» »

Frauen, die den Intimbereich epilieren

Kmulrxt


wegen der Liebsten den Sack zu epilieren

Wer will das denn?

Ich bin eigentlich ganz anders dazu gekommen, bei der Sterilisation mussten die Haare weg, also rasieren.

Ich fand es toll, aber die Stoppeln ...

Also habe ich es mit einem Eplierer versucht und bin dabei geblieben ...

Wegen der Liebsten ... sie mag es ja, aber ich mache es für mich ...

oOrohs-Klan


was eigenes,

nur für mich? mein epilier-gerät gehört mir!

lta+rsx-zh


elekto-epilation

Ääh?

Hoffe nur, dass da lediglich die Haare abfallen ;-D

kann man das teil auch als elektroschocker in der handtasche haben?

KJurt


kann man das teil auch als elektroschocker in der handtasche haben?

Ich habe da schon "Billiggeräte" getestet, die mit Batterie betrieben werden und in der Tat, eignen sie sich ehr zum Elektroschocker ... allerdings ist da ein gutes Weidezaungerät effektiver ... ;-D

Ein Gerät was wirklich etwas beirkt, arbeitet mit höheren Strömen und höheren Frequenzen, einen elektrischen Schlag kann man damit nicht bekommen, höchstens eine leichte Verbrennung, wenn man es falsch anwendet, ernst kann das nicht werden, weil es eine Sicherheitsabschaltung gibt.

Und für die Handtasche sind sie definitiv zu groß, kommt ehr in die Größe und das Gewicht eines Midi-PC.

Man braucht allerdings viel Zeit um es anzuwenden und die fehlt mir derzeit, deswegen steht mein Gerät ungenutzt herum ...

BrarceMlon6etxa


Bericht

So, jetzt melde ich mich als Threadstarterin mal wieder. Erst einmal danke für die zahlreichen Antworten. Ich habe lange gezögert, und heute endlich alles zu einem Ende gebracht.. im Nachhinein keine gute Entscheidung. Ich hatte höllische Schmerzen und musste am Ende alles mit einer Pinzette wegmachen, da ich trotz ernster Bemühungen, die Haut straff zu ziehen, ständig etwas eingeklemmt habe. Das liegt auch daran, dass es beim Zupfen an den Wurzeln fast überall geblutet hat. Die Haare steckten so fest, dass ich sie mit der Pinzette kaum rausgezogen bekomme. Ist das normal? Ich weiß jetzt immerhin, dass ich mir einen "Streifen" stehen lassen will.. dort war es am schlimmsten. Ich merke jetzt schon, dass ich mich dort bald nicht mehr Berühren können werde, da die kleinen nachwachsenden Haare zu sehr pieksen. Kann mir irgendjemand Tipps für einen ordentlichen Streifen geben? Und dafür, wie ich die Zeit, bis es nachgewachsen ist, lebend überstehe? Beim letzten Mal habe ich zentimeterdick Niveacreme aufgetragen, hat aber nicht so viel gebracht. Ich habe echt Angst vor den Schmerzen die jetzt kommen...

Mal ehrlich, wars bei nochjemandemso extrem?

B:arceeloCne}ta


Ach ja, die Frage zum Strich ist: wo fängt er an, wo hört er auf, wie breit ist er und wie lang sind die Haare am Geschicktesten? Also so grob, im Verhältnis. Wär super, wenn mir jemand Tipps geben könnte!

B}arcelVoneta


hat denn niemand einen Rat für mich...?

oUros-Mlan


mein tipp

einfach immer wieder nur: wachsen lassen

B:arcehlonexta


Hilfe!

Bisher bin ich einigermaßen zurechtgekommen, aber mittlerweile haben sich, besonders am Venushügel und am Ansatz der Schamlippen riesige eitrige Pickel gebildet, die ich auch mit Peelinghandschuh und Desinfektionsmittel nicht wegkriege.. sie laufen immer wieder voll und es entstehen neue. Kann mir jemand sagen, was ich dagegen tun kann bzw. was ich falsch gemacht habe, so dass es dazu gekommen ist?

EyinBxok


@barceloneta

Hört sich aber furchtbar an. Ist dies das erste Mal das Du Dir die Muschi rasierst? Könnte sein dass sich die haut noch nicht gewöhnt ist oder dass Du eine falschen Rasierer verwendet hast.

B?arcelon(etLa


@einBock

Ich rasiere nicht, ich epiliere... Beim rasieren weiß ich schon, dass ich es nicht vertrage. Bisher kam ich mit dem Epilier-Ergebnis ganz gut zurecht, aber diese entzündeten Eiterpickel machen mich echt fertig, weil es ja auch nicht schön aussieht, wenn da überall Beulen sind.

Es war aber jetzt das erste mal seit langem, dass ich alles weggemacht habe, wobei ich einen Großteil des Venushügels bereits eine Weile mit der Pinzette haarfrei halte. Da geht es, da stören mich nur "Pickel" wegen einwachsender Haare, ist aber lange nicht so schlimm..

o<ros-xlan


wdhg. 23:02

mein tipp: einfach nur wachsen lassen ( & fühle dich wohl) !

KJurt


aber diese entzündeten Eiterpickel machen mich echt fertig

Das können aber doch auch nur eingewachsene Haare sein.

Vielleicht sitzen sie nur so tief und wachsen nach innen statt nach aussen, dass Du sie nicht siehst.

Es kann ja schonmal sein, dass sich eine Pore, aus der Du das Haar samt Wurzel herausgerissen hast, sich entzündet, aber dass diese Entzündung nicht aufhört, wenn man sie behandelt, das passiert nur, wenn ein Fremdkörper drin ist ... das neue Haar.

B9abrceelonet>a


Mal wieder ich..

Hallo nochmal..

die Entzündungen werden immer schlimmer.. in einer habe ich jetzt das Haar gefunden (hat sich abgezeichnet, ich habs mit ner Nadel geholt9 aber die andere hat seit heute nen Radius von 1 cm und ist ziemlich hoch und hat 2 harte Stellen darunter.. aber von Haaren keine Spur! Was kann ich nur machen, damit das besser wird??

Danke für jede Hilfe!

d<ers1chlaucxh


omg

also langsam würde ich mich zum arzt wenden und mir hilfe holen!!

wenn das so weiter geht könnte das noch viel schlimmer enden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH