» »

Nach Schamhaarrasur Stechen und Kratzen

WLolfUgandg Z. hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab mich vorgestern im intiembereich rasiert. Komplett wie schahmhaare weg. jetzt zwickt juckt kratzt und sticht es sobald irgentetwas an die kurzen stoppeln kommt.

Wie kann ich mich von diesen schmerzen befreien, wer weiß ein mittel dagegen ?? Bitte helft mir ?!?

Gruß

Antworten
LIil0ian


Hi Wolfgang,

dass es jetzt pickst, ist völlig normal. Du musst dich erst daran gewöhnen. Gegen das Picksen weiß ich nur ein Mittel. Ich creme mich immer ganz doll ein. Das macht die Stoppeln geschmeidig und dann krabbelts nicht mehr. Jedenfalls schafft man sich damit etwas Abhilfe. Oder du musst dich wirklich täglich rasieren, und zwar so, dass keine Stoppeln auf der Haut sind. Dann juckt es auch nicht.

Ansonsten Augen zu und durch ;-)

u7nglau=blixch


Ändert sich

Also bei mir war das so, am Anfang kratzt und piekst es ein bisschen. Aber nachdem ich meinen persönlichen Rasierrythmus gefunden habe, Haare wachsen aufgrund der Mondphase unterschiedlich schnell, wurde es besser. Ich rasiere mich nur alle paar Tage. Dann gibt es weder eingewachsene Haare, noch Hautreizungen.

Und irgendwie kratzt und piekst es auch net mehr. Ein bisschen Feuchtigkeitscreme nach der Rasur kann och net schaden.

8-)

HQilf(spoUstexr


Wie bitte?

Haare wachsen aufgrund der Mondphase unterschiedlich schnell

Das ist jetzt nicht dein ernst oder? Gibt es dafür irgendwelche (wissenschaftlichen) Studien?

HiPo

uInglau*blich


Re: Hilfsposter

Na wissenschaftlich wäre übertrieben. Aber das die Mondphasen nicht nur auf Geburten und Ebbe und Flut, Auswirkungen haben, wissen aufmerksame Beobachter. Meine Empfehlung für welche die es interessiert: Johanna Pauggner, Der richtige Zeitpunkt.

Manche Tage eignen sich besser zu Entfernung der Körperbehaarung, weil es danach langsamer wächst. Also da ich ja net jeden Tag rasiere, beobachte ich einfach bei mir das, das das  Haarwachstum in gleicher Zeitspanne unterschiedlich ausfällt. Ob das nu mit dem Stoffwechsel oder mit der Mondphase zusammenhängt, wees ich noch net abschließend.

Hoffe, dies trägt zu Klärung meines Einschubes bei.

dHibbuGk


immer nur

... abends rasieren. Vor dem zu Bett gehen! Das gilt vor allem für die Nassrasur, die die Haut arg reizt. Wenn Du die Haare trocken rasierst, wird die Haut zwar nicht so glatt, aber auch nicht so beansprucht. Nach einer Weile des regelmässigen Rasierens wachsen die Haare weich nach.

@ Hilfsposter:

Mondphasen beeinflussen natürlich! Auch das Haarwachstum. Ich gehe selber nur an Vollmondtagen zum Friseur, weil dann die Haare länger gut sitzen. Ausserdem gibt es sehr viele Ärzte, die an Vollmondtagen nicht operieren, weil der Kreislauf an den Tagen zur Instabilität neigt.

Vielleicht sagt Johnny Handsome was dazu?

H(iltfspoxster


@dibbuk

Das gilt vor allem für die Nassrasur, die die Haut arg reizt. Wenn Du die Haare trocken rasierst, wird die Haut zwar nicht so glatt, aber auch nicht so beansprucht.

Hier hast du doch Nass- und Trockenrasur verwechselt!? Eine Trockenrasur ist für die Haut viel strapazierender, weil sie nicht entspannt wurde (durch Schaum/Gel/usw.). Ich habe empfindliche Haut und nach einer Trockenrasur sehe ich aus wie nach einem Massaker!

Nach einer Weile des regelmässigen Rasierens wachsen die Haare weich nach.

Also das kann ich nicht glauben... Ich rasiere mich seit etwas mehr als 10 Jahren und der Haarwuchs wurde immer "kräftiger". Deine Aussage kann sich IMO nur auf Enthaarung beziehen ... lasse mich aber gerne belehren.

HiPo

GFra7ham


soso

das problem hatte ich auch. richtig helfen tut da NIX. nur warten, dass es besser geht und cremen (babyöl von penanten). ich rasiere mich jetzt immer trocken kurz. wenn es mal länger ist, mit nem langhaartrimmer und dann vorsichtig mit dem rasierer drüber. wird sauber, kratzt 10 minuten und dann geht's. prima sache. und es ist nicht gleich alles weg!

dcibbxuk


@HiPo

Das meinte ich schon so: Nassrasur=sehr schnell pieksig und Trockenrasur=schonend. Mit der Zeit weniger werden die Haare in jedem Fall. Das mit dem schneller Nachwachsen ist Humbug!

H/ilf$spWostxer


@dibbuk

Bezieht sich das mit dem Naß/Trocken ausschließlich auf den Genitalbereich oder ist das übertragbar auf das Gesicht?

Und wieso sollten die Haare weniger werden, wenn man sich rasiert?

Die Haare wachsen nicht schneller sondern kräftiger nach, das heißt es ist eher ein Schatten zu sehen.

HiPo

d/ibibuk


@HiPo

Meine Antwort bezog sich auf Achselhaare und Genitalbereich. Da wächst bei mir kaum noch was. Ach ja, und an den Beinen, die ich epiliere, wächst auch kaum noch was. Enthaarungscreme vertrage ich gar nicht! Ideal für den Genitalbereich, dazu zählt auch der Anus, wäre entwachsen. Aber so ein Venus-waxing macht kaum einer. Musste mit Freund oder Freundin machen! Hält sehr lange vor!

HMilfsrposter


Epilieren

Ich habe auch noch die Hoffnung, dass bei mehrfacher Warmwachsbehandlung, die Haare wenigstens dünner werden. Wenn die Haare glatt auf der Haut liegen, stören sie mich nicht, aber wenn die 4-5 cm lang sind und sich kräuseln, wirds unestetisch ...

HiPo

d%ibMbuk


@HiPo

Eine Laser-Behandlung soll gute Ergebnisse bringen, leider auch teuer sein, da es natürlich nicht bei einer Behandlung bleibt. Tipp, mach aus der Not eine Tugend, lass Dich von Deinem Herzblatt rasieren, mit Rasierpinsel und Schaum, anschliessend Aloe-Vera Gel einmassieren. Ist ganz schön sinnlich, selbst wenn Du es alleine machst.

H(airlXovxer


Meine Güte, habt ihr Probleme....

da kann ich nur drüber lachen...

dsi+bbuxk


@Hairlover

stimmt. DIE Gedanken musst Du Dir nicht machen...freu Dich! ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH