» »

Verletzungen durch sehr großen Penis?

MQerlHe25 hat die Diskussion gestartet


ich bin schon seit 4 jahren keine jungfrau mehr und hab bisher mit 3 männern geschlafen, bei denen ich anschließend nie probleme hatte. nun habe ich am wochenende nummer 4 kennen gelernt. sein penis war ziemlich groß, normale kondome passten im gar nicht, er muss sich xxl kondome kaufen. anfangs konnte er gar nicht in mich eindringen, es tat weh und er ging einfach nicht rein. erst nach einer längeren zeit und mit viel üben und feuchtigkeit hat es dann stück für stück geklappt. und jetzt, 3 tage später, tut es mir an meiner mumu noch weh. es hat auch ein wenig geblutet, anscheinend ist das jungfernhäutchen nie ganz eingerissen gewesen.

kann es denn sein, dass ich mir irgendwelche verletzungen im inneren zugezogen habe? von meiner blase ist alles in ordnung, weil so eine blasenentzündung nach sex ist ja nicht selten. es ist eher ein unangenehmes ziehen, zwar erträglich, aber ich hatte sowas noch nie gehabt. sind das normale dehnungsschmerzen oder doch lieber mal zum arzt?

Antworten
Ü=belt#äter


Eine Blasenentzündung hat

doch nichts mit der Größe eines Penis zu tun. Woher ist denn diese Weisheit?

War bei meiner Frau auch mal. Sie hatte sogar ne ganze ewigkeit das Gefühl, er wäre noch drin. Wie stark blutet es denn ? Immer, ab und zu .... ?

R[alfbxi1


-----

Wie groß ist "Er" denn?

Kann sein das es nur davon kommt weil du es noch nicht gewöht bist so Große zu haben und deswegen vieleicht ein wenig verkrampft warst.

Beim nächsten mal vieleicht etwas Gleitgel zur hilfe nehmen.

MWerlne25


man kann sich aber durch sex leicht eine blasenentzündung holen, das ist mir auch ein einziges mal passiert. schau mal ins forum für blasenentzündungen.

es hat nur ganz leicht da geblutet, wo mal das jungfernhäutchen war, daher geh ich von aus, dass es nochmal ein stück eingerissen ist. jetzt brennt es aber im inneren ganz leicht, als wäre die reibung zu stark gewesen und es jetzt ein wenig entzündet ist.

Üwbelt5ätxer


Blasenentzündungen entstehen aber nicht

durch die Penisgröße. Sondern durch Keime die daran hängen.

RJalflbi1


---------

Entzündungen entstehen dadurch nicht, aber wenn Frau verkrampft ist kann es schon weh tun und vieleicht irgentwo ein Äderchen oder so platzen.

Mperlex25


übeltäter

ich habe auch nie behauptet, dass blasenentzündungen durch große penise entstehen. mir ging es nur darum, eine blasenentzündung sofort auszuschließen, und einen anderen grund für meine "schmerzen" zu suchen.

ucomo6 anzxiano


Merle

kann es denn sein, dass ich mir irgendwelche verletzungen im inneren zugezogen habe?

Auch wenn ich vermutlich nicht der beabsichtigte Adressat für deine Frage bin:

Ja, kann durchaus sein!

Normalerweise ist die Vaginalschleimhaut wesentlich resistenter gegenüber kleinsten bis kleinen Einrissen, als beispielsweise die Schleimhaut im Darm ... dort kommt es wesentlich häufiger zu Mikroverletzungen. Trotzdem kann es natürlich, unter besonderen Umständen, immer mal zu irgendwelchen Blessuren kommen.

sind das normale dehnungsschmerzen oder doch lieber mal zum arzt?

Dass es blutet, ist jedenfalls alles andere als normal ... insofern dürften deine Beschwerden auch nichts mit "normalem Dehnungsschmerz" zu tun haben? Eher deutet das m.E. tatsächlich schon auf eine Verletzung hin?

Warum willst du irgendein Risiko eingehen ... oder anders gefragt: was hindert dich, dir von einem Arzt bestätigen zu lassen, dass alles in Ordnung ist? %-|

Von einem Ziehen, bzw. ziehenden Schmerz, also einem Gefühl wie in etwa bei einem starken Muskelkater, hab ich - aufgrund bestimmter Größenrelationen - allerdings schon mal gehört; das hing dann aber mehr mit einem verkrampfen oder einer gewissen Anspannung zusammen.

M_erlex25


okay also wenn ihr meint dass es normal ist, dass es etwas weh tut nach dem sex mit so einem großen penis, dann bin ich ja beruhigt und auch, dass keine entzündungen entstehen können. ich warte noch ein paar tage bis eine woche nach dem sex vergangen ist und wenn es dann noch nicht gut ist, gehe ich mal zum arzt und berichte dann von den eventuellen folgen des rießengroßen penises ;-D 8-)

MBerlxe25


uomo,

wir haben zeitgleich gepostet.

es hat nur ein ganz klein wenig an der stelle geblutet, wo mal das jungfernhäutchen war, daher denke ich, dass da noch ein stückchen da war. jetzt brennt es nur noch ein wenig. aber du hast recht, ich sollte mir vom arzt bestätigen lassen, dass alles in ordnung ust.

danke *:)

LfangweWileXr Luk?as


Empfehle dir auch den Arzt, damit du sicher bist, dass alles i.O. ist.

P+rigoxns


Denke auch, ein Arzt bringt Sicherheit.

Eigentlich sollte auch bei einem großen Penis nichts passieren,

wenn sich denn dann Zeit und genügend Gleitmittel genommen

werden - immerhin lassen sich viele Damen auch hin und wieder

fisten und ein Baby muß da auch ab und an durch ...

Bluten ist aber nicht gut und 3 Tage später noch Scherzen!?

{:(

lMusNtspiexl2


hi merle

ich bin auch ziemlich gut bestückt und kann ausschließlich xxl kondome verwenden. meine ex und ich hatten also ähnliche probleme wie du. auch, wenn sie schon richtig feucht war, ist es manchmal passiert, dass sie eingerissen ist. natürlich keine riesen wunden, aber eben eingerissen. beim sex selber hat sie es nur ganz selten mitbekommen. der schmerz kam in der regel erst danach. das du noch teile deines jungfernhäutchens hast wage ich zu bezweifeln. allein die verwendung von ob's führt dazu, dass evtl. verbliebe reste verschwinden und sex hattest du ja nun auch nicht erst seit gestern.

würde an deiner stelle jedoch wirklich mal zum frauenarzt gehen. solltest du eingerissen sein, wird er dir wahrscheinlich eine spezielle creme verschreiben (hat meine ex zumindest bekommen) und wenn er nichts feststellen kann, brauchst du dir fürs nächste mal wenigstens keine sorgen machen. habe es auch so verstanden, dass es ein ons war, aber die wahrschienlichkeit, dass dir mal wieder ein mann mit einem penis in der größe begegnet ist ja nun auch nicht gleich null.

auf jeden fall gute besserung!!!

ufomo 9anzianxo


Prions

Bluten ist aber nicht gut und 3 Tage später noch Scherzen!?

Nein, nein ... so unsensibel und gefühllos ist dann doch niemand gewesen!;-)

...

|-o 'tschuldigung ... aber das konnte ich natürlich einfach nicht übersehen!;-)

shelBinalabHelle


Hab auch ähnliche Erfahrungen gemacht wie du. Mein Freund hat auch einen sehr großen Penis, sowohl was die Länge als auch die Dicke betrifft. Hatte am Anfang auch große Probleme damit und Schmerzen nach dem Sex. Kann dir nur empfehlen dass ihr euch immer viel Zeit für das Vorspiel nehmt und er erst vorsichtig eindringt wenn du schon sehr erregt und feucht bist... Dazu kann eine gute Menge Gleitgel natürlich nie schaden :-D

Was die inneren Verletzungen angeht hab ich mal irgendwo gelesen dass es für den Muttermund schädlich sein kann, wenn der Penis auf Dauer sehr oft dagegen stösst...

Ich habe meinem Freund eben klar gemacht wie tief er gehen kann und ab wann es für mich unangenehm wird...

Kann dich aber generell beruhigen, wenn es anatomisch nicht völlig unpassend ist, wirst du dich an die Größe gewöhnen, v.a. was die Dicke betrifft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH