» »

Nur ein Hoden

g6wen?dolxynn


Ob ich den Mann heiraten würde, würde ich nicht von dem einen Hoden abhängig machen. Kannte in meiner Jugend sogar einen Mann mit nur einem Hoden, der war genauso sexuell aktiv wie die anderen mit zwei Hoden auch, keine Probleme. Und Kinder gezeugt hat er ein paar Jahre später (mit einer anderen Frau) allerdings auch.

BTW: Immer interessant, wenn hier so uralte Threads aus der Versenkung geholt werden. :)z

E|vi_x78


Hallo lieben Menschen

Ich würde jeden Mann heiraten den ich nett, höflich, klug und vieles andere finde.

Ob er einen oder zwei Hoden hat ist doch piepegal.

Ein Mann ist dann ein guter Ehemann, wenn er tausend Dinge kann die viel wichtiger sind als die Frage ob er nun eben zwei oder nur einen Hoden.

OK, klar, Sex ist wichtig und wenn man Kinder will, dann muss es von daher auch in Ordnung sein.

Aber: Mein allerbester aller Ehemänner der Welt hat zwei Hoden, alle seine Spermien sind OK und trotzdem werde ich seit sechs Jahren nicht schwanger.

Aber wir lieben uns, wir sind MEGASUPEROBER glücklich und werden hoffentlich den Rest des

Lebens zusammenbleiben dürfen.

Die Zahl der Hoden ist somit aus meiner Sicht nicht von Bedeutung!

Liebe Grüsse

Evi

G'erb=exl


Um es einfach zu machen:

Auch mit einem Hoden kann man Sex haben und sich wohlfühlen. Und wenn es aus medizinischen Gründen nunmal entfernt werden muss, dann ist das halt so. Gesundheit geht nunmal vor!!!

Ein Implantat würde ich auch nicht machen wollen. Evtl. hast Du damit in einigen Jahren mehr Ärger als jetzt ohne. Den Frauen (wenn sie dich wirklich lieben) ist das vollkommen egal.

k@ris`ke~lvixn


Auch mit einem Hoden kann man Sex haben und sich wohlfühlen.

Das kann man sogar wenn man gar keine mehr hat. Nur muss man die Hormone spritzen lassen, und Kinder gibts dann nicht mehr.

twom_xbln


Hallo, finde die Diskussion spannend und interessant. Vielleicht hilft dem einen oder andern meine ziemlich ungewöhnliche aber wahre Geschichte:

Habe einen eineiigen Zwilligsbruder, wurden beide uebrigens mit zwei Eiern gebohren und er hat seine bei einem Motoradunfall mit 19 Jahren verlohren. Sonst war nach einem Jahr im Krankenhaus bei ihm alles wieder ok, nur der Sack war leer. Irgendwann kam er dann auf die Idee, seinen Arzt zu fragen, ob man auch Hoden transplantieren könne, so dass er zumindest die Hormonspritzen weglassen könne. Nach längeren Recherchen kam dann dabei heraus, dass es wohl einen Versuch wert sei und einige Experten fanden sich, die mir einen Hoden rausoperiert haben und bei ihm wieder "angeschlossen" haben. Medikamente etc. gebrauchte er ja keine, da unsere Gewebe ja identisch sind. Seither habe ich einen Hoden und er einen, der wunderbar funktioniert. Zumindest gebraucht er keine Hormone mehr spritzen und hat damit sogar zwei Kinder gezeugt, was keiner der Ärzte je für möglich gehalten hätte.

Ich selbst bin 100% schwul veranlagt (ein wirklicher Unterschied zwischen meinem Bruder und mir) und hatte in meinem Leben schon einige Sexpartner, auch wenn ich momentan in einer monogamen Beziehung lebe. Hatte nie ein Implantat eingebaut, da ich extrem viel Sport treibe und mir der zusätzliche Platz im Schritt ganz gut gefällt. Bisher hat sich übrigens noch nie ein Mann bei mir beschwert, dass ihm da ein Ei fehlen würde, alle fanden es spannend und quasi das Salz in der Suppe.

1qvLon50E00 R,oberxt


@ tom bin,

Deine Ausführungen halte ich für durchaus machbar. Fazit, Du bist Vater geworden, ohne dabei selber Sex gehabt zu haben. Das können wohl die wenigsten von sich behaupten!

Yeahhh.

1Mvon50{000 Roberxt


Von zwei auf eins, auf welchen der beiden Hoden könnte Mann den eher verzichten ??? ??? ? Leider hat man ja nie diese Auswahl, denn entweder gibt es ja eine medizinische Indikation, die das Entfernen eines bestimmten Hodens erforderlich macht , oder es fehlt wie bei mir, von Anfang an ein Hoden? Vielleicht könne ja alle "Eieiigen" an dieser Stelle ein wenig schmunzeln. Die Damen sind natürlich auch herzlich eingeladen an diesem Gedankenspiel mitzumachen! :)_

Schönes Wochenende und eine glückliche Zukunft Euch allen!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH