» »

Rund um den Anus rasieren?

m|asvtomxan


hab mal ne frage....piekst das denn nicht wenn die haare wieder nachwacksen?? und benutzt ihr nach dem rasieren irgendwelche crems??

LDiazn-J]ilxl


ich bin von der harten Sorte... statt mich mit der Pinzette abzumühen, epiliere ich lieber. Wenn die Haare nur einen Bruchteil eines Milimeters lang sind, tut es auch so gut wie gar nicht weh und man hat tagelang Ruhe.

m^astoPman


aber waxen geht garnicht...oder??

FOrank_3x0_DO


Klar kannst Du Dir auch die Haare mit Kaltwachs oder Warmwachs (ganz wie es Dir angenehm ist) entfernen lassen.

In wie weit das Angenehm ist kannst Du uns ja mal nach Deiner Exkursion berichten.

Apropos Cremes. Du kanns auch Enthaarungscreme verwenden. Wenn Du die nicht zu nah ans "Zentrum" heranbringst, dann ist das eine gute Alternative um dem pieksen der nachwachsenden Haare vorzubeugen

Mgorqitz.xE


Ist für mich gar keine Frage, dass neben allen anderen Haaren am Unterkörper auch die am Po wegrasiert werden. Ich mache das schon seit vielen Jahren mit dem Nassrasierer unter der Dusche (gehört eben zur täglichen Körperhygiene) und hatte noch nie Probleme mit eingewachsenen Haaren, Pickeln, Hautirritationen etc.

cthd8x2


haare am poloch

schliesse mich Moritz.E an. manchmal nehme ich auch entfernungscreme. rasiere mich jeden zweiten abend unter der dusche intiem. haarfrei ist für stringtangaträger einfach pflicht.

epnjoy]th6elizve


ich kann mich meinen beiden vorrednern auch nur anschliessen.. die haare müssen slebstverständlich ab.. und am besten mit nassrasierer..

interessant ist es auch wenn die freundin einem da beim raiseren hilft.. |-o

s*lovak{ drxeam


schon mal mit epilieren versucht? :)^

v[ani#gl.ia86


Slovak

Im Ernst ? :-o

Ich halte das nicht mal an wesentlich schmerunempfindlicheren Stellen aus...*grusel*

Hab 90,- Euro für das Teil ausgegeben und nur einmal getraut..danach geflucht und nie wieder ausgepackt..so was gehört verboten.. ;-D

L-iaLn-Jilxl


Ach was, was uns nicht umbringt, macht uns nur härter... ich schwöre auf meinen Epilierer. Nach den ersten paar Malen tut das überhaupt nicht mehr weh, vor allem, wenn die Stoppeln nur den Bruchteil eines Milimeters lang sind. Alle drei, vier Tage gehe ich überall mal drüber und bin wieder tagelang schön glatt. Kann man fast überall machen, muss nicht notwendigerweise im Badezimmer sein.

v"anrigliax86


Ich halte das nicht aus...ich wachse lieber..

Ich hab schon gekühlt wie blöde, hab auf die Uhrzeit geachtet, auf den Mond..nix.. ;-D

s9lovaXk dreIam


epilieren tut bei den ersten paar Malen schon ziemlich weh und kann auch blutig sein, aber danach gewöhnt sich die haut dran und das Schmerzempfinden lässt nach. Ich nutze ab und an mal den Epilierer meiner Freundin ;-D

Ahntelxami


Den MOND

???

v6aniygliax86


Ja, den Mond !

Es gibt ja Tage, an denen der Mond ungünstig für Dauerwellen steht und das gibts angeblich auch in Bezug aufs Schmerzempfinden..ich hatte halt Schiss..berechtigt..ich machs nie wieder..dann lieber Warmwachs..

AOntelUamxi


Angeblich soll ja Epilieren

den Männern mehr weh tun als den Frauen. Hab ich mal gelesen :=o. Weil die Haare fester sitzen. Naja, auf'm Kopf sitzen sie bei mir ja auch nicht fester...

Ich weiß nicht, wie die modernen Epilierer so drauf sind, aber ich hab's mal mit einem versucht, der wäre im Mittelalter bei der peinlichen Befragung eingesetzt worden, hätten die damals schon Strom gehabt! Ich hab's trotzdem durchgestanden. Geht. Aber tut weh.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH