» »

Erfahrungen mit Hornzipfel

Hmand{y-FQreak hat die Diskussion gestartet


Ich wollte mal wissen was für welche Erfahrungen ihr mit Hornzipfel habt! Wann habt ihr eure Hornzipfel bemerkt? Hattet ihr Angst? Seid ihr zum Arzt gegangen? Was haben Frauen zu euch gesagt die sie bemerkt haben??

Ich selber habe sie mit so 12 Jahren bemerkt. Anfangs hatte ich Angst das es eine ernsthafte Krankheit sein kann. Später habe ich dann im Internet herausgefunden das es Hornzipfel sind. Zum Arzt bin ich nicht gegangen da ich mir ziemlich sicher war das es Hornzipfel sind. Ich hatte bis heute noch keinen Sex und darum hat noch keine Frau etwas gesagt!

PS: Mädels schreibt bitte auch ob ihr schon mal welche gesehen habt und wie ihr darüber denkt!

Antworten
t3ast5yChaerrxy


hallo, ich hab nen freund der hat das leicht an der oberseite des penis.als ich ihm zum erstenmal einen geblsen hab habe ich das bemerkt, fand das etwas merkwürdig am anfang weil es sich ja anders angefühlt hat wenn man mit der zunge darüber geht.aber ich finds nicht schlimm und er selber hat damit auch keine probleme.wie sieht es denn bei dir aus?bei ihm ist es ja nur am rand der eichel oben ein bisschen.

S elfx_06


naja, ich hab es im internet irgenwann gelesen und hab mal bei mir "nachgeschaut", ob ich auch sowas hab. Honrzipfel hab ich aber nur nen bisschen....

Tschau

oTssimavusx80


Kapier gar nichts!

Worum gehts?

pxaule{_pop


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Hirsuties_papillaris_penis]]

Hirsuties papillaris penis - Wikipedia

v/sexpr


Ich frage mich immer wieder was denn daran so schlimm sein soll ? Das ist halt ein anderer Phänotyp.

Im Prinzip nichts anderes als wenn jemand Blutgruppe A, B oder AB hat (bestimmte Zucker auf der Oberfäche der roten Blutkörperchen) oder 0 (keine dieser Zucker auf der Oberfläche).

Ich denke eher das ist auf mangelnde aufklärung zurückzuführen. Im Sexualkundeunterricht lernt man einen Haufen deteils, aber das es soetwas gibt nicht. Deswegen sind bestimmt viele Menschen so verwundert darüber, aber soetwas ist völlig normal und keine Krankheit und keine ANomalie oder soetwas....

kkiteUmichexl36


[[http://www.ppboard.de/forum/html/gallery/Hornzipfel/ppp_nackedei13_04.jpg]] noch mehr Bilder ???

HXand?y-Fgrea{k


Ich wollte halt wissen wie andere Menschen damit umgehen! Das Penis Pickel Forum gibt es ja leider nicht mehr! (Vieleicht weiß jemand ob die jetzt einen andere Internetseite haben?)

Ich hatte eine Zeit lang schon ziemlich viel Angst, dass es vielleicht doch eine ernsthafte Krankheit ist! Sie sind zwar nicht so groß und ich habe sie nur auf einer Seite! Aber trotzdem sieht man sie gut! Nun mache ich mir natürlich Sorgen wenn ich eine Freundin kennen lerne und sie dann die Hornzipfel sieht, dass sie mich auslacht oder sogar vor ihnen ekelt (so wie grünes Mädchen!) Manchmal denke ich mir warum ich sie haben muss. Ich habe genug Probleme! Andere reden über ihren langen Penis, da wünsche ich mir oft das sie mal einen Tag mit Hornzipfel auf ihren Penis herumlaufen. Natürlich gibt es schlimmere Dinge (Krebs,...) aber mir habe diese Dinger schon sehr oft Ängste und Sorgen bereitet.

Das ist natürlich dann voll Super wenn so Mädchen wie grünes Mädchen schreiben das sie es ekelig und abstoßend finden! Ich finde das solche Mädchen nur oberflächlich sind! Es ist ihnen ganz egal wie es dem Menschen im Inneren geht!

vjstexpr


Nochmal es ist ganz normal, einfahc eine andere Erscheinungsform und KEINE KRANKHEIT ODER ANOMALIE ODER SOETWAS !!!!

Es ist so als ob jemand von Natur aus rote Haare hat oder braune oder blond ist und nicht anders.

Dieser ganze ihhh Kram resutliert alles aus mangelnder Aufklärung in diesem Punkt.l

bis zu 20 % alle Männer haben diese Erscheinung !

GCr_eizde0ifi


@handy-freak

Wenn es Deine zukuenftige Freundin nicht verstehen will, dann versuche Ihr klar zu machen dass es sich nicht um etwas ansteckendes handelt. Das hilft schon manchmal. Zeige Ihr auch diverse Internetseiten, zB. Wikipedia um sie zu ueberzeugen. Sollte sie dann immer noch skeptisch sein, geht MIT IHR zum Urologen der das dann bestaetigt.

Der Urologe ist aber der letzte Weg, sollte sie es dann (oder schon davor) nicht akzeptieren, ist SIE nicht die richtige fuer Dich.

Jetzt kommt es schmalzig, aber ist so: Dann liebt sie nicht Dich, sondern was anderes ! ! !

tIränRchNen:83


Hmmm

Es ist schon richtig mit der Aufklärung - obwohl ich (u. auch mein Freund) nen med. Beruf habe - davon habe ich noch nie etwas gehört. Na ja ich habe es mir jedenfalls gerade mal angeschaut und denke, dass es für unwissende sicher Überraschend ist, aber kein Hindernis für ne Beziehung. Es sei denn man steht halt wirklich nicht drauf, so ist dann halt. Genauso wie manche nicht mit jemandem was anfangen möchten, der dick ist oder Hängebrüste hat.

Und jetzt mal im Ernst- dieser Spruch 'es kommt nur auf die inneren Werte an' ist doch quatsch, wenn ich jemanden vom Äußeren her nicht anziehend finde, kann der noch so tolle innere Werte habe. Er/ Sie ist dann vielleicht als Freund super geeignet, aber nicht als Lebenspartner.

v(s-epxr


Genauso wie manche nicht mit jemandem was anfangen möchten, der dick ist oder Hängebrüste hat.

Dieser Vergleich assoziiert schon wieder das diese "Hornzipfel" etwas negatives wären. Aber es ist im Prinzip wie eine andere Haarfarbe, oder angewachsene Ohrläpchen, nicht negativ, nur anders. Negativ wäre eine 3. Brustwarze, denn das ist eine Anomalie oder die eben angesprochenen Hängetitten usw...

Wie kann man eigentlich darauf kommen, das es eine Krankheit ist oder überhaupt etwas mit anstekcung zu tun hat? Also ich finde ja nicht das es so wie ein Ausschlag aussieht oder ???

Gureiz[deixfi


Wie kann man eigentlich darauf kommen das es eine Krankheit ist oder überhaupt etwas mit

Versetze Dich bitte in den Zustand einer jungen Frau!!

Selbst ich, bin jetzt 37, kannte dieses bis vor 3 oder 4 Jahren auch noch nicht!

tCräncmhen8x3


Nein eigentlich sollte es nicht als etwas negatives rüber kommen. Dick sein und Hängebrüste finde ich im übrigen auch nicht wirklich negativ (u. auch nicht unnormal aber ner gewissen Größe können die einfach nicht mehr ganz oben sitzen). Ich finde auch nicht, dass es wie in eine Krankheit aussieht, aber ich denke schon, wenn man so völlig unwissend so etwas zu sehen bekommt, macht man sich seine Gedanken. Und soweit ist die Aufklärung nun doch nicht. Ich habe durch meinen Beruf bedingt schon einige Penisse gesehen und dabei diese Hornzipfel noch nicht erlebt (oder ich habe nicht genau genug hingesehen kann natürlich auch sein).

Wenn man seine Partnerin darüber aufklärt oder ihr Berichte zeigt, bin ich mir sicher, dass sie es verstehen wird. Auch manche Männer wundern sich über besonders große Warzenvorhöfe von Frauen und fragen ob das ''normal'' ist. Warum darf man dann als Frau sich anfänglich nicht darüber wundern? Man lernt immer dazu, man muss nur die Chance bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH