» »

Schmerzende, störende Schamlippen?

kWleinewaEssemrnixxe hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits, ich fange am besten gleich an...also ich habe ungleichmässige kleine Schamlippen. Meine großen sind relatif schmal, also verglichen zu den Mädels mit den "Pfirsichen", zumindest sehen dicke äußere Schamlippen für mich immer so aus. Wenn ich mich vorm Spiegel ganz normal stehe, sieht man den Kitzler zwischen den Schamlippen, also die gehen bei mir nicht zusammen...und auf einer seite schauen die kleinen Schamlippen raus! Irgentwie asymetrisch...Ich finde das nicht besonders schlimm, wenn auch nicht superschön und ich hab auch noch nie was negatives gehört, aber ich hab damit körperliche Probleme:

Wenn ich eine Hose trage zwickts, wenn ich nen Rock trage zwickts...wenn ich sitze, stehe, laufe, immer klemme ich mir das Hautteilchen ein. Meistens klebt meine Unterhose daran fest, sprich die Schleimhaut trocknet ein und klebt am Stoff fest...wenn man dann die Hose runterzieht "reisst" man richtig an der Haut und es tut weh wie Sau! In Sachen Sex...tja, manchmal wenn mein Mann in mich eindringt "rollt" sich diese Lippe mit auf (klingt blöd ist aber so) und es ziept und reibt dann ziemlich. Also nicht besonders geil...und oral oder mit der Hand darf er am besten gar nicht drankommen...es tut einfach weh und ist unangenehm. Und nochwas: Manchmal ist der ganze Bereich durch die ständige Überreizung fast taub, von sexuellem Wohlempfinden..naja sogut wie nicht möglich.

Seit neustem mache ich Abends im Bett Heilsalbe drauf, dann gehts morgends wieder einigermaßen...aber irgentwie bekomme ich dieses "Fremdkörpergefühl" nicht weg. Es ist als wenn man eine Falte in der Unterwäsche hätte die einem das empfindlichste Teil einklemmt.

Vor einer OP habe ich Angst, aber ohne anliegende Kleidung und mit Heilsalbe ist ja auch keine Zukunft!

Wer hat ein ähnliches Problem und kann Tips geben?

Vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!

Antworten
lxiq


kleinewassernixe

hast du mal mit deinem Frauenarzt darüber geredet?

k}leiAneEwasseRrn}ixe


@liq

ja habe ich, sie hat das problem irgentwie nicht ernst genommen oder es ist ihr wirklich noch nie untergekommen....was ja eigentlich nicht sein kann?! jedenfalls hat sie mir eine creme zur pflege der schamlippen verschrieben, eine fettcreme die schützen soll. bis jetzt hab ich mir nur die unterwäsche versaut..und wenn man mal überlegt: soll ich mir bis ans ende meiner tage permanent fettcreme draufschmieren?? das fände ich nicht besonders angenehm :-(

ich werde nochmal einen anderen arzt dazu befragen, die müssen sich doch auskennen...ich bin doch nicht die einzige mit dem problem!

lCixq


kleinewassernixe

sie hat das problem irgentwie nicht ernst genommen

oha :°_ das tut mir leid. Ich würde dir auch raten, nochmal einen anderen Arzt deshalb aufzusuchen, denn ich sehe es genauso wie du:

soll ich mir bis ans ende meiner tage permanent fettcreme draufschmieren?? das fände ich nicht besonders angenehm

:(v

kXleinrewasse]rnixxe


@liq

ich werde beim nächsten termin nochmal das problem auf den tisch bringen! vielleicht hatte ich mich ja nicht klar genug ausgedrückt und sie dachte das wäre eine vorübergehende sache, eine reizung die das erste mal aufgetreten ist. ich werde ihr das ganze problem nochmal ausführlich ausbreiten!!

lWiq


kleinewassernixe

ich wünsche Dir alles Gute :)* (und einen kompetenten Arzt)

HbeldXien


gleiches Leid

ja ja das tut weh!!

hör dir mal das an:

meine äüßeren schamlippen sind flach komplet flach. also auf gut deutsch "Lippen" sind nicht vorhanden.

meine Inneren sind ziemlich groß (höche1,3cm) na wie glaubst du schmerzt das? die sind ganz naja kaput.rissig. meine klitoris ist immer gerötet.

operieren lass ich mich nicht also das einzige was ich tun kann: ganz ganz enge Unterhosen tragen, denn umso enger umso weniger kann sie sich bewegen->keine reibung.

und schauen dass die hosen die du trägstmöglichst nicht "darum" eng sitzen. ach ja und keine Binden benützen immer Tampons!Sagst auch der Frauenarzt.

was mir auch wehtut ist radfahren.

lg

kCleiqnewassezrnixxe


@heldien

das hört sich echt schlimm an!! :-( rissig...ja das kenne ich, vor allem fin ich es unangenehm das die haut so hart wird!! fast wir hornhaut...

ich habs schon mit verschiedensten arten von unterwäsche versucht, leider hats mit ganz eng auch nicht geklappt. da haben dann die, wenn auch klein geratenen, äusseren schamlippen die raustehenden kleinen und die klitoris eingeklemmt, richtig zusammengepresst. ich bin froh wenn der sommer endlich kommt und man luftigere sachen anziehen kann!

warum soll man denn nur tampons benutzen? also ich nehme immer welche, aber warum soll man das? wegen des risikos der pilzinfektionen?

H;el[dien


kleinwassernixe

bei mir geht es jetz mit den engen Unterhosen.

Tampons soll man seswegen verwenden weil das blut gerinnt und die Vulva noch mehr reizt. auch die hygiene lässt zu wünschen übrig. das blut beginnt ja -eklig ausgedrückt- zu verwesen und wenn du wunde schamlippen hast ist eine infektionsgefahr sehr groß. rötungen narbenbildung und dergleichen sind die folge. das heißt nicht das andere drauf verzichten müssen aber bei uns wäre es sehr ratsam.

das mit derverhärteten haut ist auch ein problem. bei mir ist die klitoris auch immer gereizt und somit bin ich da unten irgendwie,naja, es ist halt nicht angenehm wenn wer fingert.

im grunde ist es nicht schlimm wenn eine schamlippe vorschaut solange man keine beschwerden hat. wirklich beim frauenarzt nichts verharmlosen lassen auch wenn er/sie sagt das ist nicht schlimm. du musst mit den schwerzen leben.nicht er/sie.

Vlt gehst du im sommer einfach ohne unterwäsche unter den röcken??(blöder scherz am rande)

lg

wTilderj kus!chexlbär


Blut wird nach einigen Stunden sicher nicht verwesen.

Ansich trocknet Blut einfach und verwest nicht.

Zellen verwesen, Blut ist hauptsächlich Wasser mit Partickeln, bzw. Plasma.

Icn4mxa


in Blut sind ziemlich viele Zellen.

Und in Menstruationsblut sind ein Haufen Gebärmutterschleimhautzellen.

Blutzellen:

rote Blutkörperchen (darum ist das Blut rot), weiße Blutkörperchen, manchmal auch Bakterien...

Ibnxma


Manche Frauenärzte sind einfach nur dazu da, damit man sie auf den Mond schießen kann.

Ich kenne leider das Problem nicht und hab darum auch keine Lösung.

Aber ich bin sicher, es gibt eine! Damit ihr Euch wieder schön und wohl fühlen könnt in Eurer Haut!!!

hxdA19


Bakterien... -Dann is aber schon ziemlich ernst... %-|

hUdA19


..kommt natürlich drauf an, welche B.

swugi


hey ihr zwei :-)

ich hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt - aber habt ihr schonmal über eine OP nachgedacht?

NICHT weil ich sowas "hässlich" oder nicht schön finde!! aber weil ihr schmerzen habt. (aus optischen gründen find ich solche OPs nämlich blöd). ich hab leider keine ahnung wo das in D (?) gemacht wird, aber wenn euch das im täglichen leben wirklich so einschränkt wäre das mMn eine überlegung wert.

jedenfalls wünsche ich euch alles gute und ich hoffe es bessert sich bald was @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH