» »

Welche Creme gegen rote Pickel im Schambereich

m5agic}-mmome|nt hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir vor kurzem den Schambereich rasiert und nun diesen unangenehmen Ausschlag bekommen. Babyöl und Babypuder helfen absolut nicht. Ich hatte aber mal von irgendwelchen Cremes gehört, die dagegen helfen sollen. Und zwar war da eine von Nivea, aber ich finde den Thread hier nicht wieder. Kennt einer vielleicht den Namen dieser Creme oder eine andere Creme, die hier helfen kann?

Danke für die Antworten,

magic-moment

Antworten
rfegistjrie<rte/rSenxf


Wenn Du "nivea" und "intimrasur" in die Suche eintippst, dann kommt für die NACHbehandlung "nivea soft" raus, und für die VORbehandlung wird meistens Nivea rasiergel FOR MEN empfohlen.

Kannst es auch mit einfachem Teebaumöl versuchen, so Du nicht allergisch bist. Die wie ich immernoch finde effektivste Methode ist direkt NACH der Rasur mit was "richtigem" zu desinfizieren, also hochprozentiger Alkohol oder Isoprop, das ist aber eher die hardcore variante (hilft aber!!!!). Das Nivea aftershave (sensitive) soll auch recht gut sein, hab aber keine Erfahrung damit.

Leiant-Jiqll


Bepanthen Salbe (aus der Apotheke) ist auch sehr gut.

m1agi\c-mxoment


Danke

für die Tipps und Hinweise. Ich werde wohl zukünftig nur noch die Haare stutzen, denn das ist schon sehr unangenehm und ich glaube, dass meine Haut sehr empfindlich ist und sich nicht daran gewöhnt, rasiert zu werden. Ich wollte nämlich vor 2 Wochen meine Haare an der Leistengegend komplett rasieren, hab das dann auch gemacht. Immer mal wieder nachrasiert und Babypuder benutzt. Das hat nix geholfen, denn die Pickel sind immer noch da, also in den "Beugefalten", wenn man das so nennen kann. Zur Zeit ist da unten gerade ein Pickelparadies, welches juckt und krazt. Soll mir wohl eine Lehre sein, denn meine Haut ist wohl extrem empfindlich. Oder ist das doch normal und meine Haut braucht nur etwas länger, bis sie sich an die Belastung gewöhnt?

m`ag,ioc-mom*ent


Ergänzung

Zu allem Überfluss hab ich mir jetzt auch noch einen "Wolf" durch die Rasierstoppeln eingefangen ... Mein Gott, das ist echt nicht mehr auszuhalten :(v

WPolfgaxng


"Der mit dem Wolf tanzt";-D

mkagicz-momxent


hm, nicht mit dir Wolfgang ;-)

Aber danke, dein Beitrag hat mich echt aufgebaut ;-D

DCan8ny Espsen


baby öl auch der hit

rDegistrieMrterS4enf


Endlich mal auch ein MANN, der die Leiden einer Intimrasur nachvollziehn kann... ;-D

War jetzt auch nicht hilfreich, aber es gibt eben Häute, die das trotz aller Tricks nicht abkönnen. und ich freue mich immer, wenn ich wieder jemand treffe, dem es auch so geht. :-) Auch wenn der Betreffende es sicher genauso uncool findet, daß seine Haut sich so unwillig zeigt. 8-)

Aber freu Dich, wenn Du die Dinger in Ruhe läßt und scheuernde Kleidungs vermeidest, sind sie in ein paar Tagen auch so abgeheilt, und das Stoppelgekratze dürfte so in einzwei Wochen auch nachlassen. Mit etwas Glück bleiben Dir nicht mal Narben. ;-D

m<agicI-momexnt


"Mit etwas Glück bleiben Dir nicht mal Narben."

Oha, da kann ich ja beruhigt sein 8-)

Aber einen Urwald da unten zu haben ist auch nicht so das ware. Ich werde jetzt erstmal Nivea Balsam ausprobieren (hab ich heute ausprobiert) und werde dann später mal reinschreiben obs mir geholfen hat.

Cu,

magic-moment

r4egistri2erter!Senf


Zwischen Urwald und Vollglatze gibt es ja immernoch beliebig viele Abstufungen.... Aber ein paar mm sollten es schon sein, sonst kratzts so.

mwagic?-momxent


achso, also 3mm wären ja dann mit meinem Haartrimmer auch kein Problem, oder kann es da genauso zu Hautirriationen kommen?

rke$gisztriert[erSenf


Nein. Die Sache beim Rasieren ist ja, daß Du nicht nur das Haar abschneidest sondern um die Wurzel herum meist auch etwas Oberhaut mitnimmst. Alles, wo die Haut selber die Klinge nicht berührt ist normalerweise unproblematisch. Aber 3mm können evtl noch recht borstig sein.

C+liquegnmauxs


was isn wolf?

C\liq5uemnmaaus


also was für einen wolf meintest du

^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH