» »

Sie ist unrasiert

r)egistriwerter+Senf


@Ideenverbreiter

Nein, Du bist kein Macho, Du bist Gott!!!

Nichts gegen Aussprache von Wahrheit, im Theoretischen geb ich Deinem posting ja recht, aber es ist immernoch eine Frage nicht nur des WAS ausgesprochen wird, sondern auch des WIE. Und jemand der behauptet, besser zu wissen als sie selber was gut für die Freundin ist, finde ich gelinde gesagt arrogant und dreist. Es ist schön für Dich, daß Du allein weil Du so ein allwissender Held bist eine glückliche Beziehung führst, und daß Deine Freundin so ein Dummchen ist daß sie nicht selber weiß was gut für sie ist, aber manche Frauen wissen das auch alleine. Ein Rat, ein Tip, ein Hinweis, ein Beistand, OK, aber keine Vormundschaft.

Tut nichts zur Sache, ich weiß, aber bei solchen Sätzen die von Selbstherrlichkeit nur so tropfen krieg ich einfach... {:(

A6lE&x2x86


@gia76

en mensch is kein computer, ohne toleranz geht da GAR NICHTS ich weiß zwar nicht genau wie du das wort auslegst, aber selbst dabei scheinst du nicht tolerant zu sein! ;-)

ums nochmal verständlicher zu machen, wenn man weiß das der partner nicht die selbe stellung bervorzugt wie man selbst... und man sie ihm zuliebe macht dann ist man tolerant. wenn man sich rasiert um den partner einen gefallen zu tun. dann tolleriert man seine eigene antipathie ;-) also erduldet(definition toleranz) rasiert zu sein. das hat nix mit nicht zusammenpassen oder so zu tun, denn man passt nunmal nie 100% zusammen auch wenn es 99% dann ist da nen spielraum von 1% den man am besten als toleranzbereichsieht um die restlichen 99% am leben zu erhalten.

wer dazu nicht in der lage ist der hofft auf nen perfekten partner und die bekommen bekanntlich nur den rest oder gehen ganz und gar leer aus.

Ideenverbreiter 99% agree! ;-)

G?ia7x6


ich weiß zwar nicht genau wie du das wort auslegst, aber selbst dabei scheinst du nicht tolerant zu sein!

Wieso, was hat es mit Intoleranz zu tun, wenn es klare Definitionen gibt? - Tolerieren heißt erdulden, da sind wir uns doch einig.

dann tolleriert man seine eigene antipathie also erduldet (definition toleranz) rasiert zu sein.

Wieso ist es für dich so selbstverständlich, dass eine/r sich aus Toleranz komplett zu rasieren hat? - Ist es dann nicht auch etwas intolerant, bei seiner Partnerin kein einziges Schamhaar zu dulden?!

G{iha7x6


Ich würde ihr einen Rasierer in die Hand geben und sagen "Ich bin kein Vegetarier sondern Vagitarier"

Wie würdest Du denn reagieren, wenn sie dir ganz cool und sachlich den Rasierer zurück gibt und sagt "schön für dich, aber wenn das für dich eine Grundsatzfrage ist, dann kommen wir nicht zusammen"?

I]deen/verb"reixter


Wie würdest Du denn reagieren, wenn sie dir ganz cool und sachlich den Rasierer zurück gibt und sagt "schön für dich, aber wenn das für dich eine Grundsatzfrage ist, dann kommen wir nicht zusammen"?

Sowas würde meine Freundin nicht machen, weil sie weiß, dass es kein Zeichen von Schwäche ist, einem ehrlichen Mann zu vertrauen. Und bisher hab ich hinterher auch meistens Recht behalten, deshalb tut sie es auch weiterhin ;-)

Ja, sowas ist heutzutage möglich, eine Frau die ihrem Freund vertraut :-D

Um deine Frage zu beantworten: Wenn man mir nicht vertraut und meinen Wünschen nicht nachgeht, wäre es ein Grund für mich, sich zu trennen, ja.

K?iVng Jaxck


Gia76

Es ist untolerant, zu verlangen, der Pertner solle sich rasieren.

Es ist untolerant, sich zu weigern, sich seinem Partner zuliebe zu rasieren.

Wessen Wunsch hat denn nun die Priorität? Prinzipiell der der Frau?

GLia7x6


King Jack:

Nein, das ist vom Geschlecht unabhängig. Natürlich muss eine Frau, die besonders oft geleckt werden will, da im Zweifelsfall kompromissbereiter sein als eine, die eh mehr auf andere Praktiken steht.

Wenn sich das Problem so nicht stellt, finde ich die Forderung nach einer Vollrasur aber genau so balla-balla wie die Forderung "lass dir doch endlich mal einen Busch wachsen".

Wenn das für beide eine Grundsatzfrage ist, dann passen sie einfach nicht zusammen.

Abgesehen davon, dass ich weder einen Rasierten noch einen Unrasierten ernst nehmen könnte, der daraus eine Grundsatzfrage macht.

Der Kompromiss "Willst Du die nicht mal ein bisschen stutzen, dann spüren wir uns vielleicht intensiver" klingt für mich schon viel vernünftiger.

GAiWa76


Ja, sowas ist heutzutage möglich, eine Frau die ihrem Freund vertraut

Ist vielleicht gar so selten wie Du denkst.

Um deine Frage zu beantworten: Wenn man mir nicht vertraut und meinen Wünschen nicht nachgeht, wäre es ein Grund für mich, sich zu trennen, ja

Tja, es gibt sechs Milliarden Menschen auf der Welt, da sucht man sich doch lieber einen, der die eigenen Vorlieben teilt.

KBing xJack


Ist vielleicht gar so selten wie Du denkst.

Freud'scher Verschreiber?

I?deenveorbreyitxer


Tja, es gibt sechs Milliarden Menschen auf der Welt, da sucht man sich doch lieber einen, der die eigenen Vorlieben teilt.

Wir sind uns zum ersten mal EINIG ??? :-o

p^etter1x5


Sorry Leute dass ich erst jetzt schreibe.

Hey Leute

erstmal eine Entschuldigung dass ich so lange nicht geschrieben habe.

Also meine Frage war sehr schlecht gestellt dass gebe ich zu.

Ich bin 17 und meine Freundin auch. Sie hat Sex-Technisch noch keine Erfahrung im Gegensatz zu mir. Es ist nicht so dass ich Intimbeharrung abstossend find sondern dass es stört wenn ich sie Oral befriedigen will da stimmen mir hoffentlich alle zu. Naja also danke für die vielen Vorschläge.

Liebe Grüße

Peter

ERffc4hwebn88


sondern dass es stört wenn ich sie Oral befriedigen will da stimmen mir hoffentlich alle zu

Nö. ;-D

Meinen Freund stört das nicht. Und ich kenne so einige, die es sehr geil finden, eine behaarte Mumu zu lecken.

LG :)*

bMeetl_ecjuxice21


@ peter:

Vielleicht erstmal langsam heran wagen. Wenn sie so gar keine Erfahrung hat wie du sagst, dann finde ich einen Überfall ala "rasier dich bitte" doch ziemlich krass. Ihr seit doch noch mitten in der Kennenlern und Ausprobierphase, oder?

Und by the way, mein Freund liebt meinen Busch auch ;o)

Wieviele Frauen hast du denn mit und ohne Haare geleckt, dass du nen Vergleich hast? Oder was genau stört dich daran? Die Tatsache, dass da mal ein Haar im Mund sein könnte? Die hab ich schon wenn ich meinen Schatz auf die Brust küsse und ich liebe es... geht also auch.

r:egisOtrnie&rterSxenf


Es war wohl das gute Vorbild und dann die guten Erfahrungen.

Genauso lief es in dem Fall, den ich in meinem ersten Post auf der ersten Seite zitiert habe auch. Da kann man nur sagen: Glück gehabt.

Mein Freund hat sich auch immer intimrasiert (glücklicherweise nicht komplett komplett), ich fands schrecklich, dann hab ich mich selbst rasiert, ich fands noch schrecklicher als ich mir je hätte vorstellen können. Ein halbes Jahr hab ich mich mit Teilrasur gequält, zwei Monate mit alles ab, ich glaube das genügt um festzustellen ob es gefällt. Und es waren NICHT nur die grausamen Hautirritationen.

Will sagen, es kann in beide Richtungen laufen, und man weiß nie, ob ein Schuß nicht nach hinten losgeht (Es kam ja auch durchausschon, daß eine allein aus Trotz sich nicht rasieren würde was sie normal täte, nur weil es zu vehement gefordert wurde). Wenn Du Glück hast, ist Deine Freundin begeistert, wenn Du Pech hast kann es sein, daß sie obwohl sie alles versucht hat ziemlich darunter leidet und nie Gefallen daran findet. In dem Fall kann es vielleicht Glück für SIE werden, wenn Du lernst Dich an ihrem Haar zu erfreuen. Schamhaar ist nämlich nicht NUR nachteilig.

t|amaKnacod x1


Sowas überlass ich der Frau. Es kann so schön sein, in einem süßen Busch zu wühlen wie auch eine glatt rasierte Spalte zu massieren.Außerdem sind da, wo es drauf ankommt, sowieso keine Haare dran......oder hat jemand schon mal Haare aus den Schamlippen sprießen sehen? :-x

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH