» »

Im Intimbereich nach der Rasur ne dicke Beule, was ist das?

R;oadOsterx19 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Seit ich angefangen habe mich vor paar Jahren zu rasieren, lief bisher alles super.

Aber seit 2 Tagen, plagt mich sonne dicke,angeschwollene Beule,das brennt total, kann das irgendeine Entzündung sein?was kann ich dagegen machen?Müsste ich zum Hausarzt oder Männerarzt?

mfg

Antworten
UgnbekVanntxe JMa


Ja, das ist wahrscheinlich vom Rasieren gekommen.

Ich hab sowas auch schon seit ca. 3 Jahren, ist aber

nicht schlimmes. Anfangs wusste ich nicht was das ist,

hab mich die ersten Monate auch nicht zum Arzt getraut,

aber es ging immer wieder auf und auch so eine

weiß- gelbliche Masse kam da raus, wenn es zu groß wurde,

also es war so groß, wie ein großer Pickel. Da ich aber leider

zu spät zu einem Arzt gegangen bin um es mit einer Salbe

zu behandeln,kann man es nun nur noch "herausschneiden"

und das möchte ich nicht, es ist ja nichts schädliches oder

so, mein Arzt meine glaube ich irgendwas von, dass da wohl

irgendwas in die Haut reingekommen ist, viell. auch durch ein

Haar. Seit ca. 1,5 ist es jetzt so: Ich kann darüber rasieren

und es geht auch nicht auf, es tut nicht weh, man kann es

nicht quätschen, es sieht eher so aus wie eine Narbe eines

Pickels, brennt auch nicht, gar nichts, ist einfach nur da...

aqirliqdu id8x8


hatte ich auch mal die "beule" war dann ca. 2 wochen da hat auch weh getan ist aber dann auf einmal verschwunden

Ruoads{terx19


jo,also die Beule tut schon weh,

ich bin am überlegen diese aufzumachen, weil es sieht aus als ob da drinne Eiter oder sowas ist!

a%irlwiqu{id88


ja so sah es bei mir net aus! bei mir wars nur ne beule

S0amlxema


Das hatte ich auch mal, aber nicht vom rasieren, ich schätz mal es war irgend eine entzündete Haarwurzel. Das hat mich jedenfalls gestört und da hab ich ne ganz dünne Nadel genommen (z.B. Perlennadeln, gibts im Bastelladen), die desinfiziert und mal ganz beherzt reingestochen auch wenn es arsch weh getan hat. Dann hab ich gedrückt, und plötzlich wars wie als wenn was geplatz wär und dann kam was eiterähnliches raus. Es hat ziemlich wehgetan, aber danach ist es verheitl und seit dem war nie wieder was. Wenn du selbst gut drankommst und die Schmerzen ertragen kannst, probiers doch mal so. Aber die Hände gut waschen, vorher alles gut außenrum desinfizieren, den Pickel GANZ ausdrücken und danach nochmal gut desinfizieren. Viel Erfolg! :)^

M.ünc hjner '83


Vielleicht wächst dir ja auch ein zweiter Penis?? :)^

Ich würd mich freuen und ihm schonmal n Namen geben. ;-D

W4al(dspe1cht x1


also bei mir ist es öfters, dass sich beim nachwachsen der haare diese unter die haut setzen und dort wachsen. das entzündet sich...ich nehme immer eine nagelschere und ziehe das haar dann sofort raus, wenn ich es merke. ich rasiere mich daher auch nicht mehr blank, sondern nur sehr kurz...so wie ein zwei-tage-bart..also sehr wenig bleibt über meinem penis stehen...der sack wird völlig rasiert, da ist es mir noch nie passiert.

Rroatds}ter1x9


mmh, habe es jetzt mit ner Nadel aufgestochen gehabt.

Da kamm richtig viel Eiter raus.

Bisher siehts es gut aus.

Pde1NUo2


Kenn das Problem auch, Passiert mir nur wenn ich besonders fiel Schwitze. Mein Unprovesionlelle erklärung dazu, beim Schwizen sind die Poren besonder weit geöffnet, auch die Talkdrüsen, von denen haben wir in dem Gebiet doch einige. Dann können da doch allerhand Sachen eindringen, Abgestorbene Hautzellen Bakterien was weis ich. Ja und das Entzündet sich dann natürlich. Tut gemein Weh ich weis.

Wenn es nach dem Ausdrücken die nächsten 2 Tage abheilt würd ich mir keine Sorgen machen, sonst unbedingt zum Doc!

@Münchner 83 von dier hab ich noch nichts vernünftiges Gelesen!

M4ünchQnferx 83


@Münchner 83 von dier hab ich noch nichts vernünftiges Gelesen!

Bei deiner Rechtschreibung ich ich begeistert, dass du überhaupt lesen kannst... ;-D ;-D

Aber freut mich, dass ich dir aufgefallen bin. Und wenn du mal n echtes Problem hast, dann bin ich dir auch gerne mit Rat und Tat behilflich... ;-)

RAalfmAüllexr


probier es mal mit zugsalbe bekommst du in der apotheke ohne rezept

b|eute4ltiexr666


Bei deiner Rechtschreibung ich ich begeistert, dass du überhaupt lesen kannst...

Na ja....

@Roadster19

Wie gross war / ist denn die Beule?

SgUFE\NTA


Entzündeter Haarbalg / Talgdrüse

Schätze auch, dass es sich um ne entzündete Talgdrüse bzw. nen Haarbalg handelt. Manchmal wachsen einfach auch die nachwachsenden Haare unter die Haut ein, bilden da ne Höhle in die sich Bakterien einnisten können und dann die Entzündung auslösen.

Wenn sich jetzt nach dem Aufstechen das Ganze beruhigt ist gut - falls die Entzündung zunimmt oder grösser wird (einschmilzt - "Abszess") solltest Du aber in jedem Fall nen Doc draufschauen lassen (Hausarzt bzw. Dermatologen). Manchmal muss man dann auch mal mit nem Antibiotikum draufhauen.

Zugsalbe hab ich auch schon häufiger als Tip bei allen Arten von Pickeln/Furunkeln etc. gehört - glaub ich aber persönlich nicht dran. Wird auch in der Klinik (meines Wissens nach) nicht verwendet.

LG

Nsyze


ich würd zum arzt gehn ein freund meines vaters hatte das am arsc|-| musste operriert werden weil die haare nach innnen gewachsen sind und der arzt miente das kommt auch durchs rasieren

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH