» »

Körpergröße 2m, Penis 10cm

slpVon"gebgobelxe


@unzufrieden1

ich kann dich gut verstehen.

meiner ist auch nur 11cm lang. allerdings bin ich nur 176cm gross und trotzdem sieht er winzig aus an mir.

i_nhteUr


Psychologie

Es gibt nur eine Methode: Psychologie. Ich finde auch, 10 cm sind bei einem 2 m-Mann zu klein. Wenn ich aber nachdenke, warum ich das meine, dann sind das die Erwartungen, die ich habe. Ich selbst bin schwul und stehe auch auf große Schwänze. Aber wenn ich von richtig dicken Bären kleine stark erregte Schwänze abstehen sehe, erregt mich das kollossal. Will sagen, es kommt nicht auf die Größe bei mir an. das kann ich gut sagen, weil ich im Bereich des Normalen gebaut bin. Aber ganz ernsthaft, es ist mir eigentlich vollkommen egal, wie groß ein Schwanz ist. Es ist nur ein rein äußerlicher, quasi automatischer Hingucker, wenn einer einen richtig Großen hat. Aber ehrlich gesagt, ist mir der Kleine für den achterlichen Verkehr viel lieber. Wahrscheinlich denken auch viele Frauen so. Nicht alle. Aber auf die wenigen, die NUR auf dicke große Dinger stehen, mausst Du dann versichten. Ich glaube, das kannst Du verschmerzen. Insofern würde ich mich an Deiner Stelle psychologisch damit auseinandersetzen. Ich würde zu einem Psychologen gehen und die ganze Sache mit einer Therapie erledigen.

U.nkno1wn2081x5


@ unzufrieden:

ich hab ein ähnliches Problem wie du:

Bei fast 1,90m nur 12 cm.

fxrauFenve`rste2herNr.x1


guten tag

sclaff oder steif

Tyetsuyxa


Seinen anderen Beiträgen zufolge: Steif.

Bei mir siehts übrigens genau so aus, nur das ich fast 10cm kleiner bin.

BnegutVachxter,


@ unzufrieden1

Ich kenn das Problem. 1,90m und nur 11 /schlapp.. Steif 16,5cm. Ich kann mich da uch nicht damit abfinden

T;ects;uyxa


Hallo? Mit 16,5cm liegst du doch sogar übern Durschnitt.

Solche Leute sind die besten. Nen dicken in der Hose aber rumheulen.... da fühlt man sich als wirklich zu kurz geratener immer ziemlich verarscht....

SAu;rfSerdin


Es gibt auch Frauen, die ehr auf kleinere Dödel stehen und sich keine "Unterleibszerschmetterer" wünschen. ;-D

Ich würde mich in keinem Falle operieren lassen. Hab auch übers TV mal gehört, dass es da keine zuverlässige Methode gibt, und wenn, dann muß man anschließend mit Funktionseinschränkungen rechnen.

Wie Dir hier andre schon geraten haben: Wenn Du dich halt gar nicht mit abfinden kannst, dann mache eine Therapie. *:)

Obwohl fast jeder was an sich auszusetzen hat, woran er nicht mal eben was ändern kann oder auch gar nichts ändern kann.

Meine Liste wäre da lang..... ;-D

BTeguta\chtxer,


antwort

natürlich finde ich mich damit ab es geht ja um den schlappen zustand (11cm)

lMove+orhatxeme


Begutachter

11cm schlaf ist sogar noch nehr über dem durchschnitt, als es die 16,5cm im steifen sind. wie lang sollte er denn deiner meinung nach im schlaffen sein, um groß genug zu sein? im schlaffen nen übermäßig großen ist doch nur hinderlich, beim sport und überhaupt.

t`ommLy9x0


Dieses Problöem seit der Steinzeit

Dieses Problem(-schen) haben Männer schon seit der Steinzeit, auf die Größe kommt es wahrlich nicht an, aber ich kann mitr schon denken, wie dass sein muss, als 2 Meter Mensch einen 10cm langen Penis zu haben. Ich würde dir von so einer OP abraten, wenn dich eine Frau liebt, ist esdoch egal, wie groß dein bestes Stück ist, auf den [b]Charakter kommt es an. Glauben sie mir. Ich würde mir da weiterhin keinen Kopf zerbrechen und sagen: "Mein Penis ist kein Meisterwerk, aber ich bin einzigartig!!!"

U n=kno1wn_08x15


mich würde mal interessieren ob evolutionstechnisch gesehen die Schwänze signifikant größer geworden sind.

So Statuen aus der Antike lassen darauf schließen, auch wenn z.B. bei den Griechen kurz chick war, denke ich das die allgemein kleiner waren.

tYel8;4


Griechische Vasen

So bekloppt es auch sein mag - der Körper ist der Mode ausgeliefert. Denken wir an die Fleischberge, die Rubens im 17. Jahrhundert als Schönheitsideal in Öl bannte. Die Schwänze der Griechen waren in natura mit Sicherheit nicht so klein, wie auf den antiken Abbildungen zu sehen. Aber knabenhaft galt eben als chic. Sollen wir je nach dem neuesten Trend die Taillen schnüren oder aufspecken, Brüste aufpumpen oder schrumpfen lassen?

Ich bin mit meinen 1,90m Körperhöhe auch nicht gerade zufrieden mit meinen 140 Millimetern Gefechtsbereitschaft. Die Proportionen eines Körpers sind schon wichtig. Aber, lieber Unzufriedener, stell Dir vor, Du wärst 1,65m groß und hättest einen 20cm-Riemen in der Hose. Da wärst Du viel eher Gegenstand spöttischer Bemerkungen. Ich persönlich (schwul) fand kleine Penisse schon immer erotischer als große. Für jeden etwas...

H;arrxyBo


Also, ich bin kanpp 1,90 groß und mein Penis ist in steifem Zustand 13 bis 14 cm (je nach Meßdruck) und im schlaffen Zustand grade mal 3 bis 4 cm lang.

Hat mich auch immer gestört, ändern kann ich daran allerdings nichts. Wenn ich mit schlaffem Penis durch die Gegend laufen würde. fühle ich mich auch sehr unwohl, daher lasse ich es einfach. Habe auch schin versucht, mir einzureden, dass das ok ist, dass nicht alle einen Riesendödel zwischen den Beinen baumeln haben. Geholfen hat es mir allerdings nicht wirklich...

Im Übrigen glaube ich nicht, dass die Schwänze über die Jahrhunderte größer geworden sind. Jedenfalls nicht die Proportion zum Körper.

tmeyl84


Schnitt und Schritt

ich bin kanpp 1,90 groß und mein Penis ist in steifem Zustand 13 bis 14 cm (je nach Meßdruck) und im schlaffen Zustand grade mal 3 bis 4 cm lang.

Das ist doch sehr praktisch. Wenn ich eine dieser eng geschnittenen LEVIS's 501 trage, bekomme ich mit meinen eigenen bescheidenen Daten schon manchmal Platzprobleme (siehe Links/Rechtsträger-Diskussion). Ein größeres Gerät in solch einer Hose ist doch allen Blicken preisgegeben. "Ich will so bleiben, wie ich bin!":-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH