» »

Orgasmus und Penisgröße

Rsuf fnekxk


Aber wenn es Zwilinge GÄBE, die sich nur zwischen den Beinen unterscheiden, würde ich den größeren nehmen.

auch wenn der kleinere 18cm und der andere 25cm hätte?

ruff

NcarzIisste18


ich mag den schmerz x:)

deshalb mag ich auch die großen

u es schmerz halt auch nicht immer sondern

nur in Stellungen wo er tief rein kommt :-p

S oraCya19x79


Narzisse

ich mag den schmerz

deshalb mag ich auch die großen

u es schmerz halt auch nicht immer sondern

nur in Stellungen wo er tief rein kommt

Aber das ist ja auch genau dieses "Anstoßen", von dem ich gesprochen habe - und das mag ich durchaus auch. Schmerzen, weil es einfach schnell scheuert, weil das Ding zu dick ist, sind dann aber wieder was Anderes.

N;arziVsse18


ja wenn es zu trocken ist

dann ist das natürlich unangenehm

aber ich mag das schon auch wenn er ordentlich dick ist u lang

das ist für MICH das größte

ABER:

ich finde durchaus die kleinere version auch nicht schlecht ;-)

S orgaya19x79


Narzisse

ja wenn es zu trocken ist

Wo hab ich das geschrieben?

S[quiqzzexl


und da stehts dann auch schwarz auf weiß. ferner hat sie doch die freie wahl.

Die Wahl hat jeder und zu jeder Zeit ;-)

Ich wollte mit meinen Text auch nur zum Ausdruck bringen, dass beide Aussagen "Es kommt nur auf die Technik an" und "bigger is better" zwei Extreme sind die nicht zutreffen.

Und indirekt habe ich damit meine Meinung dargelegt, dass die "optimale" Penisgröße bei gleichen Umständen auch zum besseren Orgasmus führt - ist für mich mehr oder weniger selbstklärend.

wieviel hast du denn in der hose, wenn man fragen darf.

Nein das darfst du nicht ;-)

Im Gegensatz zu 95% aller anderen Geschlechtsgenossen halte ich nicht viel davon mit dem Penis zu prahlen oder sonstige Körpermaße zur Schau zu stellen.

Soviel Selbstvertrauen habe ich dann doch, dass mir die Meinung anderer über mich relativ egal ist ;-)

NNarziEsseE18


Schmerzen, weil es einfach schnell scheuert, weil das Ding zu dick ist

unter scheuern versteh ich das es einfach zu trocken ist

wenn man feucht ist scheuert ja nix, ich weiss ja ned wie des bei dir ist aber bei mir scheuert da dann nix mehr ;-)

S!ora~y7a1s97x9


Narzisse

Vielleicht war scheuern das verkehrte Wort - nenn es "Dehnungsschmerz" oder so, keine Ahnung. Ich sprach nicht von "scheuern" wie bei einem Reibeisen, sondern einfach von der "Reibung" die entsteht. Und die ist ja wohl in jedem Fall gegeben, sonst hätte man ja die so hübsch titulierte "Salami im Flur".

NMabrz"issseG1x8


Salami im Flur ;-D

ich kann mir das jetzt leider nicht vorstelln

was du meinst - leider ....

ich hab nur schmerzen wenn ich zu trocken bin u "er" ist zu groß

CWit:y:giQrl


Gibt's hier eigentlich einen Thread mit ...

...der Größenübersicht der Männer im Forum? Dann weiß man wenigsten wie der Beitrag einzuordnen ist.

Mir war die Grösse immer wichtig und ich bin bei kleinen nie gekommen

SLnoopxi


könnt ja mal hier im forum posten

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualanatomie/217512/]]

sMch;melz punkt


Naja warum immer Größer gleich mit besseren Sex gleichgesetzt wird?

Meiner Erfahrung nach können gerade mal 1-2 von 15 Frauen was mit nem Großen anfangen. Entweder waren sie schon vom Anblick nicht gerade angetan oder es war für die Partnerin schmerzhaft (auch bei viel Einfühlungsvermögen). Und selbst wenn es gepasst hat, spielen viele andere Faktoren genauso eine Rolle. Wenn ich es mir aussuchen dürfte, hätte ich meinen gerne etwas kleiner (so zwischen 15-18cm), aber leider ist das Leben kein Wunschkonzert. :-(

J.osefiNnexS


Ich kenne inzwischen das ganze Spektrum von <10 bis >20 cm. Und nach meiner persönlichen Erfahrung hatte ich mit den kleineren mehr Spaß. Zum einen wohl, weil die Männer die dranhingen besser waren. Und zum anderen, weil ich Anstoßen gar nicht abkann.

Irgendwie hat sich bei mir nach zwei Geburten anscheinend die Gebärmutter gesenkt, das heißt der empfindliche Muttermund liegt weiter vorn. Für mich also eher "kleiner ist feiner".

Aber zum Glück denkt jede Frau ja anders |-o

mQelani{ex_hh


also, ich finde es auch geiler, wenn er einen nicht ganz so mördergroßen penis hat, mein exex war meit einem riesen-prengel ausgestattet, manchmal was das dann für mich etwas schmerzhaft..

Klre^isveerkexhr


@andy86

So und jetzt noch was zu der Ursprungsfrage.

Das ist ein unausrottbarer Mythos, dass Frauen schneller einen Orgasmus haben bei einem dicken und langen Schwanz.

Vaginal und klitoral stimmt das überhaupt ganz und gar nicht.

Psychisch kann das sein, weil natürlich ein gewaltiger Schwanz eine besondere Potenz und Kraft suggeriert, und instinktiv wird dann unterstellt, dass die zu zegenden Nachjkommen auch stark und potent sein werden - also im Sinne der Gene ist das vernünftig. Trotzdem ist das Ausmaß des fickenden Penis' nicht bedeutsam für den physiologischen Orgasmus der Frau, da ist die Frage, was das Männchen, was an dem Schwanz dranhängt, damit macht, viel viel wichtiger. Ob er einfach "rein und raus, rein und raus, und fertig ist der kleine Klaus" macht - oder ob er sorgfältig, fantasievoll, flexibel, mit wechselndem Rhythmus, und nicht einfach nur mechanisch zurammelt.

Männer sollten etwas intelligenter und Frauen gegenüber respektvoller sein! Und außerdem: Männer mit kleinen Schwänzen - sind die deshalb weniger gut ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH