zu lassen, aber wozu....außerdem bei normal-zustand fällts kaum auf das da nur eins baummelt.....muß man schon genau hinschauen, weil ja sonstwas davor hängt....

R.

I]NA


H u b s i

also ich meine mich würd es auch nicht stören das du nur einen Hoden hast wenn ich mit dir zusammen wäre.

Trotzdem würd ich mir wenn dein Arzt das sogar empfiehlt son Implantat einsetzen lassen .Sieht ja doch besser aus so in der Badehose und auch so . Ist bestimmt auch total unauffällig ich mein Narben uns so.Und die Teile kann man bestimmt auch ohne zu merken das es das falsche ist liebhaben.

Machs wenns kein Risiko ist!!!

P-atr#icixa


Nein!

So ein Quatsch! Risiko hin oder her, das ist völlig unnötig!!! Denn wenn ich das richtig verstanden habe, hat er es nicht empfohlen sondern meinte nur, Hubsi sollte sich dann melden. Wofür braucht man bitteschön 2? Abgesehen davon ist das rein optisch auch mal eine Abwechslung! Ich frage mich wirklich warum INA das rät?! "Liebhaben" kann man auch nur eins und dann muß dieses eine die "Liebe" auch nicht teilen, sondern steht im Mittelpunkt ;-)

Nochmals liebe Grüße

ItN%A


P a t r i c i a

war doch nicht bös gemeint von mir . Ich meinte nur das man ein Implantat wahrscheinlich gar nicht irgendwie besonders fühlen könnte und das eben dann aussieht wie ein Sack eben .Ich denke mal man kann die Eier nicht unterscheiden ob echt oder falsch.Der Hubsi würde sich bestimmt auch wohler fühlen.Zumal muss er dann auch nicht jeder Freundin lange Erklärungen abgeben warum wieso.Hab ja auch keine Ahnung wie son Teil letztendlich im Sack aussieht.Zu deiner Frage ..ich nehme die Eier eben gerne in den Mund und saug dran . Da merkt man bestimmt nicht das das drinnen ein Implantat ist .Ist doch wohl nicht abartig oder?

Klar ist es mit einem Ei einmalig und toll aber das geht meineserachtens auf Kosten des Hubsi.

Aber mal was anderes ... reicht ein Ei zur Zeugungsfähigkeit??hab da echt kein Blick

Pratrxicia


So?

Das ist mir schon klar, ich habe auch nicht gedacht, dass du es böse meinst, ich bin einfach kein Fan von OPs. Ob du nun an einem oder an zwei saugst ist doch egal, oder? Das einer Frau zu erklären ist doch wohl auch kein Problem, würdest du da etwas negatives denken?? Ich wie gesagt nicht. Eine Frau die dafür kein Verständniss hat, braucht Hubsi auch nicht als Freundin. Im Endefekt kann nur Hubsi das entscheiden, er kann sich wohl auch am besten Vorstellungen machen, wie so eine OP aussieht und ob er das auf sich nehmen möchte. Wenn es ihn persönlich wirklich so einschränkt, ist ein Schönheitschirug sicher der falsche Arzt... Möchte hier niemandem zu Nahe tretten, aber jede OP birgt verschiedene Risiken in sich und wieso sollte man sich diesen Risiken sozusagen grundlos aussetzen?

Also meine Meinung ist, glaub ich, jetzt bekannt!!

Grüße

dger.Kat^rin


Interessant,

daß sich über sowas männliches mal die Frauen austauschen ;-)

Ich bitte nicht zu vergessen, daß es normal ist, daß beide Hoden verschieden groß sind. In der Regel ist der linke größer. Statistisch erwiesen. Also stellt man sich diesen Unterschied noch etwas größer vor - und schon ist eben nur noch einer zu sehen. Sollte eigentlich kein Problem sein.

Andererseits: Denkt mal daran, welchen Wert Frauen auf die Existenz beider Brüste legen. Was sie nicht alles tun, damit ja niemand merkt, daß nach einer OP da nur noch eine ist. Also insofern - warum sollten nicht auch Männer solche Probleme haben?

PVatriMcyia


@ derKathrin

Hallo!

Ich denke mal, dass da schon ein Unterschied ist! Wenn auch nur in t-shirt und Jeans siehst du das einer Frau direkt an, einem Mann nicht! Wenn man sich dann noch überlegt, was für einen Druck die Medien gerade in Bezug auf den weiblichen Busen ausüben, wird es noch verständlicher! Oder sieht man dauern Berichte über Silikon-Hoden?

Grüße!

ASnoxn yxm


wie rcht patricia doch hat

nach einer hoden-op bin ich auch nur "eineiig" und eigentlich fällt es kaum auf, ich trug mich nie mit dem gedanken ein kunststoff-ei einsetzen zu lassen....wozu ??? ? außerdem nahm im lauf der zeit der verbleibende hoden an größe zu, so daß er jetzt eher in der mitte hängt....meine frau störts nicht...in der saune/fkk fällts kaum auf, ab und zu wird genauer geschaut...aber sonst...man/frau kann damit leben

R/C

H:ufb8si


Danke

für die Antworten. Als Mann muß man da wohl durch, womit ich mich bisher schwer getan habe. Ein Hoden "reicht", biologisch betrachtet. Leider ist es in meinen kurzlebigen Beziehungen nie so weit gekommen, daß ich mit einer Frau jemals über die Geschichte gesprochen hätte. Die Vorstellung, daß eine Frau die Hoden eines Mannes lieben könnte, hat etwas Großartiges. Eure Beiträge fand ich ermutigend, auch weil sie nichts beschönigt haben.

T^homa5s x28


cool runnings

Hi! bin 28 und besitze auch nur einen hoden! seit meinem ersten lebensjahr! hab damit eigentlich keine probleme damit! geh in die sauna und mache fkk! desweiteren dusche die woche 3 mal mit einer fussballmannschaft! ich verdecke alles ein wenig unauffällig und so bemerkt keiner was! und den mädels sage ich es irgendwann beim sex! die hatten damit auch kein problem! lieber wären mir aber auch 2!

pTlsheSlpme 8x9


habe auch seid meinen ersten lebensjahr nur ein hoden, hab damit keine probleme, und das frauen es nicht sooo schlimm finden ist gut zu hören, aber was ich viel wichtiger finde ist: kann ich mit ein hoden kinder zeugen ??? habe gehört das es darauf ankommt welcher hoden fehlt! wenn das stimmen sollte würde mich brennend interessieren welchen ich brauche!??? ?

HAaYse


kann ich mit ein hoden kinder zeugen

Was meinst, Du, warum die Natur uns zwei davon gegeben hat ;-) Wenn Du wissen willst, ob Du zeugungsfähig bist, kann das ein Urologe überprüfen. Mein Mann hatte auch einen Leistenhoden, der auf übelste Art und weise als Kind operiert wurde...die Narbe macht einem Angst- aber er hat problemlos zwei Kinder gezeugt ;-) *:)

mKmuu


Es wird mich stark interessieren: Was haltet ihr als frauen vor, wenn ihr später einen Mann heiraten wolltet, der nur einen Hoden hat und er ist trotzdem Zeugungsfähig ??? Er kann Kinder zeugen, egal wieviele

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH