» »

Neugier: Gibt es Frauen, die einen kleinen Penis vorziehen?

CVyebe$rbixrd hat die Diskussion gestartet


Nachdem der letzte Thread dieser Frage augenscheinlich zu Offtopic wurde starte ich ihn mal neu.

Bisher haben ja nicht wenige Frauen in diesem Forum eine spezielle Vorliebe für besonders große Schwänze bekundet.

In den klassischen Penisgrößen-Threads scheint die Mehrheit der Größe nicht die größte Bedeutung zuzumessen.

Doch was bisher augenscheinlich immer noch völlig unbeantwortet ist:

Gibt es auch Frauen, die eine besondere Vorliebe für tendenziell eher kleine Penisse haben?

Antworten
lOoveorchatexme


da mein thread dbzgl. komischerweise weg ist, schließe ich mich diesem thread an und bekinde ebenfalls meine neugierr zu disem thema.

B=arbaara8x2


naja, also es ist ja schwer zu sagen, was jetzt groß ist und was klein ist.

Also ich deke ich mag am liebsten so mittelgrößen bis etwas kleiner. Solange man nicht denkt, hui wo ist er denn.

Also ich hatte früher 2 freunde mit so riesendingern und vielleicht bin ich was kleiner gebaut, aber bestimmte stellungen waren einfach nicht drin, das hat nicht gepasst.

Mein Ex-Freund dachte immer er hätte nen kleinen, aber ich fand den absolut ausreichend.

b5inf:ree


ich will ja nicht gemein sein,aber mir würde ein penis mit 10 cm länge allein schon optisch nicht gefallen.sex hatte ich bisher mit keinem der so einen hatte,ich kann also nur vom äusserlichen reden.denke aber das 10 cm reichen um eine frau zu befriedigen.wenn er jedoch auch noch sehr dünn ist... :(v

V|ersa5ille


@binfree

Ließ doch nocheinmal die Eingangsfrage!

cmuteg}uy


ja, bin einer solchen mal begegnet. Obwohl ich wahrlich keine Monsterlatte habe, hat sie Vaginalverkehr abgelehnt. Zu dick, und auch zu lang. Zu dick habe ich noch verstanden, aber meiner zu lang ??? ? Ich konnte das nach ein wenig fummeln auch gut verstehen - sie war extrem eng. Die einzige Frau die ich kenne (bei der ich es beurteilen kann) mit deutlich engerer Scheide als Anus.

byinfrxee


VERSAILLE

danke für den hinweis,hab das falsch verstanden,sorry.

CUyberQbird


Ich finde den Beitrag von binfree gar nicht so unpassend zu meiner Ausgangsfrage, denn immerhin hat sie begründet das Gegenteil erklärt.

Dazu das sehr geringe Interesse an diesem Thread bestätigt meine ursprüngliche Annahme, dass es nicht vergleichbar mit dem Bevorzugen weiblicher Brustgrößen ist.

Während sich bei der weiblichen Brust viele zu einer Vorliebe zu kleinen wie auch viele zu großen Brüsten bekennen scheint, wenn bei Frauen eine Vorliebe für die Größe besteht diese (nahezu) ausschließlich eine Vorliebe für einen großen Penis ist.

Gemeinsam ist bei der Busen/Penis Frage wohl nur, dass in beiden Fällen die Mehrheit eine Entscheidung für einen Partner nicht an diesem Kriterium festmacht.

MfGxrY


im thread "zu kleine brüste" [[http://www.med1.de/Forum/Sexualanatomie/254601/]] der übrigens ein mustergültig für vorbildliches diskussionsverhalten ist, haben wir gelernt, daß die aussage "vollkommen ausreichend" nicht dazu beiträgt, daß komplexe wegen eines zu kleinen körperteiles abgebaut werden.

so zufolge soll es nicht darüm gehen, einen penis voll ausreichend zu ifnden, sondern einen kleinen penis einem großen vorzuziehen.

stichworte sind hier: größere optische attraktivität als auch weniger probleme beim sex, da der muttermund der vagina nicht in bemitleidenschaft gezogen wird.

B%ar4b9axra82


@MGrY

Das "ausreichend" hab ich wohl geschrieben, deshalb erkläre ich nochmal was ich meinte. Also er sagte: ich weiß der ist nicht so groß, aber inzwischen macht mir das nichts mehr aus...

ich dachte und sagte: ich weiß gar nicht wovon du redest, so klein finde ich den nicht und außerdem wollte ich gar nicht, dass er größer ist.

Der Penis meines Ex-Freundes hat mir sehr sehr gut gefallen. Meine ersten beiden Freunde hatten so Dinger wo selbst übergroße Kondome etwas eng waren, das fand ich manchmal beim Sex unangenehm und da beide nicht gerade Riesen waren, sah das irgendwie unproportioniert aus.

m}axi*1<990


warum den kleinen nehmen, wenn´s den großen auch gibt?? ;-)

B-arbfarxa82


weil ein großer auch nachteile haben kann.

KtnukllibuGlli


Dieser Ausgang erinnert mich irgendwie an das hier:

[[http://www.planet-liebe.de/vbb/showthread.php?t=144243]]

Dabei fällt mir auf, dass die bevorzugten Penislänge ungefähr gaußförmig verteilt ist, genau wie die real vorkommende Penislänge. Und, was ich nicht gedacht hätte, sogar das Maximum liegt in etwa gleich. Leider ist bei der Wunschkurve der Frauen die linke Hälfte so gut wie nicht vorhanden. Ich weiß, diese Umfrage ist in keinster Weise repräsentant, denn erstens tummeln sich in Foren häufig Extreme und zweitens haben viel zu wenige abgestimmt.

Trotzdem ist es interessant, denn nach allem, was ich bisher so in meine Leben gehört oder gelesen habe, bin ich davon überzeugt, dass der Prozentsatz an Frauen, die einen unterdurchschnittlichen Penis einem durchschnittlichen vorziehen, sehr gering sein dürfte. So gesehen haben die Männer mit einem kleinen Penis ganz klar einen objektiven Nachteil. (Kein Wunder, dass ich Komplexe habe.)

Aber das Leben ist kein Wunschkonzert und die Anzahl an Frauen, die ihren Partner nach dem Penis aussuchen, dürfte sich auch in Grenzen halten. Es geht unterm Strich ncht darum, dass eine Frau von meinem Penis begeistert ist, es geht darum, dass sie von mir begeistert ist und sich mit meinem Penis arrangieren kann, dann ist alles in Ordnung.

Das er dann in dem Sinne nur ausreichend oder OK ist, sollte man dem Partner aber nicht unbedingt auf die Nase binden. Hier kann man fast nichts gewinnen, aber sehr viel verlieren, und das nur mit einer Formulierung. Letztendlich bringt eine Kritik an einer unveränderbaren Tatsache sowieso nichts.

Bulli

KgungiFuKittexn


Besonders auf kleine Penisse stehen tu ich nicht, aber schlimm finden... auch nicht. Wenns nicht ZU klein ist, so dass nix mehr geht ;-)

Monsterprügel sind allerdings auch nicht mein Geschmack.

Dsoridadxo


Also ich würde einen kleinen Penis auf jeden Fall vorziehen. Wenn es um die Wahl zu groß oder zu klein geht. Wenn ich mir einen "Wunschpenis" aussuchen könnte, wäre er zwar im Mittelmaß, aber ganz ehrlich: Ich hatte schon einen Mann mit großen Penis, der schlecht im Bett war und einen mit einem kleineren, der gut war! Gut im Bett sagt die Penisgröße einem nunmal nicht. Was mich abtörnt ist vielmehr, wenn die Lusttropfen und der Saft schlecht schmeckt :(v , aber dafür soll es ja auch abhilfe geben, (habe ich gehört.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH