» »

Geht der Trend zurück zur Schambehaarung?

cUarXmen02


Wir beide mögen es blank und finden es seit vielen Jahren gut

auch völlig ok.. was ich kritisiere ist, dass plötzlich irgendwelche glatte normen als das einzig tolerierbare dargestellt werden. wenn jedes erscheinungsbild akzeptanz findet, wäre das doch ideal.

lg

c

Idlk:axa


@ carmen

:)=

FGarbens2täd(texr


@ suesse-nina

Respekt, ich ziehe meinen Hut vor Dir. Schön, dass es das heute noch gibt.

LG

s_uess4e-nixna


@ Farbenstädter

Danke dir :-)

Aber ist das denn heute so ungewöhnlich?

lg

FParb:enstXäIdtexr


@ suesse-nina

Ich habe den Eindruck, dass es schon ungewöhnlich ist, wenn ich ehrlich bin.

LG

CZorHsHa5x7


Ich muss dazu sagen das wir beide schon blank rasiert waren als es noch nicht Trendi war.

Als wir am FKK Urlaub auf Sylt gemacht haben waren wir fast alleine die sich Intim-rasiert hatten. :)=

c,and)yy1


Jeder so wie er es mag. Am liebsten mag ich es wenn der Intimbereich rasiert ist, versehen mit einen Streifen oder halt in der V Form und das kann schon "etwas" dichter sein. Soll halt nur gefplegt aussehen. So ganz ab ist auch okay ;-)

cMarmernx02


versehen mit einen Streifen oder halt in der V Form und das kann schon "etwas" dichter sein.

find ich auch am besten

lg

c

K6aproxla8


na bitte... geht doch wenigstens im neuen jahr schon bergauf :-)

T#OFU


;-D :-D

k%ate-r49


Der Unsinn, behaart oder glatt mit Modetrends zu verknüpfen ist schlichtweg falsch.

Niemand kommt auf den Gedanken, das Nicht-Waschen der Füße zum Trend zu erklären, Zähneputzen ist wieder trendy usw.

Mag sein, daß manche jüngere Frauen sich rasiert haben und mußten feststellen, daß ihre Schamgegend so ganz blank nicht einem gewissen "Schönheitsideal" entsprechen und sich nunmehr die Haare wachsen lassen; vor allem, wenns die beste Freudin auch tut.

Das Rasieren der Schamgegend ist sicher auch eine Frage, die innerhalb einer Partnerschaft ausgesprochen und geklärt wird. Meine Frau rasiert sich seit nunmehr rund 40 Jahren, ganz einfach, weil sie mir nicht zumutet, beim oralen Liebesspiel dauernd Haare im Mund zu haben. Von der gesteigerten Empfindsamkeit gar nicht zu reden.

Muß man sexuelle Bereiche in unserer von Medien bis zum Extrem geprägten Welt

sofort "bewerten", was in und out ist, was ein Must ist?

Jede FRau sollte selbst wissen und entscheiden, ob sie ihre Intimität optisch preisgiibt und wenn vorhanden, einem Partner ein gewisses "Mitsprachrecht" in diesen Fragen einräumt.

KRaroxla8


@ kater

glaube, die meisten geben hier auch nur ihre meinung oder eben das erlebte wieder. ohne es als die einzige wahrheit gelten zu lassen...

aber: wenn du in den 1950 oder 60er jahren (zugegeben, vor meiner zeit) am FKK strand warst, hättest du wahrscheinlich kaum wen gesehen, der rasiert gewesen wäre. heute sieht es anders aus. ergo: irgendeinen bezug zu einem art massenphänomen muss es offensichtlich doch geben – die "haarpracht" hat sich deutlich verändert.

geht dabei aber nicht zu beurteilen, das ist gut oder schlecht...

*:) *:) *:)

M[i1gueBlxQ


"Jede FRau sollte selbst wissen und entscheiden, ob sie ihre Intimität optisch preisgiibt und wenn vorhanden, einem Partner ein gewisses "Mitsprachrecht" in diesen Fragen einräumt. "

So ist es kater. Und zudem was soll dies mit dem FKK die ganze Zeit, wieviele gehen ueberhaupt noch zum FKK? Das ist doch ein alter Hut? An unserem FKK Strand meist Omas und Opas, ganz selten mal eine junge Frau.

HSasen(dxatte


Das Thema ist weit überzogen . Man könnte meinen ist ist trendy auch an den intimsten Stellen rasiert zusein . Bin der Meinung bei einem Mann sieht ein unbehaarter Penis besch . . . aus , eine Frau sollte wenigstens einen Schamhaar Streifen haben .

In der Sauna / FKK braucht sich niemand über entsprechende Blicke beschweren , wenn man die Blicke durch fehlende Schambehaarung geradezu auf sich zieht . Ohne Schambehaarung will man / Frau , daß es andere reizt .

Mich nicht.

cwarmenx02


In der Sauna / FKK braucht sich niemand über entsprechende Blicke beschweren , wenn man die Blicke durch fehlende Schambehaarung geradezu auf sich zieht .

ich glaube allerdings, dass inzwischen das gegenteil der fall ist und der glatt-look für kollektives gähnen sorgt..

nur meine meinung

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH