» »

Mir ist an der Schamlippe ein kleiner Hautlappen gewachsen

f#inelxly hat die Diskussion gestartet


seit kurzem naja seit ca einem jahr is bei mir an der schamlippe ein kleiner hautlappen gewachsen... der is ca 1cm lang... was ist das?? kann man das wegschneiden lassen ??? is mir ein bisschen peinlich das vor dem frauenarzt anzusprechen...

kennt das noch jemand ???

Antworten
tWeufdliPschx86


ich hab keine ahnung was das ist

wenn du vielleicht 15 gewesen wärst, würd ich sagen, dass sich die schamlippen selber etwas gewachsen sind/ oder sich erweitert haben. aber mit knapp 23, wär das bissl ungewöhnlich. ich rate dir, deinen mut zusammenzupacken und zum frauenarzt zu gehen. der ist ja schließlich für solche fälle da, und wird dich sicherlich nicht komisch anschauen,... ;-)

viel glück/erfolg.

*:)

IkmmerDOeftexr


Wenn es ein Hautlappen ist

... kann auch der Hautarzt helfen.

Vermutlich völlig unbedenklich, trotzdem mal nem Arzt zeigen, egal welchem, auch der Hausarzt verträgt das.

t.eufGlisch8+6


also ich als frau würde nicht zum hausarzt gehen.

1. schaut der dich erstmal dumm an, weil er ja sonst auch nicht anderen zwischen den beinen schaut.

2. wärs für mich auch total unangenehm, mich erstmal begutachten zu lassen, der für sowas nicht zuständig ist, und mich dann auch noch von ihm zum gynäkologen schicken zu lassen. ist doch blöd,.. als ob man etwas hätte, wofür *niemand* eine lösung parat hat.

also würde ich gleich zum gynäkologen gehen,.. die diese gründe für dich sprechen :-)

:)*

ILmme`rOef?ter


Warum so zimperlich?

Ich gehe nicht zum Urologen, wenn ich was am Sack habe. War bei meiner Hausärztin, die hat kurz geschaut und mich dann zum Hautarzt geschickt. Der hat auch kurz geschaut und mir dann eine Salbe aufgeschrieben, nach ein paar Tagen war alles wieder gut.

Als Frau kann sie natürlich erst zum Gynäkologen gehen. Wenn es ein Hautproblem ist, wird der sie dann zum Hautarzt überweisen. Ein Gynäkologe kennt sich halt mit Hautproblemen nicht annähernd so gut aus wie ein Hautarzt, auch wenn es die Haut auf der Muschi ist.

Spezieller Fall: Bin an einem Samstag Nachmittag ins Krankenhaus gefahren, weil ich auf dem Rücken einen schwarzen Fleck mit rotem Rand entdeckt habe (Panik - Melanom?). Dort hat ein junger Urologe 10 min den Fleck begutachtet und dann einen "erfahrenen" Kollegen hinzugezogen (Seelenklempner). Sie berieten und meinten es könne durchaus ein Melanom sein und ich soll Montag zum Hautarzt gehen. Mit der Aussicht auf ein Melanom bin ich aber gleich in eine Hautklinik gefahren. Dort hat schon die Schwester gemein, dass es 100%ig kein Melanom ist und eher wie ein sich im Fleisch zersetzender Zeckenkopf mit entsprechender Entzündung aussieht. Die Ärztin hat ihn dann rausgeschnitten. Also Facharztschwester hat mehr gewust wie zwei andere Ärzte.

f]inelgly


oh vielen dank

danke das ihr mir alle geschriebn habt.. ja ich werde mal zum frauenarzt gehn.. is womöglich besser da bin ich eh schon auf dem stuhl ;-)

t:eufFlipsch86


@ herr immeröfter

es geht nicht um ein hautproblem sondern um einen wuchs eines haut*lappens* :-) da sollte man zum gynäkologen gehen, da dass der einzige arzt ist, der sich da annähernd auskennt, was da wachsen könnte :-)

Itm;merOefSter


@teuflisch86

Wozu darüber streiten, schicken wir sie eben zum Gynäkologen. Hauptsache sie wird schnell wieder gesund und kann danach immeroefter teuflisch guten Sex haben.

t7eufylisch 8x6


gute idee, :)^ .. herr immeroefter ;-)

"immeroefter teuflisch guten sex haben" ;-D

sXhivaS-ch2andra


Ich würde in diesem Fall auch zum Frauenarzt gehen, eben weil man da eh auf den Stuhl muss >:(

Aber ich denke auch, dass sie dich weiterüberweisen wird, weil Hautlappen oder ähnliches können doch eigentlich überall wachsen. Glaube nicht, dass es was besonderes ist, was nur da unten wachsen kann wie teuflisch meinte...

t!euflNisch8x6


ja klar,.. wenn dir ein hautlappen am ohr wächst, geht man zum hals-nasen-ohren arzt und wenn dir ein hautlappen zwischen den beinen wächst geht man folglich zum frauenarzt,. ist doch ganz einfach,.. :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH