» »

Zu eng?

P=unk-AJo$hnnxy hat die Diskussion gestartet


hi, bin neu hier und hab mal ne frage:

also, ich bin jetzt schon lange mit meiner freundin zusammen und wir wollen auch bald miteinander schlafen. Wir haben jetzt in letzter zeit sehr viel darüber geredet und dabei hat sie mir gesagt dass es wohl probleme beim eindringen geben wird. sie bekommt nicht einen finger rein und nicht mal tampons. was soll ich jetzt machen? wie soll ich am besten in sie eindringen (wenns überaupt geht)?

Antworten
mPiM-m~a


Du hast dir da aber kein Kleinkind geangelt, oder??!!

P8unk-Jo"hnny


haha, sehr witzig, sie ist 16

PaunkH-Johnxny


hat niemand ne idee? was ich vllt auch noch sagen sollte ist dass sie jungfrau ist

l@iq


Punk-Johnny

war sie deshalb schon mal beim Frauenarzt? Wenn nicht mal ein Finger geht, dann sollte geklärt werden, ob aus rein anatomischer Sicht alles in Ordnung ist.

PTunk1-J^ohnny


sie war schonmal da aber da war alles in ordung

lxiq


Punk-Johnny

Hm, ihr seid euch sicher, dass sie es wirklich will? Hat sie dem Arzt gesagt, dass sie nicht mal einen Finger (schmerzfrei) einführen und auch keine Tampons verwenden kann? Was hat er/sie dazu gesagt?

P3unk--Johxnny


ne, ich glaube nicht dass sie das gesagt hat

l!iq


Punk-Johnny

ihr solltet vielleicht nochmal genauer darüber reden und vielleicht doch nochmal einen Arzt aufsuchen. Ansonsten könnt ihr es sowieso einfach nur "langsam" angehen lassen. Hast du sie denn schon mal intim gestreichelt? Bevor du mit deinem Penis eindringst solltest du sie vielleicht erstmal mit deinen Händen/Fingern "erkunden".

PFunk-Jouhnnxy


ich hab sie schon gestreichelt und petting und so gemacht und sie ist dabei nicht verkrampft und sogar gekommen. ich werd nochmal mit ihr reden. ich denke sie wird nochmal en Arzt aufsuchen

Svchmelrzbear


So weit ich mich damit auskenne, ist die Frau unten elastisch. Sehr sogar.

Eine frühere Freundin war auch sehr eng, aber langsam eindringen ging sogar schmerzfrei. Und der Rest war dann sehr schön, für uns beide.

lgeonDy23x7


@punk -johnny

hallo *:)

Ich denke, sie sollte unbedingt mal einen Gynäkologen aufsuchen und das dort auch direkt ansprechen. Das was du da schilderst (also, dass sie nicht mal n finger oder n tampon einführen kann), hat weniger mit ihrer jungfräulichkeit(tampons kann man auch als Jungfrau benutzen), sondern eher mit einer verkrampften scheidenmuskulatur. Ich glaube, sowas nennt sich Vaginalismus in der Fachsprache, aber nagel mich darauf jetzt nicht fest :-/.

Von meinen Freundinnen her weiß ich , dass es eine salbe gibt, die die zur "entkrampfung der scheidenmuskulatur" beiträgt. Vielleicht hilft diese Salbe deiner Freundin auch schon weiter. Sollte wirklich deine Freundin wirklich an "Vaginalismus" leiden, kann das auch psychosomatisch bedingt sein, aber da kann ihr der Gyn dann auch weiterhelfen.

viel glück.. wird schon :-)

ich schau gleich mal nach , ob das wirklich so heißt (also vaginalismus) nicht dass ich dir was falsches sage :-/

lZeoPnyz23x7


also ich korrigiere mich.. es heißt vaginismus!!!!

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Vaginismus]]

liebe grüße , leo

l_en5a_hexxe


So war es bei mir

mit 16 aber auch noch

war sie deshalb schon mal beim Frauenarzt? Wenn nicht mal ein Finger geht, dann sollte geklärt werden, ob aus rein anatomischer Sicht alles in Ordnung ist.

Mein erster Freund hat nicht mal den Finger hineinbekommen , geschweige denn ein Tampon :-/

ein Besuch damals beim Gyn hat nichts ergeben , wobei ich bis heute nicht weiß wie sie es damals geschafft hat mich zu untersuchen , kann mich noch erinnern das ich den Stuhl immer höher gerutscht bin ;-D

Ich war einfach verdammt eng gebaut und hae lange das Problem gehabt das ich mich auf grund dessen nicht im geringsten entspannen konnte , einfach aus Angst.

Wichtig ist das ihr nichts mit Gewalt versucht , wie heute muss das aber klappen .

Langsam angehen lassen , massieren , eventuell mit Gleitgel immer mal wieder vorsichtig antasten.

Lieben gruß

ClooleDrSka]texr


Thx Leony und Lena, ich hab jetzt mit ihr geredet und sie wird bald zum Gynäkologen gehen. Falls sich da nix ergibt versuchen wirs einfach mal nach den Tips.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH