» »

Unrasierte Frau 2007 von der Bettkante stoßen?

f*ruchJtigsüß


Melete

vielleicht hast du das falsch verstanden. ich würde nich wieder versuchen zu rasieren, weil das bei mir zwecklos ist. ich würde aber über die LANGFRISTIGE lösung nachdenken. laser.

warum? mich stören zwar meine schamhaare nicht, aber sie sind mir auch nicht wichtig. es ist mir sozusagen egal. also kann ich es auch "für" meinen partner tun

Tuorni


so wie du das beschrieben hast, also dass er nach ein paar wochen mit der bitte herausrücken sollte, so sollte er da schon wissen, was sache ist

da sehe ich überhaupt keinen zusammenhang. ich gehe nicht davon aus, daß er nach wochen mit dieser bitte ankommen würde, wenn sie ihm zu anfang schon "aufgetischt" hat, daß sie es schon versucht hat.

ich bin natürlich davon ausgegangen, daß dies dann das erste gespräch über schambehaarung im allgemeinen und im speziellen wäre....und ich gehe natürlich davon aus, daß er - sofern er tatsächlich charakter hat - sie nicht weiter mit drängen belästigt, wenn sie ihm daraufhin sagt, daß es aus "gesundheitlichen" gründen nicht geht.

calaVmx3


fruchtigsüß

ja, das stimmt schon, vor allem weil er älter ist. aber er weiß ja auch, dass ich viel jünger bin und rechnet deshalb vielleicht mit einer rasierten frau?

Wenn es auf dieses kleine Detail ankommt, dann rauchst du ihn besser in der Pfeife.

Für mich wäre, würde es die Frau aus dem Grund tun um mir zu imponieren, das Signal die Türe sehr schnell zuzumachen.

Spielen heute bei der Partnerwahl nur noch die Attribute wie blond, (viele setzen das mit blöd gleich), blauäugig, vollbusig, spindeldürr und intimrasiert, die entscheidenden Kriterien? Wenn ja, dann gute Nacht. Oder anders die Hölle kann noch warten, zuerst will ich noch leben.

Es gibt bestimmt noch intelligente Frauen und auch Männer die keinen so reduzierten geistigen Horizont haben.

s:chokocpuddFinxg


beides kann doch klasse sein

ein schöner dichter busch oder auch glatt. mal so mal so.

LHor.d aCarDamaxc


Hmmmm, ich weiß nur, daß ich auf Dauer ebensowenig damit klarkäme, Sex mit einer im Intimbereich unrasierten Person zu haben, wie ich es ertragen könnte, meine eigenen Schamhaare einer anderen Person zuliebe wachsen zu lassen. Ich bin glatt, und ich habe auch andere Menschen gerne glatt. Aber ich kann nur für mich sprechen, jeder Mensch ist anders.

LoordQ |Caramxac


Ansonsten: Schon einmal einen elektrischen Rasierer probiert? Es gibt da inzwischen ganz brauchbare für alle Körperregionen, vielleicht wachsen die Haare damit weniger ein.

wRilde(r kusAchelxbär


Rassieren mus schon auch gekonnt sein.

Die Rassierschaumdose gut schütteln.

Den zu rassierenden Breich kurz mit *kalten* wasser abreiben.

Rassierschaum aufbringen.

Ohne druck leichte schnelle bewegungen, bei vielen Haaren kurze so 2-3 cm lang, bei einer shcnellen nachrassuer durchziehen.

Von 3 Saeiten aus nachrassieren, also von unten, links und rechts.

-mit warmen Wasser abwaschen, fertig.

Das ganze flink machen und den Rassierschaum nicht viel einwirken lassen.

Wenn du reinlich bist und aus der nähe von Muc meld dich, dann rassier ich dir mal deine Pflaume ordentlich.

fLru|chqtigsxüß


Lord Caramac

habe es auch schon mit einem e-rasierer versucht. gleiches ergebnis. intimbereich vollkommen entzündet.

@wilder kuschelbär

danke. ich verzichte ;-)

TVor(ni


Wenn du reinlich bist und aus der nähe von Muc meld dich, dann rassier ich dir mal deine Pflaume ordentlich.

is das zufall, bin ich da sehr "sensibilisiert" oder hat das nen anderen, bestimmten grund, daß grad immer die münchner kollegen so peinlich sind? :-/

pcauhxo


rasiert

Ich kenne von meinen bisherigen Sex-Partnerinnen nur die Versionen glatt, nur kleiner Streifen oder ganz wenig Haare (so dass sie noch glatt anliegen).

So richtige Urwälder, wie man sie manchmal in der Sauna sieht mag ich nicht.

Ich hatte einmal einen beinahe-ONS. Halt rumgemacht, irgendwann den Knopf an der Hose auf, in der Hose mit der Hand über den Po gestrichen und dabei nen knappen String festgestellt (was mich noch mehr aufgeheizt hat) und dann wieder mit der Hand nach vorne und schon in der Leiste ein paar Haare bemerkt ... dann bin ich mit der Hand vorne in den String und schlagartig war es vorbei mit meiner Lust.

Ich hatte kein Verlangen mehr danach, mit ihr zu poppen oder gar in dem Bereich zu küssen. Damit aber wenigstens Sie etwas davon hatte, hab ich sie mit den Fingern verwöhnt und ich glaube, es hat ihr auch gefallen und ich denke, sie hat mir auch abgenommen, dass ich nicht mit ihr poppen will, weil ich keine Kondome dabei hatte ...

Bevor mich die unrasierten Frauen / Mädels jetzt steinigen wollen: Das ist nur meine persönliche Meinung! Es soll jeder seinen Körper so tragen, wie es ihm gefällt oder er/sie sich am wohlsten fühlt!

Ich persönlich war auch jahrelang nicht rasiert - schon den Gedanken daran fand ich völlig bescheuert. Bis meine Ex mal angefangen hat darüber zu reden, weil es mir ja beim lecken auch besser gefällt ohne Haare bei ihr - und sie würde mich auch mal gerne ohne Haare blasen.

Also erstmal nur den Sch... und den Anhang rasiert und irgendwann dann mal versuchsweise alles ... und das mache ich jetzt seit über 5 Jahren mind. einmal die Woche

vZanigpliao86


Wenn du reinlich bist und aus der nähe von Muc meld dich, dann rassier ich dir mal deine Pflaume ordentlich.

Und immer wieder bekomme ich es bestätigt...*lacht*

daß grad immer die münchner kollegen so peinlich sind?

Bingo ! Mein Gedanke ! ;-D ;-D

Woran liegst ?

Sollte einen thread eröffnen...

Mzünc+hnOer x83


ich bin erschüttert... konnte nichtmal ich deine vorurteile zunichte machen? ider hab ich sie gar auch bestätigt? :°(

lZust{mon\stxer


ich geh mal von nem ons oder oder fickbekanntschaft aus: ich würde eine frau mit wald nicht poppen! ich würde freundlich anbieten sie zu rasieren und wenn es halt nicht geht aus welchen gründen auch immer, dann halt nicht. natürlich nicht mit den worten "Iiiiiiiieehhh!!!, wie ekelhaft".

der einzige fall wo ich es akzeptieren würde wäre wenn ich die frau wirklich lieben würde. dann kann ich über sowas hinwegsehen.

JNethr1oxw


@fruchtigsüß

Das einzige, was ich dir empfelen würde ist, stutze die Haare so auf ca. 1 cm. Dann sind sie nicht mehr so borstig. Kommt ein bischen auf die Dicke der Haare an. Du hast offensichtlich eine sehr empfindliche Haut. Was da z. B. eine Laserbehandlung anrichtet weis man auch nicht vorher. Ansonsten lasse alles, wie es ist. Wenn jemandem das nicht gefällt, ist es allerhöchste Zeit, dem jenigen zu zeigen, wo der Maurer das Loch gelassen hat, weil der dich dann einfach nur auf deine Geschlechtsorgane reduziert hat. Derjenige ist m.e. nicht wirklich an dir, als Mensch, interessiert. Denn er würde dich sonst so akzeptiren, wie Du bist. Das schliesst aber nicht aus, das man sich in einer Parnerschaft darauf einigt, sich zu rasieren, man aber auf jeden Fall davon Abstand nehmen muss, wenn das, wie bei dir zu Problemen führt, oder dem einen, schlicht und ergreifend, nicht gefällt.

@lustmonster

Deine Einstellung ist ja wohl das letzte. Da ist eine Frau, die sich dir hingeben will und Du stösst sie von der Bettkante, weil sie nicht rasiert ist? Hast Du dir mal überlegt, was Du der Frau damit antust? Da kommt dann genau das heraus, weshalb fruchtigsüß diesen Thread eröffnet hat. Nämlich totale Verunsicherung.

der einzige fall wo ich es akzeptieren würde wäre wenn ich die frau wirklich lieben würde. dann kann ich über sowas hinwegsehen.

Da wiedersprichst Du dir ja wohl selbst, oder?

@pauho

Du bist auch so ein Held.

Wenn ihr für einen ONS unbedingt eine rasierte haben müsst, geht in einen Puff, da ist die Wahrscheinlichkeit, auf eine rasierte Frau zu treffen, am grössten.

Man, man, wenn ich das hir so alles lese, auch in ähnlichen Threads, verstehe ich langsam die Welt nicht mehr. Wenn ich eine Frau treffe, die mir sympatisch ist und wir dann vielleicht auch noch im Bett landen, ist das immer noch ein, mir gegebenes, Geschenk. Und das nehme ich dann so, wie es ist. Ohne wenn und aber. Einzige Einschränkung währe mangelnde Hygiene. Und selbst da gibts immer noch Möglichkeiten.

Ich, persönlich, finde es bedenklich, dass immer mehr Leute, und gerade Männer, andere Menschen nur noch auf die Geschlechtsorgane und äusserliche Merkmale reduzieren. Ich hoffe, das dieser Trend bald zu ende geht.

LG

lUustQmon!ster


Da wiedersprichst Du dir ja wohl selbst, oder?

nein. ich halte es für normal, dass man, wenn man eine frau wirklch liebt, bereit ist mehr für sie zu tun als für jede andere frau. und dazu zählt bei mir auch das. das beinhaltet für mich auch, dass ich mir mühe gebe mich daran zu gewöhnen (das braucht bestimmt auch einige male). aber das halte ich an aufwand und überwindung bei nem ons für definitiv zuviel. jeder ist da halt anders.

Hast Du dir mal überlegt, was Du der Frau damit antust?

ja, is nicht schön für die person, aber das kann ja ja jedem genauso passieren mit anderen eigenschaften z.b.wenn ne frau feststellt, dass ich brustbehaarung habe und das dann voll ekelig findet und ich damit nen problem hätte die abzumachen. dann kann es doch auch sein, dass sie deswegen nicht mehr will weil es sie abturnt. und dann hab ich eben pech und sollte mir nix draus machen, da geschmäcker verschieden sind. ist ja nicht mein "fehler" dann über den ich betrübt sein müßte, sondern nur der dumme umstand jemanden getroffen zu haben der nen anderen geschmack und andere grenzen hat.

Da kommt dann genau das heraus, weshalb fruchtigsüß diesen Thread eröffnet hat. Nämlich totale Verunsicherung.

das hat mmn. eher was mit nem angeknacksten selbstbewußtsein zu tun denke ich. du kannst doch nicht mit jemandem ins bett gehen nur um ihn nicht zu verletzten wenn du feststellst, dass er/sie dich dann plötzlich abturnt.

man sollte dann nicht betrübt sein oder sich so viele gedanken machen, man wird immer wen finden der irgendeine eigenschaft mag oder nicht mag, es laufen genug draußen rum für jeden.

Ich, persönlich, finde es bedenklich, dass immer mehr Leute, und gerade Männer, andere Menschen nur noch auf die Geschlechtsorgane und äusserliche Merkmale reduzieren.

nach welchen kriterien nimmst du denn frauen mit nach hause, oder frauen männer? nett ist ja auch wichtig, aber sie muß dich doch bestimmt optisch ansprechen. und das ist halt gegeben evtl auf den ersten blick, aber wenn man halt weiter schaut kanns doch sein, dass man was entdeckt was man vorher nicht sehen konnte und dann wars das halt.

Ich hoffe, das dieser Trend bald zu ende geht.

wozu?

:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH