» »

Enthaarungscremes

cuwa hat die Diskussion gestartet


Ich möchte meine Haare am Penis relativ schmerzlos entfernen. Enthaarungscremes scheinen hierfür am besten geeignet zu sein. Ich habe allerdings gelesen, dass Enthaarungscremes nur mit Vorsicht angewendet werden dürfen da sie zu allergischen Reaktionen führen können. Wer von euch hat schon einmal eine Enthaarungscreme verwendet. Was sind eure Erfahrungen?

Antworten
-EPoly|traumax-


Ist den rasieren schmerzhaft ???

j$ungxe88


am...

...penis und an den hoden würde ich nassrasieren, dies ist schmerzlos und geht schnell. habe ich gerade heute morgen auch gemacht und ist wieder alles wie ein babypo....

0d0Li#na0x0


Hab mal Creme am Bein versucht, hat sehr unschön gerochen. Hatte auch nicht das Gefühl dass viele Haare weg waren danach... Im Intimbereich wär's mir auch zu riskant, nicht dass ich Ausschlag hatte, aber die Haut ist dort doch empfindlicher als am Bein.

Ich bleib doch beim rasieren, und manchmal wenn mir langweilig ist dann zupf ich die Häärchen auch mal mit ner Pinzette weg. Wenn man's häufiger macht wachsen die dann nicht so schnell nach. Und es ist nicht so schmerzhaft wie Wachs oder Epilieren...

s}tef.an-hxh


also

ich rasier mich auch nur nass, bei jedem duschen einmal drüber, dann bleibts auch einigermassen glatt. Enthaarungscremes hab ich mich nie getraut...

A>lcaZUhar


Ich habe mal Enthaarungscremes versucht. Hat die ersten Male auch wunderbar funktioniert. Irgendwann hat aber mein Körper doch darauf reagiert. Die Haut wurde regelrecht weggeätzt. Ich hatte über zwei Wochen nässende und schmerzende Stellen im Intimbereich. Kann also nur zur Vorsicht raten.

Ganz nebenbei: Wieso sollte rasieren schmerzhaft sein?

0#0L<in$a0x0


Wann man sich schneidet isses schmerzhaft^^

Bei mir brennt es auch oft beim rasieren, weil die Haut einfach zu gereizt ist.

s-tefaVn-hxh


danach

nach dem rasieren schön dick mit nivea oder besser penaten eincremen, dann ists alles wunderbar, kein jucken, brennen etc.

r9umbl3efisxh


Enthaarungsmittel: Mit Vorsicht ja.

Die meisten Enthaarungscremes soll man möglichst nicht im Intimbereich einsetzen, glaubt man der Packungsbeilage bzw dem Aufdruck.

Durchaus empfehlenswert ist z.B. "Isana Enthaarungscreme sensitiv" vom "Rossmann Drogieriemarkt". Damit hab ich (selbst Allergiker) gute Erfahrungen gemacht.

Relativ reichlich eincremen, allerhöchstens 10 Minuten einwirken lassen, dann mit dem beiliegenden Spatel abschaben. Empfehlenswert: Zunächst mal mit ca 5 - 6 Minuten ausprobieren, wenns nicht reicht, länger. 10 Minuten nicht überschreiten. Abduschen, zunächst ohne Seife etwaige Reste entfernen, dann gründlich waschen.

Eine ausdrückliche Warnung für alle chemischen Enthaarungsmittel: Der geringste Augenkontakt bedeutet Erblindungsgefahr! Für die Augen ist der Wirkstoff saugefährlich. Also auch beim Abduschen größte Vorsicht, bis das alles weg ist.

BYen^toxn


Geht gut.

Vorsichtig ausprobieren. Erst einmal nur kurz wirken lassen (2-5 Minuten oder so) und abwarten, ob die Haut gereizt wird.

Ich habe an Penis und Hodensack keine Probleme damit. Alles schön glatt und hält länger als rasieren. Schleimhäute sollten halt nicht damit in Berührung kommen. Aber ansonsten kann ich nur sagen: Mit Vorsicht kann man diese Cremes schon anwenden.

sMtefaEnT-hh


@rumblefish

wie lange bleibt das denn glatt? Beim rasieren muss ich täglich nachrasieren, da sofort wieder stoppeln kommen.

Bpent`on


Unterschiedlich nach Haartyp, aber 3 bis 5 Tage hält das schon. Vor allem kommen sie nicht so stoppelig nach, sondern sind erst einmal etwas weicher. Ich mach das nur 3 bis 4 mal im Monat. Vielleicht reizet es die Haut doch etwas zusehr, wenn man es zwei mal in der Woche macht. Kannst es ja mal ausprobieren und dann bescheid geben, ob das für dich eine Alternative zum rasieren ist....

rHumblerfisxh


Stefan-HH

es hält deutlich länger als Rasieren - und nach dem Rasieren ist das Haar oben reliv "scharfkantig" und wirkt deswegens ehr stoppelig. Creme dringt etwas ein, daher ist die Wirkung langanhaltender und dei hare kommen dann weicher wieder.

Mit einigen Cremes hab ich sehr schlechte Erfahrung gemacht, deshalb auch die Empfehlung, eine etwas "sensiblere" Creme wie die von Rossman zu benutzen.

All zu oft sollte man die Creme auchnicht anwenden, das Zeug ist ziemlich stark.

Rumble

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH