» »

Mädels, Hygiene...

eNl baHrtxo


Der Großteil der Experten ist sich einig: Die weibliche Scheide vermag sich ausreichend selbst zu reinigen, denn sie hat eine Scheidenflüssigkeit, die antibakteriell wirkt. Damit die nicht verletzt wird, sollte sich frau nur mit Wasser waschen (im entsprechenden Bereich).

O`hrliäGppchwexn


ich finde es nur komisch wie man sich vor sich selber ekeln kann nach 2 Tagen ohne duschen! Ich meine der Geruch gehört zu einem, er ist ein Teil von einem, wenn man sich vor seinem eigenen Körpergeruch ekelt hat man schon ein Problem, naja ok ich hör lieber mal auf. Das mit der Persönlichkeitsstörung war natürlich bewusst übertrieben...

...aber in der Aussage richtig.

Menschen, die sauber nach sich selbst riechen sind mir im Aufzug allemal lieber als diese krankmachenden Deoschwaden.

Dieser Deowahn ist imho. ein starkes Indiz für ein stark gestörtes Verhältnis zu Körperlichkeit und Sexualität in der Gesellschaft.

G}ras7-)Halm


na, besser als Schweissgeruch.... :(v

Der Großteil der Experten ist sich einig: Die weibliche Scheide vermag sich ausreichend selbst zu reinigen, denn sie hat eine Scheidenflüssigkeit, die antibakteriell wirkt. Damit die nicht verletzt wird, sollte sich frau nur mit Wasser waschen (im entsprechenden Bereich).

man wäscht sich ja nicht IN der Scheide...

eRl bRaxrto


Natürlich wäscht man sich nicht in der Scheide...

aber auch beim Waschen am Scheidenausgang stelle ich es mir schwierig vor, mit einem "Waschmittel" nichts hineinkommen zu lassen. Ich wasche meine Eichel auch nur mit Wasser. Was das Ganze aber bei mir/bei Männern die unbeschnitten sind, vereinfacht, ist der Umstand, dass keine "ungeschütze" Öffnung besteht. Letztendlich kann das natürlich nur jede Frau für sich beantworten, da die das ja jeden Tag macht. Für die Zeitgenössinen, die so etwas wie Intimdeo nehmen möchte ich sagen, dass ich das erstens völlig unerotisch finde, (genau wie Deos, die im Achselbereich verwendet werden) und zweitens wie oben beschrieben nicht unbedenklich ist. Daneben ist es eben ein Produkt der Kosmetikindustrie, die einem weißmachen will, dass man sonst nicht "hygienisch" sei. Es ist einfach nur unnötige Geldverschwendung.

Ggras`-Hxalm


ich finde, dass ich stinke, wenn ich mich nur mit Wasser wasche. Das ist einfach so. Mag sein, dass es bei anderen nicht so ist - bei mir schon. Und das hat nichts mit übertriebener Hygiene zu tun...

genau wie Deos, die im Achselbereich verwendet werden

du bevorzugst Schweissgeruch? :-o

pDuttex1


Da pflichte ich Dir beim Intimdeo bei! Das ist wirklich überflüssig! Ich benutze selber nur einen milden Deoroller unter den Achseln, der kaum zu riechen ist und dazu lediglich einen Hauch Parfum - diese Kombination wird immer als sehr angenehm aufgenommen! ;-)

Allerdings möchte ich nicht auf Duschgel zur Reinigung des Intimbereiches verzichten. Nach einem langen, heißen Tag im Büro wie z.B. heute und anschließendem Sport schwitzte ich notgedrungen zwischen den Beinen und rieche sicherlich dort auch. Ohne Duschgel oder Seife würde ich mich nicht richtig frisch fühlen - das muß einfach sein!

eRlY ba,rtxo


@Gras-Halm

Ich habe, nachdem ich mal öfter genauer darauf geachtet hatte, festgestellt, dass man, falls man kein Deo verwendet, zunächst nur ein wenig nach sich selber riecht. Das bleibt so, solange der schweiß noch "frisch", also unzersetzt ist. Der Länge des Zeitraumes des frischen Schweiß schwankt sicherlich von Mensch zu Mensch. Sie schwankt bei mir auch zwischen drei bis acht Stunden. Für den Intimbereich gilt das gleiche Prinzip, nur dass die Zeiträume auch individuell sind. Da mir der frische Schweiß an meiner Freundin lieber ist, und das auch umgekehrt gilt, versuche ich den Einsatz von Deo ersten zu reduzieren, und zweitens auf den Einsatz von Deos mit Aluminiumsalzen komplett zu verzichten. Das hat bisher immer geklappt. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich in der Öffentlichkeit noch niemanden mit zersetztem Schweiß belästigt habe. Zurück zum Schambereich: Ich habe es am liebsten, wenn meine Freundin dort nicht nach Duschgel riecht. Sie duscht sich jeden Morgen. Sie benutzt das Duschgel in dieser Region nicht, sondern lässt nur beim Abwaschen das Duschgelwasser darüberlaufen. Selbst als meine Freundin kürze Röcke an hatte konnte ich den Scheidengeruch nur dann vernehmen, als ich meine Nase direkt an den Slip hielt. Wie das bei anderen Frauen ist, weiß ich nicht.

-@ma(nkxa-


Bedürfnisse werden größtenteils von der (Kosmetik)Industrie erfunden. Man denkt erst: hey, das brauche ich! wenn das Angebot auch da ist und man davon in der WErbung und in den Medien i. A. erfährt. So funktioniert das nun mal leider. Unsere Großeltern/Eltern sind auch ohne Intimdeo und spezieller Scheidenwaschlotion ausgekommen.

Natürlich ist in manchen Bereichen der Fortschritt ein Vorteil, aber oft ist es einfach nur Bedürfnis-Erzeugung für den optimalen Marktanteil.

Würde es keine Intimseifen geben oder Slipeinlagen oder was auch immer, würden wir uns mit einer leichten Seifenlauge oder tatsächlich nur mit Wasser waschen und den Slip eben täglich wechseln.

Das soll jetzt nicht, dass ich generell Dingen, die das Leben einfacher machen, abschwöre. Ich benutze natürlich auch Deo, aber verzichte auf angeblich ach so perfekt auf den Intimbereich abgestimmte Waschlotionen. Da wasche ich mich lieber ggf zweimal täglich mit milder Seifenlauge.

Kann zuviel Waschen den Ausfluss (also die Reinigung der Scheide) eigentlich verstärken, weil man sie reizt und sie die Seifenreste, bei denen man ein Eindringen ja nicht verhindern kann, "loswerden will"?

d%arcxy


könnte sein...zumindest haben sehr viele Mädels Probleme mit Jucken, und soweiter ohne Erkrankung...liegt wahrscheinlich auch an übertriebener Hygiene......was ganz furchtbar ist sind diese Intimtücher. Die riechen ja echt abartig. Also ich benutzte da ein bestimmtes, angepasstes Mittel ( äußerlich). Wichtig ist das man das gut abspült. Hatte aber auch schon einen s..... im Mund der nach Duschgel geschmeckt hat. Echt übel!!!

rootTe oraxnge


waschen

1mal am tag. manchmal abends, manchmal morgens. manchmal duschen, manchmal nur waschlappen. deo und parfuem, ja, aber nicht zu uebertrieben.

Ochrlä|pp}chen


Hatte aber auch schon einen s... im Mund der nach Duschgel geschmeckt hat.

Sooo klein wie dein "s" war der?

Da hat er auf deiner Zunge wohl genau ein Geschmacksknöspchen gereizt. ;-)

Mit deiner Beobachtung der Hautirritationen der besonders reinlichen Menschen dürfest du genau richtig liegen.

d_arycxy


;-)

kpieWs


hallo

ich waschmir meine muschi nur mit wasser da ich zimlich probleme gekriegt habe ! seither wasser !

S:o+ph]iex_M


also mit was wascht ihr euch untenrum?

mit wasser und seife/duschgel.

tragt ihr slipeinlagen (ich eher nicht, höchstens kurz vor den tagen)?

nie. find ich unangenehm, eklig und unerotisch.

wie oft wascht ihr eure BHs?

wenn ich finde, dass sie riechen. da ich aber unmengen davon habe, wechsel ich sie auch total oft.

zieht ihr nachts neue unterwäsche an? überhaupt welche?

ich schlafe nackt, klamotten/unterwäsche stört nur.

duscht ihr IMMER zweimal am tag, wenn ihr sport gemacht habt?

morgens muß ich duschen, sonst wach ich nicht auf ;-D

ansonsten dusch ich abends wenn mir kalt ist, wenn ich traurig bin, wenn ich mir die beine rasieren will, oder wenn ich nen anstrengenden tag hatte. sport mach ich eigentlich nicht so viel, aber wenn ich so richtig geschwitzt bin, dusch ich meistens schon. es sei denn ich bin zu müde dazu. dann fall ich einfach ins bett *g*

KtaddKa21


also mit was wascht ihr euch untenrum? tragt ihr slipeinlagen (ich eher nicht, höchstens kurz vor den tagen)?

wie oft wascht ihr eure BHs?

zieht ihr nachts neue unterwäsche an? überhaupt welche?

duscht ihr IMMER zweimal am tag, wenn ihr sport gemacht habt?

(ich reite (auf pferden) jeden tag und dusch meist danach und dafür aber morgens nicht)

Ich trage Slipeinlagen nur an meinen Tagen, weil ich auch an den Tagen schöne Unterwäsche bevorzuge und Blut bei niedrigen Temperaturen nicht mehr rausgeht. Sonst benutze ich sie nicht - ich habe fast keinen Ausfluss und außerdem trocken sie mich aus.

Ich wasche mich untenrm mit Wasser - Duschgel nur am Po. Denn mit Wasser wird man nachgewiesermaßen genauso sauber und seit ich das so praktiziere, rieche ich laut meinem Freund sogar noch besser ;-).

Meine BHs trage ich immer nur 1mal. Ich bin mir dessen bewusst, dass man sie auch öfter tragen könnte, aber meine gesamte Unterwäsche besteht nur aus Sets, und da ich Slips täglich wechsle, kommt der BH halt meistens auch mit in die Maschine.

Nachts ziehe ich meistens einen Slip an, aber nicht immer.

Ich dusche 1mal pro Tag, Winter und Sommer. Wenn ich Sport mache, dann eben danach. Und wenn ich vorher schon geduscht habe, nehme ich einen Waschlappen. Die Haare wasche ich nur alle 2-3 Tage, da sie sehr trocken sind.

Was über Deos gesagt wurde, stimmt bei mir auch. Ich brauche eigentlich keines, da frischer Schweiß ja nicht riecht. Wenn ich aber weiß, dass es ein langer Tag wird, benutze ich einen Roller, der dezent riecht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH