» »

Sex schon vor der Geschlechtsreife

L/IMIT$LIExSS hat die Diskussion gestartet


Mich würde es interessieren ob es hier Leute gibt die ihr erstes Mal in extrem frühen Jahren wie etwa mit 10, 11, 12 oder 13 erlebt haben und zu dem Zeitpunkt noch nicht geschlechtsreif waren, das heißt noch keinen Samenerguß und noch keine Tage hatten.

Wie war der Sex so?

Und hattet ihr ab dem Alter dann schon regelmäßig Sex oder war dann wieder ne Zeit lang Pause?

@ Jungs:

Gibt es von euch welche die ihren ersten Samenerguß während des ersten Geschlechtsverkehrs hatten?

Antworten
A]zrTael--Alkasxar


warum willst du das wissen?

c?ouirlts


Vielleicht steht er drauf :-/ ???

LiIMITELxESS


warum ich es wissen will?

weil´s mich interessiert.

und drafu stehen tu ich schon gar nicht, ich bin ganz einfach nur neugierig.

ANzraelq-Alk0asaxr


es hat nur einen leicht pädophilen hauch. und das gruselt mich.

c0ouwrts


Ja, das hast Du gut ausgedrückt :-/ Heute muß man mit solchen Fragen vorsichtig sein. :-/

H/ighbTalxl


Wer nicht geschlechtsreif ist, hat kein Interesse an Sex.

Und wer vor der Geschlechtsreife Sex hatte, kann nur missbraucht worden sein.

Die Frage ist also bestenfalls exterm dämlich. :(v

LDIMIT1LESS


Man seid ihr blöd! Sex kann man auch vor der Geschlechtsreife haben! Da kriegt man genausogut einen hoch und man bekommt auch Orgasmen, es kommt halt nur nichts raus. Wer denkt das die Lust auf Sex erst mit der Geschlechtsreife anfängt lebt echt hinterm Mond. Also spart euch eure blöden, nichts zum Thema beitragenden Kommentare. Wenn ihr dazu nichts zu melden habt haltet euch einfach raus und klickt den Thread gar nicht an. Sowas wie euch kann ich überhaupt nicht gebrauchen.

Ftoxx]yLoxve


Ich denke auch, aus eigener Erfahrung, dass es sehr wohl möglich ist, sich vor der Geschlechtsreife für Sex zu interessieren.

Und Ich glaube auch, dass es möglich ist davor Sex zu haben, ohne dass das was mit missbrauch zu tun hat.

AAzr=ael-Al}kasaxr


warum regst du dich so auf... dazu fällt mir nur ein zitat ein.... getroffene hunde bellen.

wir haben dazu was zu melden, ansonsten würden wir hier nicht schreiben. und du brauchst "uns" nicht als blöd zu bezeichnen nur weil "einer" das von der geschlechtsreife schrieb.

bei mir setzte es auch vorher ein.

und wer ein solches them anschneidet muss damit rechnen das es auch antworten gibt die einem nicht passen.

es herscht nunmal meinungsfreiheit.

O*marx43


@Limitless

Ja, hier gibt es (bzw. hat es gegeben) Leute die schreiben, dass sie schon vor der Geschlechtsreife Sex hatten. In den Fäden, in denen es um ersten Sex oder Doktorspiele geht, kannst du das finden und nachlesen.

An deiner Fragestellung bleibt unklar, was mit Sex hier konkret gemeint ist.

Wenn es um SB geht, ist die Frage eindeutig mit Ja zu beantworten.

Wenn es um Spielereien bis zum trockenen Orgasmus geht, lautet die Antwort auch ja.

Wenn es um Vereinigung der Geschlechtsorgane geht, scheint die Antwort auch zum Ja zu tendieren - jedenfalls wenn man entsprechende Beiträge in diesem Forum ernst nimmt.

Zu deiner Frage speziell an Jungs:

So etwas wird Irgendeiner sicher schon einmal erlebt haben. Ich denke aber, das ist eher selten. Wenn man unbewusste oder nächtliche Orgasmen nicht berücksichtigt, dann halte ich das schon für möglich.

<OT>

Info: Richtig ist, dass es hier Meinungsfreiheit gibt. Mit dieser Freiheit sind jedoch keine beleidigenden oder diffamierenden Unterstellungen oder Beleidigungen gemeint. Wenn du auf solche reagieren willst, wähle einen Weg über den Admin. </OT>

Lass dir deine Neugier nicht nehmen, wenn du auf Menschen stößt, die deine Fragen (aus welchen Gründen auch immer) nicht verstehen oder missverstehen! Es ist einfach so: Neugier wird manchmal abgestraft - so ist das Leben.

AOzrae?l-QAlkasar


hier ist nur einer beleidigent geworden und zwar der fragenstelles selbst... zitat:"man seid ihr blöd"

Highball hat nur die fragestellung "dämlich genannt"

mit der neugirde ist es ja in ordnung. nur wenn man eine frage so stellt das sie falsch interpretiert werden kann und man komische antworten bekommt, ist man selber schuld.

darum auch meine frage warum er es wissen möchte.

es gibt viele gründe warum man sowas wissen möchte.

z.b.; er ist selber einer von diesen vorgeschlechtsreifen. er hat kinder die vorgeschlechtsreif sind.

das wären vernünftige erklärungen gewesen.

weiteres beispiel: ein freund von mir sammelt alles über nationalsozialismus und dem lieben herrn hitler. er hat auch eine ausgabe von mein kampf. er trägt kamfstiefel und hat eine glatze. eigentlich eine miese sache. ist er deswegen zu verurteilen.

nein!

weil man die hintergründe nicht kennt. er hat kreisrunden haarausfall. die stiefel trägt er weil er beim bau arbeitet.

die sammelwut liegt daran das er seit 6 jahren an einem buch über hitlers irsinn schreibt.

es ist also immer besser auch die beweggründe anzugeben.

D;afitna


Sorry ich bin auch für Meinungsfreiheit

Selbst mir kommt bei so einer Frage, leicht die Galle hoch, wenn sie ein 23 Jähriger stellt.

Ein Kind in dem Alter von 10,11 Jahren die Sexuell aktiv sind, sind meines Erachtens Kinder die sich dadurch Zuneigung holen. Ich rede hier nicht von Doktorspielen, sondern von sexuellen Handlungen, die über kindliche Neugierde hinaus gehen.

Leider wird diese Neugierde von manchen Erwachsenen für ihre Befriedigung ausgenutzt.

Ich kann durch aus verstehen, wenn hier manche, in der Frage etwas rein interpretieren.

Die Fragestellung an sich ist schon sehr geschmacklos.

Kinder die ihr Geschlecht entdecken, probieren Dinge aus Neugierde aus. Hier kann man nicht von SEX reden.

F.ox*xyL,ove


Ich hab nochmal nachgedacht.

Also eine alte Freundin hat (nach eigenen Aussagen, natürlich kann man sich nie sicher sein, ob alles stimmt was man so gesagt bekommt) erst spät ihre Tage bekommen (so mit 15), alles andere kam auch ziemlich spät, aber sie hatte schon vorher sex (so mit 13 glaub ich).

Nebenbei, dass die Frage eine etwas, wie soll man sagen heikle ist und es Leute gibt, welche angewidert (oder wie man das auch immer nennen will) reagieren, hätte man auch vorher wissen soln. Aber so zu reagieren ist auch nicht nett.

Dennoch finde ich es interessant, dass wenn solche Fragen gestellt werden sofort welche da sind die das pädophil oder so nennen. Also der Gedanke war mir nicht gekommen, vielleicht auch weil ich neu hier bin und sonst nichts mit solchen Fragen zu tun habe.

Aber ich glaube trotzdem immer noch fest dran, dass man so eine Frage stellen kann ohne irgendwelche sexuellen Hintergedanken zu haben ;-)

AYzra!el-Alfkasaxr


diese frage drf man stellen, keine frage. aber ich bin immer vorsichtig, weil man nie weis wer am aneren ende des pc sitzt.

leider nutze pädohile das internet auch und tarnen ihre vorlieben recht gut in chats oder in foren. ich wollte es dem fragensteller nicht andichten, aber hätte er eine begründung geschrieben warum er es wissen will wäre die frage wegen dem warum garnicht erst aufgetaucht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH