» »

größere Brüste durch hormonbehandlung? ?

x7oxslonnens#cheinxxox hat die Diskussion gestartet


Ich habe ein problem und bin ziemlich unglücklich damit!

Ich habe sehr kleine Brüste und würde so gern was dadran verändern...

Habe etwas von hormonbehandlungen gehört!? bringt das was? habt ihr Erfahrungen damit?

Muss ich dafür mit meiner Frauenärztin sprechen??

bitte helft mir :°(

Daaanke..

Antworten
MJermVaid xKaja


Hormonbehandlung?

*:) Hallo!

das würde ich an Deiner Stelle erst einmal nicht machen. Wie alt bist Du denn? Der menschliche Körper ist erst mit ca. Mitte Zwanzig voll ausgewachsen.

Es gibt hier im Forum einen Faden zu Deinem Thema:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualanatomie/254601/]]

und Du kannst über die Suchfunktion oben links noch mehr erfahren. Stichwort: Brustvergrößerung Hormone

Und mit der Frauenärztin würde ich an Deiner Stelle in jedem Fall einmal reden. Sie kann Dir auch am ehesten sagen wie lange Dein Körper voraussichtlich noch im Wachstum ist. Und kleine Brüste haben klar einen Vorteil: Sie hängen viel weniger, da wären viele andere Frauen froh... ;-)

xPoxson-nenlscheinxxox


Danke für eine Antwort. Ich bin schon 17! :-(

Ich habe keine Ahnung wie ich das meiner Frauenärztin sagen soll.. bzw. sie danach fragen soll ???

E0hemaDlige;r Nut6zer (#Z2828x77)


Also mit siebzehn war mein Busen noch nicht fertig.

Ich würde da nicht dran rumpfuschen.

Vor allem würde der künstliche Busen nach absetzen der Hormone wieder verschwinden.

Mnerma_id Kajxa


Du kannst ja erst einmal die normale Untersuchung machen lassen und dann fragst Du die Ärztin einfach wie lange Deine Brüste noch wachsen. Sie wird Dir schon antworten. Und Du kannst sie ganz gezielt fragen was sie davon hält Dir die Pille zu verschreiben, weil Du gehört hast, dass unter den Hormonen die Brüste wachsen können. Du kannst Deine Frauenärztin alles fragen was Du hier auch fragst. (Ich würde aber nicht einfach "die Pille" wegen ein paar Zentimeter mehr nehmen. Ich weiß auch nicht wie heute die Pillen zusammengesetzt sind, aber vor 30 Jahren hatte man den Effekt, dass man die Pille nahm, sich fast sofort ein Wachstum der Brust einstellte und nach ein paar Wochen hatten viele Mädchen wunderschöne blaue Schwangerschaftsstreifen. An der Brust, an den Hüften, an den Oberschenkeln, dem Bauch. Alles einwandfrei "geplatzt". Gut, es gab einen Vorteil: Bei späteren Schwangerschaften waren Streifen kein Thema mehr, die hatte man ja schon...) Aber das alles sind natürlich Dinge die Du mit Deiner Ärztin bereden solltest. Nimm nicht irgendwelche "Wunderpillen" - das ist zu gefährlich. Und glaube mir, nicht die Größe entscheidet ;-)

xooxso nnemnsc3heinxxox


Ja das hört man so oft, aber wenn man sich selbst sooo unattraktiv findet..!?

Ich nehm die Pille schon länger,.. da hat sich gar nichts getan!

Hätte ich genug Geld, wäre ich absolut nich abgeneigt von einer OP!

- und das find ich selber total scheiße von mir..

An einem gesunden Körper herumzuschnippeln .. das ist eig. absolut leichtsinnig!!

Naja, vielleicht sollte ich mich einfach dran gewöhnen!:-|

Eahemaliger YNutze-r (#t282877x)


Falls dich das aufmuntert:

Ich hab 75D

schicke BHs muss man entweder ewig suchen oder sie sind schweine teuer.

Wenn man dann mal einen gefunden hat muss man auf die Träger achten weils sonst auch mal einschneiden kann.

H&M und C&A kann ich getrost knicken

Oberteile kaufen: Meistens spannt es am Busen und schlabbert am Bauch. Blusen sind besonders schlimm

M]erm}aid3 Kaja


Die Idee ist super:

Naja, vielleicht sollte ich mich einfach dran gewöhnen!

Das ist der erste Schritt zu einer gesunden und selbstbewussten Einstellung. Gratuliere! :)^ Und denke nicht mehr an das Herumschnippeln, ist wirklich absoluter Quark. Kannst ja auch mal lesen was Frauen mit großen Brüsten für Probleme haben, dann freust Du Dich über Deine kleine Brust. ;-)

M{ermaidk K$axja


@ Aleonor

Hm, ja, kenne ich auch, das Problem. Es nervt schon... @:)

S?Katesx83


Hi Sonnenschein,

ich hoffe mal dass du dich GEGEN eine Hormonbehandlung oder Operation entscheidest, selbst wenn du die kohle hättest.

Das ist jetzt vielleicht etwas eigensinnig gedacht, aber wenn sich alle Frauen mit wunderschönen kleinen Brüsten dieselbigen "aufblasen" lassen, was ist denn dann mit MIR, der ABSOLUT auf kleine Brüste steht ....

Wie du schon sagtest, DU bist diejenige dich sich selbst unattraktiv findet. Solltest du (irgendwann) durch schwangerschaft oder alter streifen am bauch oder nen dicken hintern bekommen, was machst du dann ?? Steht dann die nächste Operation an ?? Eine Operation verschiebt dein Problem nur, wenn du es aber schaffst mit dir selbst zufrieden zu sein, dich selbst attraktiv / sexy zu finden wirst du stärker und auch mit andern Problemen in deinem Leben wesentlich leichter fertig.

Wie ich oben schon sagte, an Männern mangelt es sicherlich nicht die eine kleine Brust bevorzugen, da bin ich selbst das beste Beispiel.

greetz SKates

EQhemalilgerk Nutzer- (#282x877)


Vor allem: selbst wenn deine Brust optisch größer ist. Das Gefühl beim anfassen ist nicht dasselbe.

EIisho6ernchxen


hi

ich kanns nicht verstehen.und eine hormonbehandlung wird dir kein arzt dir einfach so anbieten.da muss schon eine krankheit oder hormonstörrung vorhanden sein.aber dann wird auch gegeizt....du wirst eine hormonbehandlung nicht einfach so bekommen.und der arzt wird das nicht machen.was ich auch hoffe.das kann man nicht machen,gesunden menschen hormone zu gegeben.auch wegen nebenwirkungen und und und.und die idee total bekloppt.

der arzt wird nur den kopf schütteln oder einem versuchen es zu erklären,das der arzt sich auch strafbar macht einfach so hormone zu verschreiben.Z.Bsp.androgene ,einer frau zu verschreiben die homonell gesund ist.bei östrogene geauso.

das du gesund bist und überhaupt eine brust hast,die man erkennt sei froh.es gibt auch gesunde frauen,die haben so gut wie keinen busen und müssen auch damit leben.was möchtest dich krank machen oder einen busen.

das regt mich einfach auf.

akseptier das einfach.

trotzdem kann ich verstehn,das du gerne mehr busen willst,aber so nicht.

ich hoffe du wirst keinen arzt finden,detr das mit macht.

versuch deine busen zu mögen.

>:(

OVrvli|llxe


Ich kann dich verstehen, denn ich bin selbst betroffen.

Als jugendliche hatte ich auch nicht wirklich viel (A) aber ich fand,es paaste zu mir. Mit meinen Freunden gab es auch nie Probleme deswegen, im Gegenteil, sie fanden meine Brust echt schoen und sagten immer: Die sehen aus als wuerden die platzen, weil sie einfach richtig prall waren.

Allerdings hat sich dann einiges veraendert. Nach meiner ersten Entbindung bzw. nach dem Abstillen war meine Brust so gut wie weg. Ich habe meinen Gyn auch angesprochen zwecks Hormonen, aber er sagte nein. Erstens waechst dann auch alles andere und zweitens ist es nicht so einfach wegen der Gebaermutter da man noch nicht in den Wechseljahren ist. Er wuerde soetwas nie machen, wenn ich unbedingt eine groessere Oberweite haben wollte, bleibt nur die OP. Aber selbst wenn ich das Geld haette, ich wuerde mich gar nicht trauen. Ich bin total unzufrieden so wie es jetzt aussieht. Man traut sich keine schoenen engen Oberteile oder Tops anzuziehen, keine Kleider usw. Es sieht einfach affig aus wenn da nichts ist.

Mein Mann schuettelt immer nur den Kopf wenn ich mit dem Thema anfange, denn ihn stoert es nicht, ihm reicht es.

Also muss man wohl damit leben und das beste draus machen auch wenns schwer faellt.

jAe1n19A9o0


eine Nebenfrage...

es ist möglich,dass die Größe der Brüste dann verändert wird,also durch Hormone (es gibt da auch eine spezielle Pille durch die das Wachstum der Brüste gestärkt wird,oder?) die Oberweite also zunimmt.

Und wie sieht es mit der Form aus...?

Ich persönlich würde mit meiner kleinen Oberweite bestimmt besser klarkommen,wenn sie nicht so eine unglaublich hässliche Form hätten :-(

bei einer Brust OP könnte man natürlich die Form verändern aber das würde mein Freund absolut nicht toll finden,und das Geld spielt da natürlich auch noch ne wichtige Rolle... :-/

was meint ihr...?

M}erm/aid5 lKaljxa


@ jen1990:

Wenn Du hier mal mit Suchfunktion arbeitest wirst Du sehen, dass hier schon alle Formen und Größen von Brüsten ein Thema waren. Auch, und gerade, das ewige Problem "Was ist schön, was nicht". Kurz und knapp zusammengefasst: Es gibt für j e d e Form und Größe der Brust Liebhaber. Nicht einen, nein Dutzende. Und "Hässlich" oder eben "Schön" ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Du bist gesund? Du hast keine gesundheitlichen Beschwerden mit Deinen Brüsten? Dann lasse sie wie sie sind. Jede Operation, die nicht aus gesundheitlichen Gründen erfolgt, ist ein Risiko und es nicht wert Schmerzen(!), Geld und Zeit in ein fragwürdiges Ergebnis zu investieren. Nicht jede OP gelingt! Und dann hast Du wirklich ein Problem. Brüste sind etwas Nettes. Wir Frauen identifizieren uns ein ganzes Stück über "den Busen", Männer mögen es, damit zu spielen ;-), wir genießen es ;-), und zu guter Letzt ernähren die Brüste auch noch den Nachwuchs. Und genau dazu sind sie eigentlich da! Nicht als modisches Accessoire, das man den eigenen Ideen von "Schönheit" anpassen sollte.

Sei froh, dass Du und Deine Brüste gesund sind und denke nicht über überflüssige Operationen oder Hormonbehandlungen nach - ist wirklich Quatsch @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualanatomie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualität · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH