» »

Kimme rasieren

j>ustZinha0mburxg hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

las grad einen Thread übers Rasieren...

...hat eigentlich auf diesem Planeten schonmal jemand eine Technik entwickelt sich die Kimme zu rasieren ohne die Gefahr ein Blutbad anzurichten? ;-))

Gruß Justin

Antworten
G'hemxor


Blutbad *lol* Mit was rasierst du dich denn, nem Bowiemesser? ;-D

Vielleicht hilft die Spiegelmethode auch in den unteren Regionen

A`LiOttl2eDevxil


@Justinhamburg

In die Dusche hocken, dann sind die Pobacken schön gespreizt. Von vorne kann man den Dammbereich rasieren, den Rest dann in der Hocke. Geht wunderbar. Da brauch man kein Spiegel, ob da noch Haare sind kann man fühlen, man sieht es am Rasierer, oder man läßt nachsehen |-o

Cnal{mvar


Qu est-ce que c'est "Kimme"? :-|

txrichaogaxster


@Calmar

c'est une désignation commune pour « la Pô-fente »

Deutsch:

das ist eine geläufige Bezeichnung für die "Po-Ritze"

;-D Trichogaster *:)

baernd21x745


kimme rasieren

mache es genau wie ALittleDevil. geht einwandfrei. machmal nehme ich auch enthaarungschreme. dann nicht zu lange einwirken lassen, abschaben, gründlich waschen und ordentlich einchremen oder einölen. rasieren aller 2 - 3 tage.

-ESasu k3-


Ich machs vorm Spiegel^^

jUu7stCinhhambuxrg


mh,

ich stell mich da wohl zu blöd an....

Mit Spiegel kann ich es nicht. Immer wenn ich da eine Position gefunden hab wo ich was sehen kann, komm ich aber mit dem Rasierer nicht mehr dran -oder ich kipp um - und umgekehrt ;-)

Naja und ohne Hinsehen? Ich will mir doch nicht den Ringmuskel aufschneiden, oder? ;-)

Insofern mach ichs auch immer mit enthaarungscreme... Habe allerdings festgestellt, dass ich es mindestens doppelt so lange einwirken lassen muss wie es auf der Packung steht, damit sich da überhaupt was löst ...

Hat da keiner n ähnliches Problem? Also ich meine übrigens nicht den Dammbereich -- da komm ich auch dran....

CMar8ox.


macht euch einfach weniger sorgen xD

"Ringmuskel aufschneiden"...ich wusste bis grade gar nicht, was das ist ^^ nach einigem nachdenken komme ich glaub ich drauf.

j}ust[inhamb7urg


Weniger Sorgen - Du bist gut... ;-) Das ist doch sicher ein Problem was die Welt bewegt *fg*

Also da kommen jetzt ja nicht so viele unterschiedliche Ringmuskel in Betracht, oder?

M/ori$tz.E


Ich rasiere meinen Po im Stehen unter der Dusche. Dabei habe ich das rechte Bein an (ziehe das Knie also in Richtung Brust) und stütze den Fuß an der Duschwand ab. Mit der linken Hand kann ich dann wenn nötig die linke Gesäßbacke noch etwas nach außen ziehen, aber eigentlich sind auch so schon die Backen so weit gespreizt, dass ich mit dem Rasierer ohne Probleme längs und quer durch die Gesäßspalte fahren kann; auch an den Damm kommt man in dieser Stellung gut ran. Seit Jahren mache ich das nun in dieser Stellung; alle vorher praktizierten Methoden mit Spiegelhilfe brauche ich seitdem nicht mehr. Und da ich immer in mehreren Richtungen über den Anus rasiere, bleiben dort auch nie Haare über.

M/or6itz.xE


muss natürlich oben im zweiten Satz "hebe" heißen! Sorry

APlcaZjhar


also ich frage mich, wie man den "rinmuskel" aufschneiden will. ich meine, man führt den rasierer ja nicht ein. ich mache das gröbste einfach im stehen unter dusche, die backen mit der einen hand etwas auseinander, dann mit dem rasierer kreuz und quer. zwischendurch mal nachfühlen, ob noch viele haare da sind.

anschließend für das "feintuning" hocke ich mich hin und fahre vorsichtig mit dem rasierer dort entlang, bis sich weder im rasierer haare befinden noch ich selbige fühlen kann.

hat bisher immer sehr gut funktioniert, ohne mich zu schneiden oder gar irgentetwas "aufzuschneiden".

*:)

AlLititleDxevil


@AlcaZhar

Stimmt genau, ich sehe der Mann kennt sich aus :)^

E/ffc4hen8x8


@justinhamburg

Regenwürmer haben eine Ringmuskulatur. Bist du ein Regenwurm? ;-D

Wieso enthaart ihr euch da überhaupt? Sieht doch nicht schlecht aus mit Haaren.

Na ja, ist ja euer persöniches Schönheitsempfinden, viel Spaß dabei! *:)

LG :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH