» »

Haben stark behaarte Frauen kleine oder ganz flache Brüste?

MTaedJel/chxen


zu dem thema haare: logisch wäre es doch, aus biologischer sicht.

Denn: Mehr haare heißt für mich - mehr... ist das testosteron? Dieses männlichkeits zeug, argh steinigt mich nicht, es ist zu früh mir fällt der begriff nicht ein^^

und das würde doch auch bewirken dass die brüste kleiner sind...

also so ganz abwegig finde ic die these nicht.

c*akrxoo


nach heutigem

Besuch im Hallenbad, musste ich dieser Theese zustimmen. Sah eine Frau mit sehr starker Körperbehaarung. Die Frau war vor allem an den ober und Unterarmen sehr sehr stark behaart und auch auf dem rücken und Bauch. Sie hatte sogar ihre Ober und Unterschenkel nicht rasiert, ja und ausserdem hatte sie wirklich sehr kleine Brüste. Ich hatte im Bistro dann die Möglichkeit mit Ihr zu sprechen und unterhielt mich fast eine stunde lang über unsre gemeisame starke körperbehaarung. war echt interessant so ein erfahrungsausstausch mit einer gleichgesinnten !

schönen sonntag noch an alle

caro

DDuderBino6x8


Wenn man die These weiterdenkt...

müßten stark beharrte Männer auch mehr in der Hose haben. Insbesondere Männer mit wenig Haupthaar und viel Körperhaar, da dort der Testosteronspiegel besonders hoch ist. Ist das wirklich so?

Frauen müßten aufgrund eines erhöhten Testosteronspiegels mehr Haare bekommen und eine größere Klitoris haben. Letzteres stimmt zumindest, was ja als Folge des Dopings bekannt ist.

Der Östrogenspiegel bei der Frau ist ja für die Ausprägung weiblicher Geschlechtsmerkmale verantwortlich. Wenn man davon ausgeht, daß damit auch die Ausprägung der Schamlippen gemeint ist, dürfte es ja keine Frauen mit kleinen Busen und üppig ausgebildeten Schamlippen geben. Das stimmt doch nicht, oder?

cuaroxo


drezeit schon, kommt aber vom vielen sport und von meiner körperbehaarung ;-)

arnnarlexna40


Hier muß ich lachen......um Gott des Willen ;-D :-o meine Freundin hat grüne Augen und mit Schuhgrösse 41 keineswegs kleine Füsse...und einer meine früheren Ex Freundin war ziemlich sehr haarig und hatte Körbchengrösse D . Alles komisches Geschwätz.....

KSontovauszxug


Da muss ich der Annalena40 Recht geben. Ich hatte auch mal eine Frau die eine üppige Körbchengröße hatte und einen echt tollen und großen Busch. Ich denke also dass es zwischen der größe der Brüste und Körperbehaarung nicht unbedingt einen Zusammenhang gibt. Schaue Dir doch mal die ganzen Leichtathletiksportlerinnen an. Sie haben auch zum Teil sehr kleine Brüste und sehr stark behaart sehen sie auch nicht aus.....schade eigentlich ;-)

J>uppx73


Und ein Model wie z.B. Kate Moss, die kleine Brüste hat, sieht auch nicht grade stark behaart aus...

Lwordb0ruxno


es ist auch bekannt dass stark behaarte frauen sehr sexuell stark erregt sind und extrem gute liebhaberinnen sind. ich würd gern eine solche frau mal real kennen lernen und bekommen, liebe es einfach.

lordbruno

cDarxoo


da könntest du recht haben :)= , zumindest ist das verlangen nach sex sehr stark |-o

cOus@tozxa


:)z ...und das ist gut so :p>

aHnna0le?na4x0


caroo

Ja, so ist es ! :)^ :)^ :)^ x:)

cLaroxo


das ist lieb von euch @:)

N[iborxK


Naja,ich denke mal,das hat doch keinen Einfluss darauf wie die Brüste sind,wenn eine Frau behaart ist.Man kann die Haare ja einfach rasieren und die Brüste bleiben gleich als wenn man behaart wäre.Ich würde sagen,sowas hat keine Bedeutung dafür.Das ist einfach persönlicher Geschmack,ob man lieber behaart oder rasiert sein will.An den Brüsten ändert das ja nichts.Es kann auch sein,dass ich nicht recht habe,aber mir erscheint das komisch,wenn das wirklich eine Einfluss hätte.

wEilma1x945


Ich habe beides: Eine sehr stark ausgeprägte Schambehaarung und sehr große Brüste. Und man sagt mir nach, dass das ein ausgesprochen stimmiges weibliches Gesamtbild ergibt.

p]la|udxer6


Ich finde das auch sehr stimmig weiblich, wenn eine Frau ausgeprägte Brüste und ein deutlich erkennbares Schamdreieck hat. Ich hatte aber auch schon öfter den Eindruck, dass es eher die kleinbrüstigen Frauen sind, die eine starke Schambehaarung haben. Oder stehen die nur nicht so aufs rasieren, wie die vollbusigen?

Andererseits ist bei vielen molligen Frauen, mit meist mehr Busen, eine eher dünnere Schambehaarung zu finden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH